Orbit Comdex Europe / MCH Group

Orbit/Comdex 2003: Zusätzliche Efforts in neues Konzept und Kommunikation

    Basel (ots) - Einige wichtige Brands haben sich trotz neuem Konzept entschieden, dieses Jahr vom 24. bis 27. September nicht an der Orbit/Comdex teilzunehmen. Unternehmen wie HP, SAP und Orange werden in Basel nicht präsent sein. Überrascht wurde die Messeleitung der Orbit/ Comdex von der Forderung, die Messe im Frühling durchzuführen.

    Seit vergangenem Herbst führt die Messeleitung intensive Gespräche mit führenden Anbietern aus allen Bereichen der ICT und entwickelte, basierend auf deren Bedürfnissen und der Entwicklung in der Branche, das neue Messekonzept. Zentrale Anliegen der Mehrheit sind die Ausrichtung auf KMU's, tiefere Eintrittspreise, Sicherung der Qualität, quantitatives Wachstum und zielgruppenspezifische Ansprache ihrer Kundensegmente. Nun scheinen sich die Ansprüche bei einigen Ausstellern zu ändern.

    "Wir sind offen und bereit, uns an den Bedürfnissen unserer Kunden zu orientieren. Dazu gehören aber neben den 10 bis 20 grossen Unternehmen rund 1'000 andere potenzielle Aussteller, für die diese Messe ein wichtiges Marketinginstrument darstellt. Diese Kunden wollen wir nicht enttäuschen, sondern ihnen weiterhin eine repräsentative Messeplattform bieten", sagt Kurt Frischknecht, Stellvertretender Vorsitzender der Gruppenleitung der Messe Schweiz. Die aktuellen Informationsveranstaltungen in Zürich und Basel zeigen, dass beim Gros der anwesenden Orbit/Comdex-Kunden das neue Konzept gut ankommt. Vor allem die Öffnung Richtung KMU (KMU-Tag am Samstag) findet grossen Anklang. Microsoft hat aufgrund dieses Fokus und der KMU-Aktivitäten eine Teilnahme an der Messe zugesagt. Kurt Frischknecht unterstreicht: "Es ist unser Ziel, dieses Jahr eine Top-Messe zu organisieren. Dafür ist der Messe Schweiz keine Investitionen zu schade."

    In der Tat stellt das Fernbleiben von wichtigen Brands die Messeleitung vor neue Herausforderungen. Grosse Unternehmen sind durch die Bekanntheit ihrer Marke wichtige Besuchermagnete und ihre Kommunikationsmassnahmen kommen der gesamten Messe zugute. Die Orbit/Comdex will diesen Ausfall mit einer Verdoppelung der Investitionen in die Kommunikation in der Schweiz kompensieren. Aktuelle Themenparks, der qualitativ hochwertige IT-Kongress und das KMU-Info-Center sind weitere attraktive Plattformen der Orbit/Comdex 2003. Zudem werden auf Partnerständen die Produkte und Lösungen von fehlenden grossen Anbietern an der Messe dennoch vorhanden sein. Bereits zugesagt haben IBM mit einem Stand.

    Diese Medienmitteilung ist auch auf dem Internet abrufbar: www.orbitcomdex.com

    Orbit/Comdex 2003 in Kürze

    Datum:                Mittwoch, 24. September bis Samstag,
                              27. September 2003
    Ort:                  Messe Basel
    Veranstalter:    MCH Messe Basel AG, ein Unternehmen der
                              MCH Messe Schweiz AG
    Öffnungszeiten: Mittwoch bis Freitag von 9.00 bis 18.00 Uhr
                              Samstag von 9.00 bis 16.00 Uhr
    Eintritt:          CHF 19.- im Vorverkauf über das Internet
                              CHF 39.- an der Tageskasse
    Internet:          www.orbitcomdex.com
    E-Mail:              info@orbitcomdex.com

ots Originaltext: Orbit Comdex Europe / MCH Messe Basel AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Simon Dürrenberger-Communications Manager
Orbit/Comdex 2003
MCH Messe Basel AG
Postfach
4021 Basel
Tel.         +41/58/206'22'73
Fax          +41/58/206'21'91
E-Mail:    simon.duerrenberger@messe.ch
Internet: http://www.orbitcomdex.com

Orbit/Comdex 2003: Zusätzliche Efforts in neues Konzept und
Kommunikation | 2

Orbit/Comdex 2003 - 24. bis 27. September 2003 - Messe Basel
Veranstalter: MCH Messe Basel AG - ein Unternehmen der MCH Messe
Schweiz AG



Weitere Meldungen: Orbit Comdex Europe / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: