Orbit Comdex Europe / MCH Group

Orbit/Comdex Europe Congress 2002

Experten geben Orientierungshilfen für den erfolgreichen Einsatz von Informationstechnologie

    Basel (ots) - Am 25. und 26. September 2002 findet in Basel (Schweiz) der dritte internationale Orbit/Comdex Europe Congress statt. Die fünf parallel stattfindenden Konferenzthemen "Information Security", "IT for Finance", "Enterprise Mobility", "Procurement im E-Business" und "Content meets Business" vermitteln den Teilnehmern Einblicke in die Entwicklungen der IT-Branche, deren Dynamik das Wirtschaftsleben rasant verändert. Informationen und Wissen sind die Erfolgsfaktoren bei unternehmerischen Entscheidungen in der vernetzten Wirtschaft. Der Orbit/Comdex Europe Congress ist der ideale Ort, um diese Informationen aus erster Hand von anerkannten Experten zu erhalten.

    Das Hauptziel des Orbit/Comdex Europe Congress ist es, Entscheidungsträger aus Industrie und Wirtschaft, Entwickler, Informatikleiter und Linienverantwortliche über die aktuellen Chancen, Risiken und Trends der Branche zu informieren. Kaufentscheidungen über Informationstechnologien sollen dadurch erleichtert werden. Die insgesamt 30 Veranstaltungen (jeweils 90 Minuten) verschaffen den Kongressteilnehmern wertvolle Praxis-Einblicke und einen entscheidenden Wissensvorsprung für ihre Unternehmensplanungen. Die parallel stattfindende IT-Fachmesse Orbit/ Comdex Europe 2002 (24. bis 27. September) ergänzt die im Kongress diskutierten Themen mit den passenden Produktangeboten der Aussteller. Besucher können so in Gesprächen mit Unternehmensvertretern ihr im Kongress erworbenes theoretisches Wissen erweitern.

    Keynotes von David Love - international anerkannter Experte für IT-Sicherheit

    David Love, Head of Security Strategy EMEA, Computer Associates, eröffnet die beiden Kongresstage jeweils mit einer Keynote.

    Am Mittwoch, 25. September spricht er von 9.30 bis 10.00 Uhr über "IT Security: das Spektrum der Bedrohung". Am Donnerstag referiert er um 9.30 Uhr über "Information Warfare: eine wirtschaftliche Betrachtung" (Sprache: Englisch).

    Information Security: Vom Produkt zur Strategie - eine gesamtheitliche Betrachtungsweise

    IT-Sicherheit stützt auf Produkte ab - Informations-Sicherheit steht für eine gesamtheitliche Perspektive. Informationen gelten als wichtigste "Rohstoffe", die im Interesse von Unternehmen und Volkswirtschaft richtig geschützt werden müssen. Security Officers orientieren sich dabei an Technologien, Führungskräfte mehr an betriebswirtschaftlichen und rechtlichen Aspekten. Die Konferenz "Information Security" trägt beiden Interessensgruppen Rechnung und wird von fachlich hoch qualifizierten Spezialisten geführt. Dabei reichen die Themen über die Management-Aspekte der IT-Sicherheit bis hin zur Security in der Microsoft-Welt. Ergänzend zum Kongress-Thema stellen Unternehmen im "Information Security Park" in Halle 1.1 aus der IT-Security-Branche ihre Produkte und Dienstleistungen vor. Computer Associates ist Hauptsponsor dieses Konferenzblocks.

    IT for Finance: Das IT-Forum für den Finanzsektor in Deutschland und der Schweiz

    Die Informationstechnologie gehört zu den strategischen Hebeln der Banken. IT-Leiter in Banken stehen deshalb oft vor der Herausforderung, unter grossem Zeitdruck neue unternehmensweite Applikationen implementieren zu müssen, um die Produktivität zu steigern und die Time-to-Market von neuen Produkten zu beschleunigen. Mit bis zu 20 Prozent Anteil an den Ausgaben ist die IT allerdings auch ein enormer Kostentreiber und gerade in der gegenwärtigen ökonomischen Flaute wird der Zwang zu Kosteneinsparungen immer grösser. Die Konferenz bietet Fachvorträge über aktuelle Themen wie Internet-Banking oder Potenziale für die Kostenreduktion in der Banken-IT. Das Programm richtet sich an IT-Professionals aus dem Banken- und Finanzdienstleistungsbereich, an Analysten und an Berater.

    Enterprise Mobility: Business-Gründe für mobile Verbindungen Unternehmen, Marktforscher und die Wall Street sind sich weitgehend darüber einig, dass die drahtlose Kommunikation ("Wireless") in absehbarer Zukunft zu einem der wichtigsten Geschäftsvorgänge für Unternehmen aller Grössen und über alle Branchen hinweg gehören wird. Die Möglichkeit, Informationen und Mitteilungen zu jeder Zeit und an jedem Ort über ein beliebiges Gerät zu versenden und zu empfangen, ist zu einer Notwendigkeit geworden, um im Wettbewerb zu bestehen. Ziel der Konferenz "Enterprise Mobility" ist es, mit den Teilnehmern den Fragen nachzugehen, wie Mobilität im Geschäftsalltag die internen und externen Kommunikationsprozesse der Unternehmen beeinflusst und den Zugang zu neuen Geschäftsfeldern eröffnen kann. Behandelt werden Themen vom mobilen bzw. tragbaren Büro bis hin zur Sprachtechnologie als nächstes Benutzer-Interface für das Internet. Orange ist Hauptsponsor dieses Konferenzblocks.

    Procurement im E-Business: Wie europäische Unternehmen ihre Einkaufsprozesse optimieren

    Beschaffungsprozesse sind für Unternehmen und die öffentliche Hand von grosser Bedeutung. Durch das Internet bieten sich neue Möglichkeiten, die weit über die Kostenoptimierung hinaus gehen: Make-or-Buy-Entscheidungen, Lieferantenauswahl oder Prozessoptimierung sind nur einige Stichworten dazu. Die Konferenz zum Thema "E-Procurement" (elektronische Beschaffung) gibt den Teilnehmern nicht nur einen fachlich fundierten Überblick über gängige Methoden und Lösungsansätze. Präsentiert werden auch detailierte Informationen über E-Procurement-Lösungen in europäischen Unternehmen an Hand von acht Fallbeispielen innovativer Unternehmen und Verwaltungen. Entscheidungsträger, IT-Verantwortliche und Berater erfahren aus erster Hand, welche Nutzenpotenziale zum Beispiel für den Mittelstand (KMU) im E-Procurement stecken oder wie die Lieferantenprozesse optimierte werden können. Sponsor dieses Konferenzblocks ist Conextrade.

    Content meets Business: Content und Knowledge Management als Teil des Geschäftsprozesses

    Eine gute Content-Management-Strategie gibt einem Unternehmen die Möglichkeit, Inhalte unternehmensweit zu generieren, zu suchen und zu verwalten, Daten mehrfach zu verwenden und den Workflow zu rationalisieren. Die Konferenz "Content meets Business" untersucht die Rolle von Content auf Websites und zeigt, wie diese am besten für Umsatzsteigerungen, Community-Bildung und Kundenbindung eines Unternehmens genutzt werden kann. Präsentiert werden Strategien für die inhaltsbezogene Indexerstellung, die Verknüpfung von Inhalten und Handel für die Marktsegmentierung. Die Themen reichen dabei von den 10 Kernfragen im Content Management bis hin zur Webanalyse und was Sie darüber wissen sollten. Der spezielle Themenpark "Content Expo" in der Messehalle 1 ergänzt das Kongress-Thema und verschafft dem Besucher einen Überblick über das gegenwärtige Marktangebot an Content-Management-Lösungen.

    Das vollständige Kongress-Programm sowie Informationen zu den Referenten und Online-Buchungsmöglichkeiten der Sessions finden Sie im Internet unter www.orbitcomdex.com.

    Die Kongressgebühren für die jeweils neunzigminütigen Veranstaltungen betragen CHF 180.- pro Veranstaltung. Jede weitere Session kann für CHF 130.- gebucht werden.

    Orbit/Comdex Europe 2002 in Kürze

    Datum:                Dienstag, 24. September bis Freitag,
                              27. September 2002
    Ort:                  Messe Basel
    Veranstalter:    MCH Messe Basel AG, ein Unternehmen
                              der MCH Messe Schweiz AG
    Öffnungszeiten: 9 bis 18 Uhr
    Eintritt:          Tageskarte: CHF 55.-
    Internet:          www.orbitcomdex.com
    E-Mail:              info@orbitcomdex.com

    Diese Medienmitteilung ist auch auf dem Internet abrufbar: www.orbitcomdex.com

ots Originaltext: Orbit/Comdex
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Bernd Schuster|Kommunikationsleiter
Orbit/Comdex Europe 2002
MCH Messe Basel AG
Postfach
4021 Basel
Tel.         +41/58/206'22'73
Fax          +41/58/206'21'91
mailto:    bernd.schuster@messe.ch  
Internet: http://www.orbitcomdex.com

In Deutschland
Simone Schubbach
Fink & Fuchs Public Relations AG
Berliner Strasse 164
D-65205 Wiesbaden
Tel.         +49/611/74'13'10
Fax          +49/611/74'13'123
mailto:    simone.schubbach@ffpr.de
Internet: http://www.ffpr.de
[ 014 ]



Weitere Meldungen: Orbit Comdex Europe / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: