Giardina / MCH Group

Giardina ab 2004 jährlich in Zürich

    Basel (ots) - Die Schweizer Gartenmesse Giardina wird ab 2004 jährlich in Zürich und im 2-Jahres-Rhythmus zusätzlich in Genf stattfinden. Die Messe Schweiz verzichtet damit künftig auf die Durchführung der Garten- und Lifestyle-Veranstaltung in Basel. Zum einen, weil die Weltmesse für Uhren und Schmuck, BASELWORLD ab 2004 ausschliesslich in Basel stattfindet und die gesamte Ausstellungsfläche in den Messehallen belegt. Zum anderen ist der Termin der GiardinaZÜRICH im März laut Aussteller- und Besucherumfragen ideal für die Gartenbranche. Die GiardinaZÜRICH 2004 findet vom 17. bis 21. März statt.

    Mit den beiden Standorten in Zürich und Genf ist die Giardina als nationaler Gartenevent in den zwei wirtschaftsstärksten Regionen der Schweiz vertreten, deren Einwohner über ein überdurchschnittliches Haushaltseinkommen verfügen und die einen hohen Anteil an Eigenheimbesitzern und Mietern mit Garten aufweisen. Sie stärkt damit gleichzeitig ihre Position als grösste nationale Branchenplattform.

    Neben einem idealen Zeitfenster bietet der Standort Zürich auch eine massgeschneiderte Infrastruktur für den Bau der aufwändigen Showgärten und Sonderschauen an der Schweizer Gartenmesse. "Für die Schweizer Gartenbranche ist die jährliche Durchführung der Giardina in Zürich ab 2004 unter den gegebenen Voraussetzungen sehr gut: ein kauffreudiges und einkommensstarkes Publikum, ein idealer und kontinuierlicher Messetermin zu Beginn der Gartensaison und gute infrastrukturelle Voraussetzungen für eine Messe mit hohem Wachstumspotenzial", betont Antoine Berger, Präsident des Verbandes Schweizerischer Gärtnermeister (VSG).

    Neu an der GiardinaZÜRICH 2004 vom 17. bis 21. März ist die Plattform "CreaTerrasse" für Gartenmöbelanbieter mit einer Sonderschau zum Thema Terrassen und Balkone. Der Bereich GiardinaSTYLE löst die ehemaligen Prestigehallen ab. Vorbereitet werden verschiedene Showgärten, die sich unter anderem Feng Shui oder dem Thema Wasser als Gestaltungselemente im Garten widmen. Bekannte Persönlichkeiten wie Enzo Enea oder Peter Richard sind darüber hinaus mit richtungsweisenden Sonderschauen in Zürich dabei.

    Die GiardinaGENÈVE - ein Gemeinschaftsprojekt der Messe Schweiz mit GENEVA PALEXPO - findet vom 25. bis 28. März 2004 erstmals in Genf statt. Das Westschweizer Publikum erwarten einzigartige Gartenlandschaften und Showgärten im Stil der berühmten britischen Flowershows, die von renommierten Gartengestaltern in den Messehallen der Rhonestadt gebaut werden.

    Diese Medienmitteilung ist auch auf dem Internet abrufbar: www.giardina.ch

ots Originaltext: Giardina / MCH Messe Basel AG
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Christoph Kamber
Messeleiter Giardina
MCH Messe Basel AG
CH-4005 Basel
Tel.         +41/58/206'26'45
Fax          +41/58/206'21'71
E-Mail:    christoph.kamber@messe.ch
Internet: www.giardina.ch



Weitere Meldungen: Giardina / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: