Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2013: Neue Ära - Neue Rekorde

Basel, Schweiz (ots) - Die neugestaltete Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD hat heute nach acht sehr erfolgreichen Tagen ihre Tore geschlossen. Die weltweit wichtigste Veranstaltung der Uhren- und Schmuckindustrie konnte mit 122'000 Besuchern (+17% / 2012) einen neuen Rekordwert verzeichnen. Die Aussteller äusserten sich höchst zufrieden über die neue Qualität der BASELWORLD und über den Geschäftsverlauf. Auch bezüglich Medienpräsenz durfte mit 3'610 akkreditierten Journalisten (+9% / 2012) ein neuer Rekord ausgewiesen werden.

An der 41. Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD zeigten in den vergangen acht Tagen 1'460 Aussteller der Uhren- und Schmuckindustrie aus 40 Nationen ihre exklusiven Neuheiten und hochwertigen Kollektionen in Basel. Mit dem neueröffneten Hallenkomplex der Architekten Herzog & de Meuron, dem total revidierten Messe-Konzept und den über 1'000 neuen Standbauten konnte die BASELWORLD in eine neue Ära eintreten und ihre weltweite Bedeutung stark ausbauen. Der mit 122'000 Besuchern (davon 80% Facheinkäufer) aus 100 Nationen erzielte Besucherrekord unterstreicht, dass ein nächster Meilenstein in der Geschichte der BASELWORLD erreicht wurde.

Neue Ära erfolgreich gestartet

Bei den ausstellenden Unternehmen herrscht höchste Zufriedenheit über die getätigten Geschäfte und bezüglich der Qualität der Messe.

Jacques J. Duchêne, Präsident des Aussteller-Komitees, äussert sich nach Messeschluss wie folgt: "Wir blicken auf einen grossartigen Anlass zurück. Die Bemühungen und das Engagement der Aussteller, der Messeleitung und der politischen Behörden haben sich gelohnt. Nun können die Früchte dieser Arbeit geerntet werden: Ein Messe, deren neue Güte und Ästhetik weltweit einzigartig ist."

Auch François Thiébaud, Präsident der Schweizer Aussteller an der BASELWORLD, versichert: "Wir dürfen mit grosser Freude festhalten: Mit der BASELWORLD 2013 beginnt ein neues Jahrhundert für die Uhrenbranche. In einer aussergewöhnlichen Infrastruktur haben wir aussergewöhnliche Geschäfte erzielt."

Karl-Friedrich Scheufele, Co-Präsident von Chopard, hält fest: "BASELWORLD 2013 hat sich als sehr gute Ausgabe herausgestellt, obwohl sie später im Jahr als üblich stattgefunden hat. Alle Märkte waren zugegen und wir verzeichneten eine sehr gute Präsenz der Medien an unserem Stand. Unsere Gäste wie auch die Journalisten waren gleichermassen vom neuen Messe-Layout begeistert."

Thierry Stern, Präsident von Patek Philippe, unterstreicht die Bedeutung der Veranstaltung: "Die allgemeine Stimmung war aussergewöhnlich positiv. Dieses wichtige Rendez-vous der Industrie erlaubt es uns, unsere sämtlichen Händler zu treffen, ihre Ansichten und Perspektiven für das laufende Jahr in Erfahrung zu bringen und ihnen unsere Neuheiten zu präsentieren."

Auch für Guido Terreni, Managing Director Watch Business Unit von Bulgari, war die Messe ein grosser Erfolg: "Wir sind sehr beeindruckt vom Neubau. Dieser erlaubt den Ausstellern eine gesteigerte Qualität der Präsentation: Jetzt ist die BASELWORLD eine echte Luxusmesse. Wir sind äusserst zufrieden, denn unser neuer Stand am neuen Standort erlaubt uns eine verbesserte Visibilität. Dadurch konnten wir auch eine verstärkte Besucherfrequenz feststellen."

Weltweit wichtigster Medienevent für die Branche

"Es ist ein aussergewöhnliches Jahr für uns" hält Luc Perramond, CEO von La Montre Hermès fest. "Wir durften unseren neuen Pavillon von Toyo Ito einweihen. Dieser Stand reflektiert unsere Marke hervorragend. Wir durften rund 800 Journalisten begrüssen. Zudem ist auch die Zahl der Einkäufer gestiegen. Diese Messe ist für uns ein unumgänglicher Anlass."

Françoise Bezzola, Vice President Communication von TAG Heuer, bilanziert: "Eine exzellente Ausgabe für TAG Heuer: Wir konnten zweistellige Zuwachsraten verzeichnen. Der neue Platz und der neue Stand haben den Komfort für unsere Kunden verbessert. Die neue Halle verleiht der Messe noch mehr Ansehen und platziert sie definitiv in der obersten Liga. BASELWORLD ist vor allem eine aussergewöhnliche Kommunikationsplattform, die uns die Möglichkeit gibt, innerhalb von wenigen Tagen die Weltpresse anzusprechen und den Puls der Märkte zu spüren."

"Diese Messe bleibt das unabdingbare Treffen dieser Industrie", sagt Nicolas Beau, Directeur International Horlogerie von Chanel. "Die Stimmung war wirklich sehr zufriedenstellend. Wir hatten gute Frequentation am Stand und konnten 1'200 Journalisten begrüssen."

Für Robert Buchbauer, CEO von Swarovski, steht fest: "BASELWORLD 2013 war für uns eine aussergewöhnliche Plattform, um unsere Kunden und die Medien zu treffen. Dank unserem neuen Standkonzept 'wings of sparkle' hatten wir sehr viele Besucher und eine grosse Medienaufmerksamkeit aus aller Welt. Es war eine grossartige Möglichkeit, um unsere neue Uhren- und Schmuckkollektion zu präsentieren."

Auf Seite der Schmuck-Aussteller wurden die Ansprüche auch bei Giuseppe Picchiotti, Eigentümer von Picchiotti, erfüllt: "Es ist sehr gut gelaufen, und wir sind sehr zufrieden. Wir haben viel in neue Modelle und in unseren Stand investiert, und unsere Kunden sind begeistert. Zudem konnten wir - im Vergleich zu den Vorjahren - deutlich mehr Neu-Kunden, gerade aus Russland und Fernost, gewinnen."

Walter Häusermann, Chairman der Schweizer Schmuckmarke Furrer-Jacot, lässt sich wie folgt zitieren: "Es war eine erfreuliche Messe: Die verbesserte Messe-Infrastruktur und die neuen Messe-Stände erlaubten es uns, unsere Marke in der Halle 1.1 ideal zu positionieren. Zudem haben wir bezüglich Bestellungen die beste Messe seit fünf Jahren erlebt."

Marc Buelling, Inhaber von Buelling Germany, war mit dem erstmaligen Auftritt der Goldstadt Pforzheim in der Halle äusserst zufrieden: "Für unser Unternehmen war die BASELWORLD 2013 eine der erfolgreichsten Messe der letzten 15 Jahre. Die Besucherqualität ist einzigartig hoch gewesen."

Auch in den weiteren Sektoren der BASELWORLD waren am Schlusstag der Messe zahlreiche positive Stimmen zu hören. So äussert sich Bernd-Willi Ripp, Geschäftsführer von Groh+Ripp, wie folgt: "Mit dem geschäftlichen Verlauf sind wir sehr zufrieden und konnten viele neue, internationale Kontakte knüpfen. Für uns stellt die BASELWORLD die wichtigste Plattform dar, um unsere Produktionsmöglichkeiten im hochwertigen Farbsteinbereich adäquat präsentieren zu können. BASELWORLD ist der Treffpunkt der Welt."

Für die Länderpavillons in der Halle 4 nimmt Stephen Wong, Regional Director Europe des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC), wie folgt Stellung: "Der Umzug in die Halle 4, direkt an den Messeplatz, war für die Aussteller aus Hong Kong ein guter Schritt, speziell für den Schmuck-Sektor. Die neuen Stände erlauben es, die Produkte noch eindrücklicher präsentieren zu können. Das Feedback unserer Besucher ist ebenfalls positiv: Sie begrüssen die zentrale Lage des Hong Kong - Pavillons und die klare Strukturierung auf beiden Stockwerken der Halle 4. Für uns ist BASELWORLD ein 'Must', und wir sind stolz, dass wir für diesen entscheidenden Industrie-Event auch in den kommenden Jahren den grössten Länder-Pavillon organisieren dürfen."

BASELWORLD 2014: 27. März - 3. April 2014

Für Sylvie Ritter, Managing Director der BASELWORLD, steht fest: "Mit der BASELWORLD 2013 haben wir neue Massstäbe gesetzt. Dadurch wurde die Einzigartigkeit dieser Veranstaltung verstärkt. Es gibt in der Luxusgüterindustrie weltweit nichts Vergleichbares. Wir werden alles daran setzen, um diese Leaderposition auch im nächsten Jahr weiter auszubauen." Die BASELWORLD 2014 findet vom 27. März bis 3. April 2014 in den Hallen der Messe Basel statt.

BASELWORLD 2013 - Weltmesse für Uhren und Schmuck

Datum: Donnerstag, 25. April bis Donnerstag, 2. Mai 2013 
Ort: Messe Basel 
Aussteller: 1'460 
Besucher: 122'000 (+17%) 
Journalisten: 3'610 (+9%) 
Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Basel) AG 
Internet: www.baselworld.com 
E-Mail: visitor@baselworld.com 
Facebook: www.facebook.com/baselworld 
Weibo: www.weibo.com/baselworld 
Twitter: www.twitter.com/baselworld 

Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter: www.baselworld.com/photos

Kontakt:

Bernard Keller, Communication Director
Nicole Ritter, Communication Manager

BASELWORLD 2013 - Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Schweiz (Basel) AG, CH-4005 Basel

Press Service BASELWORLD:
Tel.: +41/58/206'22'64
Fax: +41/58/206'21'90
E-Mail: press@baselworld.com
Web: www.baselworld.com


Das könnte Sie auch interessieren: