Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2011 als Glanzlicht für die weltweite Uhren- und Schmuckindustrie

Basel (ots) - Die diesjährige BASELWORLD geht als Glanzlicht in die Geschichte ein. Die Weltmesse für Uhren und Schmuck schloss heute nach acht sehr erfolgreichen Tagen ihre Tore. Mit 103'200 Besuchern (+2.5%/2010) und hervorragenden Umsätzen zeigten sich die Aussteller sehr zufrieden. Die präsentierten Neuheiten und Trends unterstrichen die weltweit führende Stellung der BASELWORLD als Leitmesse der Uhren- und Schmuckbranche.

Auf der 39. Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD zeigten in den vergangenen acht Tagen 1'892 Uhren- und Schmuckproduzenten wie auch die Vertreter der Zulieferindustrie aus 45 Nationen ihre exklusiven Weltneuheiten und hochwertigen Kollektionen in Basel. Einen Rekord stellt die Zahl der akkreditierten Journalisten dar: 3'055 Journalisten (+5%/2010) aus allen Kontinenten berichteten über diese Veranstaltung.

Überwältigende Besucherzahl und sehr zufriedene Aussteller

Der Besucher-Aufmarsch muss in diesem Jahr als überwältigend bezeichnet werden: 103'200 Besucher aus über 100 Nationen bedeuten für die BASELWORLD das zweitbeste Ergebnis aller Zeiten und eine Zunahme von 2.5% gegenüber dem Vorjahr. Von Seite der Aussteller wurde die Qualität der Besucher als herausragend bezeichnet.

Bei den ausstellenden Unternehmen herrscht in diesem Jahr höchste Zufriedenheit über die getätigten Geschäfte und die erzielten Umsätze.

Jacques J. Duchêne, Präsident des Aussteller-Komitees, äussert sich nach Messeschluss wie folgt: "Wir dürfen von einem exzellenten Jahrgang sprechen. Als Aussteller sind wir sehr zufrieden und haben hocherfreuliche Umsätze erzielt. Die Erwartungen an die diesjährige BASELWORLD waren - gerade nach den äusserst positiven ersten beiden Monaten des laufenden Jahres - ausserordentlich hoch. Diese wurden absolut erfüllt. Angesichts der gegenwärtigen weltpolitischen Lage werden wir aber mit diesem erfreulichen und optimistischen Resultat behutsam umgehen."

Auch François Thiébaud, Präsident der Schweizer Aussteller an der BASELWORLD, versichert: "Diese Messe verlief für uns ausgezeichnet. Die getätigten Verkäufe waren prächtig und wir spüren eine grosse Zufriedenheit. Die weltweite Ausstrahlung der BASELWORLD hat dabei in den vergangenen Tagen eine wichtige Rolle gespielt."

Jérôme Pernici, Marketing Director von Patek Philippe, hält fest: "Wir konnten hier sehr gut arbeiten: Es war ein exzellentes Jahr. Sowohl bei der Anzahl der Einkäufer-Kontakte wie auch der Medien-Kontakte erzielten wir Rekord-Werte."

Karl-Friedrich Scheufele, Co-Präsident von Chopard, unterstreicht die Bedeutung des Anlasses: "Die BASELWORLD ist die einzige internationale Fachmesse für die Uhren- und Schmuckbranche, an der unser Haus teilnimmt. Sie ist und bleibt der Fixpunkt in jedem Geschäftsjahr und trägt massgeblich zu unserem Verkaufsergebnis bei. Wir sind sehr zufrieden in Bezug auf die getätigten Verkäufe und die Kundenfrequenz."

Für Françoise Bezzola, Vice President Communication von TAG Heuer, war die Messe ein grosser Erfolg: "Unser Stand wurde sowohl von Fachhändlern wie auch von Journalisten exzellent frequentiert. Im Vergleich zum Vorjahr können wir zweistellige Zuwachsraten verzeichnen".

"BASELWORLD ist ein aussergewöhnlicher und unumgänglicher Anlass. Die Messe 2011 verlief für uns phantastisch, ein hervorragender Jahrgang, und unsere Neuheiten wurden von den Kunden wie auch von den Medien sehr geschätzt", hält Olivier Bernheim, CEO von Raymond Weil, fest.

Nicolas Beau, Directeur International Horlogerie von Chanel, bilanziert: "Hier können wir die Kreativität und die Stärke von Chanel in der Horlogerie beweisen. BASELWORLD 2011 geht für uns als die erfolgreichste Messe in die Geschichte ein; bezüglich der Verkäufe und auch bezüglich der Medienkontakte".

"Der Geschäftsverlauf war für Hublot ausserordentlich erfreulich", sagt Jean-Claude Biver, CEO von Hublot SA. "Die Bedeutung dieser Messe ist unverändert sehr gross".

Die durch den einzigartigen Charakter der Weltmesse für Uhren und Schmuck gebotenen Möglichkeiten wurden intensiv genutzt. Manon Colombies, Export Manager von Festina Candino SA, sagt dazu: "Diese Messe ist unser wichtigster Verkaufspunkt der Welt. Die Aufrechterhaltung und die Pflege des Beziehungsnetzes ist mitunter einer der grössten Vorteile dieser Messe. Selbstverständlich schätzt man den professionellen Rahmen, in welchem die Messe durchgeführt wird."

Grosse Zufriedenheit auch bei den Schmuckmarken

Auf Seite der Schmuck-Aussteller zeigte sich Christoph Wellendorff, Geschäftsführer von Wellendorff, äusserst zufrieden: "Die BASELWORLD 2011 war für uns enorm erfolgreich: Die an sich sehr hohen Erwartungen wurden noch übertroffen. Hier in Basel haben wir in nur einer Woche über 90% unserer Kunden getroffen. Die BASELWORLD ist für uns ohnegleichen die einzige Schmuckmesse, und unsere Teilnahme in Basel wird auch weiterhin eine sehr gute Investition für unsere Marke sein."

Auch für Giuseppe Picchiotti, Eigentümer von Picchiotti, wurden die Ansprüche erfüllt: "Für unser Haus war schon das Vorjahr sehr erfolgreich. Und wir konnten uns auf diesem hohen Niveau etablieren. Die BASELWORLD 2011 hat für uns gerade für den südostasiatischen Markt neue Möglichkeiten und Chancen geboten".

Erstmals an der BASELWORLD teilgenommen hat die Marke Meissen Joaillerie. Für Geschäftsführer Christian Kurtzke steht fest: "Diese Messe ist richtungsweisend. Für Meissen Joaillerie wurden bereits bei der ersten Teilnahme alle Erwartungen übertroffen. Die BASELWORLD bietet uns die beste Plattform, um zukunftsorientierte Märkte wie Lateinamerika zu erschliessen. Wir durften hervorragende Gespräche führen, und wir sind von der Präsenz der Medien äusserst beeindruckt."

Auch in den weiteren Sektoren der BASELWORLD waren am Schlusstag der Messe zahlreiche positive Stimmen zu hören. So äussert sich Bernd-Will Ripp, Geschäftsführer von Groh+Ripp, wie folgt: "Für die weltweit führenden Edelstein-Händler ist die BASELWORLD die wichtigste Messe des Jahres. Nach einem guten Ergebnis 2010 konnten wir hier in Basel für 2011 sehr gute Abschlüsse verzeichnen."

Enormes Medieninteresse mit Rekordzahl

Das erneut gesteigerte Medieninteresse spiegelt sich in der Rekordzahl von 3'055 akkreditierten Journalisten aus über 70 Ländern, was einem Zuwachs von 5% gegenüber dem Vorjahr entspricht. Erstmals konnten damit an der BASELWORLD über 3'000 Medienschaffende begrüsst werden. Sämtliche wichtige Fachmedien der Luxusgüterbranchen sind in Basel präsent. Dazu wächst die weltweite Berichterstattung über die BASELWORLD in den Tagesmedien, Wirtschaftspresse, TV und Radio an. Für Françoise Bezzola, Vice President Communication von TAG Heuer, steht fest: "Als Aussteller kann man an der BASELWORLD mit einem minimalen Zeitaufwand eine maximale Zahl an Journalisten empfangen".

BASELWORLD 2012

Die Verantwortlichen der BASELWORLD können optimistisch in die Zukunft blicken. Für Messeleiterin Sylvie Ritter steht fest: "Dies war eine der besten BASELWORLD aller Zeiten. Wir werden alles daran setzen, um uns auf diesem nochmals gesteigerten Niveau erfolgreich zu etablieren. Diese Messe wird die wichtigste und hochwertigste Veranstaltung für die internationale Uhren- und Schmuckindustrie bleiben." Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD 2012 findet aufgrund der Bauarbeiten für den Neubau des Messezentrums Basel vom 8. bis 15. März 2012 im Basel statt.

BASELWORLD - Die Weltmesse für Uhren und Schmuck

Termine:
2012: 8. bis 15. März
2013: 25. April bis 2. Mai
2014: 27. März bis 3. April 
Ort: Messe Basel
Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Internet: www.baselworld.com
E-Mail: visitor@baselworld.com
Facebook: www.facebook.com/baselworld
Twitter: www.twitter.com/baselworld 
Besucher 2011: 103'200
Medienvertreter 2011: 3'055
Aussteller 2011: 1'892
Ausstellungsfläche: 160'000 m2 

Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter: www.baselworld.com/photos

Kontakt:

Bernard Keller, Communication Director
Nicole Ritter, Media Relations
BASELWORLD - Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Schweiz (Basel) AG, CH-4005 Basel

Press Service BASELWORLD:
Tel.: +41/58/206'22'64
Fax: +41/58/206'21'90
E-Mail:press@baselworld.com
Internet: www.baselworld.com



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: