Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2010 beflügelt die Branche

    Basel (ots) - Die BASELWORLD 2010 schloss heute nach acht sehr erfolgreichen Tagen ihre Tore. Mit 100'700 Fachbesuchern aus allen Kontinenten konnte ein Spitzenwert erzielt werden (+7% gegenüber dem Vorjahr). Sehr zufrieden äusserten sich zu Messeschluss auch die Aussteller über den Geschäftsverlauf. Die Weltmesse für Uhren und Schmuck hat die Branche entscheidend beflügelt.

    Die grösste und wichtigste Messe für die Uhren- und Schmuckindustrie BASELWORLD bestätigte in den vergangenen Tagen ihre weltweite Leaderposition. Aus über 100 Ländern strömten 100'700 Facheinkäufer in die eleganten Messehallen in Basel.

    Mit ihrer einzigartigen Ausstrahlung konnte die BASELWORLD ihre Position als Highlight der Uhren- und Schmuckindustrie festigen und ihre enorme Bedeutung für alle Teilnehmer untermauern. Die BASELWORLD 2010 konnte dabei die hohen Erwartungen an den Geschäftsverlauf erfüllen und der Branche nach wirtschaftlich anspruchsvollen Zeiten neuen Auftrieb verleihen.

    Stärke der Weltmesse wurde bestätigt

    Jacques J. Duchêne, der Präsident des Aussteller-Beirats, bestätigt dies wie folgt: "Wir sind sehr zufrieden mit der diesjährigen BASELWORLD. Ohne euphorisch zu werden, dürfen wir äusserst optimistisch auf das kommende Jahr blicken. Die Messe ist und bleibt der unumgängliche Treffpunkt für die Uhren- und Schmuckbranche".

    Für François Thiébaud, den Präsidenten der Schweizer Aussteller, hat die BASELWORLD 2010 die positiven Anzeichen von Januar und Februar für die Schweizer Uhrenindustrie vollends bestätigt: "Die Aussteller wie auch die Besucher haben das Lächeln wieder gefunden. Mehr als je zuvor gilt daher: Basel ist für uns unverzichtbar und ist 'The place to be'."

    Karl-Friedrich Scheufele, Co-Präsident von Chopard, zeigt sich ebenfalls sehr zufrieden: "Im Vergleich zum Vorjahr ist die diesjährige Messe sehr viel besser verlaufen. Wir durften mehr Kunden - gerade aus den USA - empfangen, und konnten auch deutlich mehr Bestellungen entgegen nehmen."

    Françoise Bezzola, Vice President Communication von TAG Heuer, hält fest: "Das war ein aussergewöhnlicher Jahrgang: Nach einer Phase der Anspannung haben wir an der Messe eine zugleich festliche und optimistische Ambiance erleben dürfen. Hier in Basel haben sich die Gesichter wieder entspannt."

    Auch Roberto Passariello, Communication Director von Bell & Ross, ist mit dem Verlauf der Messe sehr zufrieden: "Das ist der Schlüsselmoment des Jahres. Wir haben an der diesjährigen BASELWORLD deutlich mehr Facheinkäufer und auch Journalisten empfangen dürfen."

    Die Stärke der BASELWORLD beschreibt Olivier Bernheim, CEO und President von Raymond Weil, wie folgt: "Alle Marktteilnehmer der weltweiten Uhren- und Schmuckindustrie sind an diesem idealen Ort präsent. Es ist der jährliche Auftakt, wo wir für unsere Kunden und für die wichtigsten Medien unsere Neuheiten enthüllen. BASELWORLD 2010 lässt mich optimistisch in die Zukunft blicken."

    "Wir sind ebenfalls sehr zufrieden", sagt Michaela Hasieber, PR-Verantwortliche der Festina Group. "BASELWORLD ist der wichtigste Knotenpunkt: Unsere Neu-Lancierungen sind gut angekommen und wir konnten alle unserer Marken bestens präsentieren."

    Die Weltmesse hat aber auch für kleinere Marken eine überragende Bedeutung. So kommentiert Mike Vogt, Créateur von Vogard, den Verlauf der Messe wie folgt: "Das ist weiterhin der absolute Weltanlass. Wer nicht hier war, hat offensichtlich Probleme. Diese Messe gewährt Stabilität auch in anspruchsvollen Zeiten, und ermöglicht grossartige Kontakte. Gerade in den Nahen Osten habe wir hervorragend verkauft".

    Auch im Schmuck-Sektor sehr zufriedene Aussteller

    Grosse Genugtuung herrschte nach Messeschluss bei Christoph Wellendorff, CEO von Wellendorff: "Die Gewinner der Krise sind authentische Manufakturen und etablierte Marken. Davon profitiert Wellendorff: Wir konnten die Ergebnisse der letzten Jahre nochmals steigern. Das Vertrauen und die Zuversicht der Einkäufer aus allen Märkten sind zurück. Die BASELWORLD bleibt auch weiterhin die einzige Messe, an der Wellendorff teilnimmt."

    Gemäss Umberto Picchiotti, Vice President von Picchiotti, ist die BASELWORLD für die Schmuckproduzenten von grösster Wichtigkeit: "Wir hatten sehr viel höhere Erwartungen an diese Messe als im Vorjahr. Und dennoch sind wir absolut zufrieden, denn diese Woche liefen die Geschäfte für uns ausserordentlich gut".

    Schliesslich sind bei den Edelstein-Anbietern zahlreiche positive Stimmen zu hören. So beurteilt Bernd-Willy Ripp, Geschäftsführer von Groh + Ripp, die BASELWORLD 2010 wie folgt: "Wir sind mit dem diesjährigen Ergebnis sehr zufrieden. Überrascht sind wir von der Anzahl neuer Kunden aus Grossbritannien und Mitteleuropa. Aber auch die Einkäufer aus Übersee finden den Weg immer wieder nach Basel: Hier sind alle Regionen der Welt vertreten."

    Stellvertretend für die Länderpavillons in der Hall of Universe kommentiert Winchell Cheung, Director HKTDC, die vergangene Messe: "Die Geschäfte verliefen besser als letztes Jahr. Gerade mit Einkäufern aus den USA konnten wieder höhere Umsätze erzielt werden. Hier finden wir die ideale Plattform für Geschäfte mit Übersee und Europa."

    Sylvie Ritter, Managing Director der BASELWORLD, zieht abschliessend folgendes Fazit: "Von unseren Gästen aus aller Welt durften wir zahlreiche erfreuliche Feedbacks entgegen nehmen. Der Aufschwung ist in allen Bereichen deutlich spürbar: Sowohl bei den Uhren, beim Schmuck wie auch bei den verwandten Branchen blicken wir auf eine erfolgreiche Messe zurück. Die rund 3'000 Medienvertreter werden nun über die hier präsentierten Neuheiten in aller Welt berichten."

    BASELWORLD 2011: 24. bis 31. März 2011

    Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD 2011 findet vom 24. bis 31. März in Basel statt.

BASELWORLD - Weltmesse für Uhren und Schmuck

Termine:
2011:      24. bis 31. März
2012:      8. bis 15. März
2013:      25. April bis 2. Mai

Ort:                              Messe Basel
Veranstalter:                MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Internet:                      www.baselworld.com
E-Mail:                         visitor@baselworld.com

Besucher 2010:                100'700
Medienvertreter 2010:        2'900
Aussteller 2010:                1'915
Ausstellungsfläche:        160'000 m2

    Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter: www.baselworld.com/photos

ots Originaltext: BASELWORLD / MCH Group
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ansprechpartner für die Medien:
Bernard Keller, Communication Director
Doris Scholl, Media Relations
BASELWORLD - Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Schweiz (Basel) AG, CH-4005 Basel

Press Service BASELWORLD:
Tel.:        +41/58/206'22'64
Fax:         +41/58/206'21'90
E-Mail:    press@baselworld.com
Internet: www.baselworld.com



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: