Baselworld / MCH Group

Bundesrat Leuenberger eröffnet die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD 2010

Basel (ots) - Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD öffnet vom 18. bis 25. März 2010 ihre Tore in Basel. Der Schweizer Bundesrat Moritz Leuenberger wird die Eröffnung der Messe vornehmen. Für 1'915 ausstellende Firmen und rund 100'000 Fachbesucher aus der ganzen Welt ist die BASELWORLD 2010 das Branchen-Highlight des Jahres. Die weltweit grösste und wichtigste Messe für die Uhren- und Schmuckindustrie BASELWORLD öffnet am Donnerstag, 18. März 2010 ihre Tore in Basel. Mit einer Fläche von 160'000 m2 ist die BASELWORLD 2010 die grösste Messe, welche in der Schweiz durchgeführt wird. Mit den präsentierten Neuheiten und Trends bestätigt die BASELWORLD ihre weltweit führende Stellung als Leitmesse der Uhren- und Schmuckbranche. Der Eröffnungsakt wird von Bundesrat Moritz Leuenberger, Christoph Brutschin (Regierungsrat des Kantons Basel-Stadt), Jacques J. Duchêne (Präsident des Ausstellerbeirats) und René Kamm (CEO der MCH Group) vorgenommen. Positive Zeichen erwartet An der BASELWORLD werden 1'915 Aussteller der Uhren- und Schmuckbranche aus 45 Nationen ihre neuesten Modelle und Kollektionen auf höchstem Standard präsentieren. Wiederum sind zahlreiche ausstellende Firmen exklusiv an der Weltmesse präsent. Dies unterstreicht die Wichtigkeit dieser Veranstaltung, mit welcher auch hohe Erwartungen verbunden sind. So darf die Messeleitung davon ausgehen, dass im Rahmen der BASELWORLD 2010 positive Zeichen für die Uhren- und Schmuckindustrie gesetzt werden: Von hier sollen nach anspruchsvollen Zeiten die entscheidenden Impulse ausgehen, um für die Produzenten und den Handel eine Phase der Erholung oder des Aufschwungs einzuläuten. Enorme nationale Bedeutung der BASELWORLD Die Präsenz von Bundesrat Leuenberger unterstreicht die hohe Bedeutung, welche die Weltmesse für Uhren und Schmuck für die schweizerische Uhrenindustrie hat. Die in Basel vertretenen Schwei-zer Aussteller repräsentieren über 90% des Exportvolumens des landesweit drittwichtigsten Industriezweigs. Die BASELWORLD ist damit auch in diesem Jahr der Höhepunkt für die hiesige Uhren-branche und die damit verbundenen Zulieferindustrien. Während der Messe werden in Basel rund 100'000 Fachbesucher und gegen 3'000 Medienvertreter aus 100 Nationen erwartet. Wichtig für Medienschaffende: Die offizielle Pressekonferenz der BASELWORLD 2010 findet statt am Press Day, Mittwoch, 17. März 2010, um 11.00 Uhr im Congress Center Basel, Saal Montreal. Der Eröffnungsakt mit Bundesrat Moritz Leuenberger findet statt am Donnerstag, 18. März 2010: um 10.45 Uhr: Ribbon Cutting im Foyer der Halle 1.0 um 12.00 Uhr: Offizielle Ansprachen und Interview-Möglichkeiten im Saal Luzern (im Gebäude 1, Halle 1.2) Offizielle Ansprachen von - Moritz Leuenberger, Bundesrat - Christoph Brutschin, Regierungsrat Kanton Basel-Stadt - Jacques J. Duchêne, Präsident des Ausstellerbeirats - René Kamm, CEO der MCH Group Zu diesen Anlässen haben akkreditierte Journalisten und Fotografen mit BASELWORLD Press Badge Zutritt. BASELWORLD 2010 - Weltmesse für Uhren und Schmuck Datum: Donnerstag, 18. März bis Donnerstag, 25. März 2010 Ort: Messe Basel Öffnungszeiten: täglich von 9 bis 18 Uhr, am letzten Messetag von 9 bis 16 Uhr Eintrittspreise: Tageskarte CHF 60.00, Dauerkarte CHF 150.00 Veranstalter: MCH Messe Schweiz (Basel) AG Internet: www.baselworld.com E-Mail: visitor@baselworld.com Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter: www.baselworld.com/photos ots Originaltext: BASELWORLD / MCH Group Internet: www.presseportal.ch Kontakt: Bernard Keller / Communication Director Doris Scholl / Media Relations BASELWORLD 2010 - Weltmesse für Uhren und Schmuck MCH Messe Schweiz (Basel) AG CH-4005 Basel Press Service BASELWORLD Tel.: +41/58/206'22'64 Fax: +41/58/206'21'90 E-Mail:press@baselworld.com Internet: www.baselworld.com

Das könnte Sie auch interessieren: