Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2009 (26. März bis 2. April): Bundesrat Pascal Couchepin eröffnet Weltmesse für Uhren und Schmuck

    Basel (ots) - Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD wird dieses Jahr durch Bundesrat Pascal Couchepin eröffnet und dauert vom 26. März bis 2. April. Die wichtigsten Einkäufer aus der ganzen Welt besuchen während acht Tagen die Aussteller mit ihren Produkten und Innovationen. Gerade in wirtschaftlich schwierigeren Zeiten dient eine internationale Messe wie die BASELWORLD als Motor für die ganze Branche.

    Die weltweit grösste und wichtigste Messe für die Uhren- und Schmuckindustrie BASELWORLD öffnet am Donnerstag, 26. März 2009 in Basel ihre Tore. Dank des riesigen Interesses der Medien werden die Augen aus der ganzen Welt während acht Tagen auf Basel gerichtet sein. 2009 sind wiederum alle renommierten und führenden Uhren- und Schmuckmarken der Welt mit ihren aussergewöhnlichen Produkten präsent.

    Weltweit führende Stellung als Leitmesse

    Mit einer Fläche von 160'000 m2 ist die Weltmesse für Uhren und Schmuck die grösste Messe, welche in der Schweiz durchgeführt wird. Mit den präsentierten Neuheiten und Trends bestätigt die BASELWORLD ihre weltweit führende Stellung als Leitmesse der Uhren- und Schmuckbranche. Keine andere Messe bietet diese Vielfalt und Synergien, um einen vergleichbaren Überblick über das Geschehen, die Trends und Innovationen in der Luxusgüterbranche zu bekommen.

    Impulsgeber für die Luxusgüterindustrie

    Das Nebeneinader der bedeutendsten Unternehmen im Luxusbereich und der Anbieter von aussergewöhnlichen Unikaten im Uhren- sowie im Schmuckbereich macht die Besonderheit der BASELWORLD ebenso aus wie die multikulturelle Mischung in den Länderpavillons, wo Aussteller aus aller Welt ihre non-branded Produkte präsentieren. Auch die weltweit wichtigsten Diamanten- und Edelstein-Händler sind dieses Jahr wiederum zahlreich an der BASELWORLD vertreten. In der Summe zeigt dies, wie wichtig die Weltmesse als Impulsgeber für die Luxusgüterindustrie ist.

    Grosse volkswirtschaftliche Bedeutung der BASELWORLD

    Die Präsenz von Innenminister Pascal Couchepin unterstreicht die grosse Bedeutung, welche die Weltmesse für Uhren und Schmuck für die schweizerische Uhrenindustrie hat. Diese vermochte im Jahr 2008 trotz sich anbahnender wirtschaftlicher Schwierigkeiten als landesweit drittwichtigster Industriezweig ihr Exportvolumen auf 17 Milliarden Schweizer Franken zu steigern. 95 Prozent der Schweizer Uhrenproduktion ist an der BASELWORLD vertreten. Die Bedeutung der BASELWORLD ist auch für die lokale und regionale Wirtschaft immens, profitieren doch Handel und Gewerbe (Hotellerie, Gastgewerbe, Standbaufirmen, Catering, Reisebranche, Logistik, etc.) jährlich in ausserordentlichem Masse von diesem Höhepunkt im Messekalender.

    Wichtig für Medienschaffende:

    Die offizielle Pressekonferenz der BASELWORLD 2009 findet statt am Mittwoch, 25. März 2009, um 11.00 Uhr im Congress Center Basel, Saal Montreal.

    Der Eröffnungsakt mit Bundesrat Pascal Couchepin findet statt am Donnerstag, 26. März 2009:

    um 10.45 Uhr: Ribbon Cutting im Foyer der Halle 1.0

    um 12.00 Uhr: Offizielle Ansprachen und Interview-Möglichkeiten im
                          Saal Luzern (Gebäude 1, Foyer, 1. Stock)

    Offizielle Ansprachen von

    - Pascal Couchepin, Bundesrat

    - Christoph Brutschin, Regierungsrat Kanton Basel-Stadt

    - Jacques J. Duchêne, Präsident des Ausstellerbeirats

    - René Kamm, CEO MCH Group

    Zu diesen Anlässen haben akkreditierte Journalisten und Fotografen mit BASELWORLD Press Badge Zutritt.

    BASELWORLD 2009 - Weltmesse für Uhren und Schmuck

    Datum:                 Donnerstag, 26. März bis Donnerstag,
                                2. April 2009

    Ort:                    Messezentrum Basel

    Öffnungszeiten:  täglich von 9 bis 18 Uhr, am letzten Messetag von
                                9 bis 16 Uhr

    Eintrittspreise: Tageskarte CHF 60.00, Dauerkarte CHF 150.00

    Veranstalter:      MCH Messe Schweiz (Basel) AG

    Internet:            www.baselworld.com

    E-Mail:                visitor@baselworld.com

    Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter: www.baselworld.com (Medien Service: Pressebilder)

ots Originaltext: BASELWORLD / MCH Messe Schweiz (Basel) AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ansprechpartner für die Medien:
Adrian Jeker / Marketing and Communication Manager
Doris Scholl / Media Relations
BASELWORLD 2009
Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel

Press Service BASELWORLD:
Tel.:        +41/58/206'22'64
Fax:         +41/58/206'21'90
E-Mail:    press@baselworld.com
Internet: www.baselworld.com



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: