Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2007: Bundesrat Merz eröffnet die Weltmesse für Uhren und Schmuck

    Basel (ots) - Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD öffnet vom 12. bis 19. April 2007 ihre Tore in Basel. Der Schweizer Finanzminister Bundesrat Hans-Rudolf Merz wird die Eröffnung der Messe und der neu gestalteten "Hall of Dreams" vornehmen. Für 2'109 ausstellende Firmen und weit über 90'000 Besucher aus der ganzen Welt wird die BASELWORLD 2007 zum Branchen-Highlight des Jahres.

    Die weltweit grösste und wichtigste Messe für die Uhren- und Schmuckindustrie BASELWORLD öffnet am Donnerstag, 12. April 2007 ihre Tore in Basel. Mit einer Fläche von 160'000 m2 ist die BASELWOLRD 2007 die grösste Messe, welche in der Schweiz durchgeführt wird. Mit den präsentierten Neuheiten und Trends bestätigt die BASELWORLD ihre weltweit führende Stellung als Leitmesse der Uhren- und Schmuckbranche.

    Der Eröffnungsakt wird von Bundesrat Hans-Rudolf Merz, Eva Herzog (Regierungspräsidentin des Kantons Basel-Stadt), René Kamm (CEO der Messe Schweiz) und Jacques J. Duchêne (Präsident des Ausstellerbeirats) vorgenommen.

    An der BASELWORLD werden 2'109 Aussteller der Uhren- und Schmuckbranche aus 45 Nationen ihre neuesten Modelle und Kollektionen auf höchstem Standard präsentieren. Wiederum sind zahlreiche ausstellende Firmen exklusiv an der BASELWORLD präsent. Während der Messe werden in Basel weit über 90'000 Fachbesucherinnen und Fachbesucher aus 100 Nationen erwartet.

    Neben den Neuheiten und Innovationen der Aussteller gilt die Neugestaltung der "Hall of Dreams" und der öffentlichen Bereiche der Halle 1.0 als eines der Highlights der diesjährigen Weltmesse. Diese Neuerungen schaffen den passenden Rahmen, damit die zahlreichen Markenwelten in einer edlen Ambiance noch besser zur Geltung gelangen. Die hohen Anforderungen an die Ausgestaltung der Messe-Stände und an die Präsentationsformen, zu denen auch die Dekorationen vor und in den Hallen gehören, dienen auch als Garanten für die Qualität der BASELWORLD.

    Auch in diesem Jahr hat die BASELWORLD entsprechend ihrer Bedeutung als Weltleadermesse den Anspruch definiert, der Branche positive Impulse zu verleihen. Dabei nutzt die BASELWORLD auch die aktuell beeindruckende Stärke der Anbieter in der Luxusgüterindustrie. Mit Blick auf die derzeit günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen werden die Aussteller die Erwartungen für die kommende Messe hoch ansetzen. Schon in den letzten beiden Jahren haben die Rückmeldungen der Aussteller und Besucher bestätigt, dass die BASELWORLD die bestehende positive Stimmung zusätzlich antreibt.

    Wichtig für Journalistinnen und Journalisten:

    Die offizielle Pressekonferenz der BASELWORLD 2007 findet statt am Press Day, Mittwoch, 11. April 2007, um 11.00 Uhr im Saal Montreal (Congress Center Basel).

    Der Eröffnungsakt mit Bundesrat Hans-Rudolf Merz findet statt am Donnerstag, 12. April 2007:

    um 10.45 Uhr: Ribbon Cutting im Foyer der Halle 1.0

    um 12.00 Uhr: Offizielle Ansprachen und Interview-Möglichkeiten im Saal Luzern (im Gebäude 1, Halle 1.2)

    Offizielle Ansprachen von

    - Hans-Rudolf Merz, Bundesrat

    - Eva Herzog, Regierungspräsidentin Kanton Basel-Stadt

    - René Kamm, CEO der MCH Messe Schweiz (Holding) AG

    - Jacques J. Duchêne, Präsident des Ausstellerbeirats

    Zu diesen Anlässen haben akkreditierte Journalisten und Fotografen mit BASELWORLD-Press Badge Zutritt.

    BASELWORLD 2007 - Weltmesse für Uhren und Schmuck

    Datum:                Donnerstag, 12. April
                              bis Donnerstag, 19. April 2007

    Ort:                  Messezentrum Basel

    Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr
                              Am letzten Messetag von 9 bis 16 Uhr

    Eintritt:          Tageskarte  CHF  45.00
                              Studierende CHF  30.00
                              Dauerkarte  CHF 120.00

    Veranstalter:    MCH Messe Schweiz (Basel) AG

    Internet:          www.baselworld.com

    E-Mail:              visitor@baselworld.com

    Erwartete Anzahl Besucher        >90'000
    Erwartete Anzahl Aussteller        2'100
    Brutto Ausstellungsfläche        160'000 m2
    Netto Ausstellungsfläche         111'000 m2

    Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter www.baselworld.com (Impressionen: Photos)

ots Originaltext: BASELWORLD 2007, Weltmesse für Uhren und Schmuck
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ansprechpartner für die Medien:
Bernard Keller, Communication Manager
Doris Scholl, Media Relations
BASELWORLD 2007
Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
4005 Basel

BASELWORLD Press Service:
Tel.:        +41/58/206'22'64
Fax:         +41/58/206'21'90
E-Mail:    press@baselworld.com
Internet: http://www.baselworld.com



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: