Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2007: Exquisite Plattform mit wirtschaftlicher Dynamik

    Basel (ots) - Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD öffnet vom 12. bis 19. April 2007 ihre Tore in Basel. Als exquisiter Treffpunkt der Uhren- und Schmuckbranche löst die Leitmesse auch für 2007 wirtschaftliche Impulse aus. Für 2'100 ausstellende Firmen und weit über 90'000 Besucher aus der ganzen Welt wird die BASELWORLD 2007 zum Branchen-Highlight des Jahres.

    Als weltweit führende Plattform für die Uhren- und Schmuckindustrie bietet die BASELWORLD 2007 den idealen Raum für Handel, Kommunikation und Networking. 2'100 ausstellende Firmen aus 45 Nationen werden auf 160'000 m2 ihre neuesten Modelle und Kollektionen präsentieren. Erneut sind zahlreiche ausstellende Firmen exklusiv an der BASELWORLD präsent.

    BASELWORLD im boomenden Luxusgütergeschäft

    Entsprechend ihrer Bedeutung als Weltleadermesse hat die BASELWORLD den Anspruch definiert, der Branche positive Impulse zu verleihen. Dabei nutzt die BASELWORLD auch die aktuell beeindruckende Stärke der Anbieter in der Luxusgüterindustrie. Messeleiterin Sylvie Ritter äussert sich dazu wie folgt: "Einerseits sind das derzeit boomende Luxusgütergeschäft und die günstigen wirtschaftlichen Rahmenbedingungen für den Erfolg der BASELWORLD wichtig. Unsere Aussteller werden dabei die Erwartungen für die kommende Messe noch höher ansetzen. Auf der anderen Seite werden im Verlaufe der Weltmesse selbst positive Impulse für die Branche ausgelöst." Die Fachhändler haben in der jüngsten Vergangenheit sehr gut verkauft, und werden nun höchst optimistisch nach Basel reisen, was sich wiederum auf der Ausstellerseite für die Produzenten vorteilhaft auswirkt. Ritter dazu: "Schon in den letzten beiden Jahren haben uns die Rückmeldungen der Aussteller und Besucher bestätigt, dass die BASELWORLD die bestehende positive Stimmung zusätzlich antreibt."

    "Highlight the Night": Premiere des 'BASELWORLD Village'

    Mit dem neuen BASELWORLD Village bietet die Messeleitung allen Besucherinnen und Besuchern, aber auch den Ausstellern, eine attraktive Möglichkeit, ihre Networking-Aktivitäten weiter auszubauen. In einer gediegenen und zugleich ungezwungenen Atmosphäre werden die Gäste der Weltmesse das BASELWORLD Village als abendlichen Treffpunkt ausserhalb der Messe geniessen können. Das Areal des BASELWORLD Village in der Basler Innerstadt umfasst zwei Restaurants, zwei Bars, mehrere Lounges und elegante Aussenbereiche. Hier wird der Besucher das internationale Get-together in typischer BASELWORLD-Ambiance schätzen, und seine Business-Kontakte über die Messehallen hinaus vertiefen können. Dieses neue Angebot wird den Besuch der Weltmesse für Uhren und Schmuck für Facheinkäufer wie für Aussteller zusätzlich aufwerten. Das BASELWORLD Village ist jeden Abend von 18.00 Uhr bis 02.00 Uhr geöffnet. Mit Shuttle-Bus, Tram oder Taxi ist es vom Messeplatz aus innert 10 Minuten erreichbar.

    Nochmals gesteigert: Neue Dekoration für die Hall of Dreams

    Das erfolgreiche Konzept der klaren Segmentierung der Messe und der Platzierungen in den Hallen in Anlehnung an die Strukturierung des Marktes wird von der Messeleitung beibehalten. Die konsequente Umsetzung dieses Konzept wird von Aussteller- und Besucherseite stets wieder begrüsst. Als Garant für Qualitätsstandards dienen zusätzlich die hohen Anforderungen der Messeleitung an die Ausgestaltung der Stände und Präsentationsformen. Dazu gehören auch die Dekorationen vor und in den Hallen. In den letzten Jahren wurden für die Hall of Universe (Länderpavillons), die Hall of Elements (Edelsteine), die Hall of Visions First Avenue (Prestige-Schmuck) und für den ganzen Messeplatz grosse Anstrengungen unternommen und erfolgreich umgesetzt. Für die BASELWORLD 2007 werden der Vorplatz und das Foyer der Hall of Dreams (Uhrenmarken mit weltweitem Renommee) eine komplett neue und zeitgemässe Dekoration erhalten. Auch in der Hall of Dreams selbst werden die Gestaltungselemente neu erstellt. Diese Neuerungen schaffen den passenden Rahmen, damit die zahlreichen Markenwelten in einer edlen Ambiance noch besser zur Geltung gelangen.

    BASELWORLD 2007 - Weltmesse für Uhren und Schmuck

    Datum:                Donnerstag, 12. April
                              bis Donnerstag, 19. April 2007

    Ort:                  Messezentrum Basel

    Öffnungszeiten: Täglich von 9 bis 18 Uhr
                              Am letzten Messetag von 9 bis 16 Uhr

    Eintritt:          Tageskarte  CHF  45.00
                              Studierende CHF  30.00
                              Dauerkarte  CHF 120.00

    Veranstalter:    MCH Messe Schweiz (Basel) AG

    Internet:          www.baselworld.com

    E-Mail:              visitor@baselworld.com

    Erwartete Anzahl Besucher        >90'000
    Erwartete Anzahl Aussteller        2'100
    Brutto Ausstellungsfläche        160'000 m2
    Netto Ausstellungsfläche         111'000 m2

    Bildmaterial zur BASELWORLD steht kostenlos als Download zur Verfügung unter www.baselworld.com (Impressionen: Photos)

ots Originaltext: BASELWORLD 2007, Weltmesse für Uhren und Schmuck
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Ansprechpartner für die Medien:
Bernard Keller, Communication Manager
Doris Scholl, Media Relations
BASELWORLD 2007
Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Schweiz (Basel) AG
CH-4005 Basel

BASELWORLD Press Service:
Tel.:        +41/58/206'22'64
Fax:         +41/58/206'21'90
E-Mail:    press@baselworld.com
Internet: http://www.baselworld.com



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: