Baselworld / MCH Group

BASELWORLD 2005 mit überwältigendem Erfolg

    Basel (ots) - Die BASELWORLD hat ihre Position als weltweite Leitveranstaltung der Uhren- und Schmuckbranche erneut klar bestätigen können. Die Weltmesse für Uhren und Schmuck schloss heute nach acht sehr erfolgreichen Tagen ihre Tore. Die 2'197 ausstellenden Unternehmen aus 45 Nationen zeigten sich höchst zufrieden und haben 89'700 Besucher (+0.4%) aus der ganzen Welt empfangen.

    Auf der 33. Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD zeigten in den vergangenen acht Tagen Uhren- und Schmuckproduzenten wie auch die Vertreter der Zulieferindustrie ihre exklusiven Weltneuheiten und hochwertige Kollektionen in Basel. Eine Rekordzahl von 2'352 Journalisten aus allen Kontinenten berichteten über diese Veranstaltung.

    Erneut sehr gute Geschäfte für die Aussteller

    Höchste Zufriedenheit herrschte bei Messeschluss wie schon im Vorjahr bei den ausstellenden Unternehmen. Die während der BASELWORLD getätigten Geschäfte und die erzielten Umsätze wurden als sehr zufrieden stellend bezeichnet. "Ein exzellenter Jahrgang. Es ist bestens gelaufen. Einmal mehr haben die Aussteller an der BASELWORLD ihre Stärke in Innovation und Kreativität gezeigt", stellte Jacques J. Duchêne, der Präsident des Aussteller-Beirats fest.

    Mit der nochmals erhöhten Qualität der Produkte-Präsentationen hat die BASELWORLD ihre Stellung als internationale Leit-veranstaltung der Luxusgüterbranche bestätigt. Für die ausstellenden Unternehmen und die 89'700 Besucher (+0.4% gegenüber 2004) aus gegen 100 Nationen war die BASELWORLD 2005 die weltweit führende Plattform für die Uhren- und Schmuckindustrie. "Wir konnten sehr gute Kontakte knüpfen. Die Qualität der Besucher hat sich nochmals gesteigert" wie Robert Stern von H. Stern Jewelers versichert. Und auch für François Thiébaud, den Präsidenten des Komitees der Schweizer Aussteller war die BASELWORLD ein Erfolg: "Die Traumwelt für Schmuck und Uhren wird hier in Basel zur Realität. Die gezeigte Vielfalt stimuliert neue emotionale Werte für den Konsumenten. Wir haben sehr gute Verkäufe erzielt. Die Relevanz von BASELWORLD wird durch die Tatsache unterstrichen, dass über 90% der Schweizer Uhrenproduzenten hier vertreten sind."

    Hall of Elements hat alle Erwartungen erfüllt

    Auf grösstes Interesse stiess bei den Besuchern die neu gestaltete Hall of Elements, in der alle wichtigen Unternehmen des Edelstein- und Perlenhandels präsent waren. Basel wurde so während der BASELWORLD zum Zentrum des weltweiten Diamanten-, Edelstein- und Perlen-Handels. Für Marc David von David & Sohn ist die BASELWORLD die wichtigste Messe der Welt: "Basel ist ein Must. Wir haben eine hohe Kauflust festgestellt und sind mit der Besucherqualität und der Messe als Ganzes sehr zufrieden."

    Für die Aussteller in der Hall of Elements bot die klare Aufwertung des Edelstein- und Perlen-Sektors innerhalb der Weltmesse für Uhren und Schmuck grosse Vorteile. "Wir sind dieses Jahr mit einem neuen und grösseren Stand dabei. Die BASELWORLD ist für uns von weltweiter Bedeutung, denn hier können wir unsere wichtigsten Kunden treffen. Ich gebe der diesjährigen Messe eine hervorragende Note", hält Raj Mehta, der Senior Vice President von Rosy Blue fest.

    "Die einzige international bedeutsame Messe"

    Auch im Schmucksektor zeigte sich der überwiegende Teil der Aussteller sehr zufrieden. Gar begeistert äussert sich Christoph Wellendorff des gleichnamigen deutschen Schmuckproduzenten: "Wellendorff ist seit weit über 30 Jahren in Basel präsent. Aber die BASELWORLD 2005 hat alles Bisherige übertroffen: Die Verkäufe liefen hervorragend. Diese Messe ist für uns die einzige international bedeutsame Messe".

    Für die Aussteller in den Länderpavillons konnte ebenfalls eine durchwegs positive Bilanz gezogen werden. Lore Buscher, Regional Director Central & Eastern Europe des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC) weist darauf hin, "dass die BASELWORLD für die Vertreter der Uhren- und Schmuckbranchen Hong Kongs eine wichtige Messe ist. Der Uhrensektor registrierte ein sehr gutes Orderverhalten. Die Ordertätigkeit lag 20 bis 30 Prozent über dem Vorjahr."

    Hohe Zufriedenheit auch bei den Besuchern

    Eine repräsentative Befragung der Messebesucher ergab eine hohe Zufriedenheit auf der Besucherseite. 95% der Befragten bezeichneten die BASELWORLD als ein "Must". Gar 98% der Befragten beurteilten die Weltmesse für Uhren und Schmuck gesamthaft als gut, sehr gut oder ausgezeichnet.

    Rekordzahl von Journalisten

    Mit der Rekordzahl von 2'352 akkreditierten Journalisten wird die Wichtigkeit der BASELWORLD für die gesamte Luxusgüterindustrie zusätzlich unterstrichen. Sämtliche wichtigen Fachzeitschriften, hunderte von Lifestyle-Zeitschriften, Tageszeitungen und Online-Medien aus der ganzen Welt sowie unzählige Fernsehstationen berichteten in den vergangenen acht Tagen über die BASELWORLD und die in Basel vorgestellten Produkte und Neuheiten.

    BASELWORLD Panel

    Das messeinterne Schiedsgericht BASELWORLD Panel leistet jeweils während der Weltmesse für Uhren und Schmuck einen wertvollen Beitrag zum Schutz des Geistigen Eigentums.

    Das Panel hat während der Messe in 16 Fällen eine Verletzung eines Muster- oder Modellrechts, einer Marke oder eines Patents festgestellt. Die Anzahl der behandelten Fälle und der getroffenen Entscheide hält sich somit - im Vergleich zu früheren Jahren - auf tiefem Niveau stabil.

    Enorme volkswirtschaftliche Bedeutung der BASELWORLD

    Für die Region Basel und die Schweiz hat die Weltmesse für Uhren und Schmuck eine enorme volkswirtschaftliche Bedeutung. Die für das Zuliefergewerbe (Hotellerie, Gastgewerbe, Standbau, Catering, Reisebranche, Logistik, etc.) von der BASELWORLD ausgelöste volkswirtschaftliche Wirkung wird auf 1 Milliarde CHF geschätzt. Neben den 89'700 Besuchern sind gegen 30'000 Personen als Standpersonal in Basel präsent. Weitere 30'000 Personen sind während dem Auf- und Abbau der Messe beschäftigt. So werden aufgrund dieser Veranstaltung rund 800'000 Übernachtungen gebucht.

    BASELWORLD 2006

    Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD 2006 findet vom 30. März bis 6. April 2006 in den Hallen der Messe Basel statt.


BASELWORLD - Weltmesse für Uhren und Schmuck
    
Termin 2005:    31. März bis 7. April 2005
Termin 2006:    30. März bis 6. April 2006
Ort:                 Messezentrum Basel
Veranstalter:  MCH Messe Basel AG, ein Unternehmen der MCH Messe
                        Schweiz AG
Internet:         www.baselworld.com
E-Mail:            visitor@baselworld.com

Anzahl Besucher 2005:                        89'700
Anzahl Aussteller 2005:                      2'197
Akkreditierte Journalisten 2005:        2'352
Brutto Ausstellungsfläche 2005:      160'000 m2
Netto Ausstellungsfläche 2005:        110'812 m2

    Hinweis:          Bildmaterial zur BASELWORLD steht als Download zur Verfügung unter: www.baselworld.com    (Impressions & Photos 2005)

ots Originaltext: BASELWORLD 2005
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Bernard Keller
Communication Manager
BASELWORLD 2005
Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Basel AG
4005 Basel

BASELWORLD Press Service
Tel.: +41/58/206'22'64
Fax:  +41/58/206'21'90
E-Mail:    press@baselworld.com
Internet: www.baselworld.com

BASELWORLD Press Office UK
Suzanna Hammond
Hammond PR
Egginton House
25-28 Buckingham Gate
London SW1E 6LD
Tel.: +44/207/630'66'33
Fax:  +44/207/821'69'49
E-Mail: ukpress@baselworld.com



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: