Baselworld / MCH Group

Ein Spitzenjahrgang: BASELWORLD 2004 übertrifft hohe Erwartungen

    Basel (ots) - Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD schloss heute nach acht äusserst erfolgreichen Tagen ihre Tore. Die 2'186 ausstellenden Unternehmen aus 44 Nationen zeigten sich höchst zufrieden und haben 89'350 Besucher (+38.8% / 2003; +8.3% / 2002) aus der ganzen Welt empfangen. Ihre Rolle als weltweite Leitveranstaltung der Uhren- und Schmuckbranche konnte die BASELWORLD klar bestätigen.

    Auf der 32. Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD zeigten in den vergangenen acht Tagen Uhren- und Schmuckproduzenten wie auch die Vertreter der Zulieferindustrie ihre exklusiven Weltneuheiten und hochwertige Kollektionen in Basel. Über 2'100 Journalisten aus allen Kontinenten berichteten über diese Veranstaltung.

    Sehr gute Geschäfte für die Aussteller

    Durch die an der BASELWORLD vollzogenen Geschäfte wurde die Bedeutung dieser Messe nachdrücklich unterstrichen. Äusserst zufrieden zeigten sich die beteiligten Aussteller: "In einer exzellenten Ambiance liefen die getätigten Verkäufe sehr gut. BASELWORLD 2004 war für uns ein grosser Erfolg", stellte Jacques J. Duchêne, der Präsident des Aussteller-Beirats fest. Zahlreiche Aussteller sprachen gar von der besten Messe aller Zeiten.

    Mit der in Basel speziell für diese BASELWORLD auf 160'000 m2 vergrösserten Ausstellungsfläche und mit der nochmals erhöhten Qualität der Produkte-Präsentationen hat die Weltmesse für Uhren und Schmuck ihre Stellung als internationale Leitveranstaltung der Luxusgüterbranche bestätigt. Das Ziel der BASELWORLD 2004, diesen Branchen positive Impulse für ein erfolgreiches Geschäftsjahr zu verleihen, wurde klar erreicht.

    Einzigartige Geschäfts- und Networking-Plattform

    Die durch den einzigartigen Charakter der Weltmesse für Uhren und Schmuck gebotenen Möglichkeiten für den Auf- und Ausbau der Beziehungsnetze und des Informationstransfers wurde intensiv genutzt. Hugues-Olivier Borès, Marketing Director von Patek Philippe, bilanziert wie folgt: "Das Umfeld widerspiegelt die Wichtigkeit dieser Veranstaltung. Das erzielte Auftragsvolumen erlaubt es uns, die BASELWORLD 2004 als sehr positiv zu bezeichnen."

    Für die ausstellenden Unternehmen und die Besucher wurde die BASELWORLD erneut zur weltweit führenden Plattform für die Uhren- und Schmuckindustrie. "Für uns war die Ausgabe 2004 der BASELWORLD einfach phantastisch", so Cindy Livingston, CEO von Callanan International. Philippe Dufour hält als Verteter der Académie Horlogère des Créateurs Indépendants fest: "Die Messe verlief sehr gut und die Resultate dürfen als exzellent bezeichnet werden".

    Die neue Hall of Universe als Attraktion

    Mit der speziell für diese Messe neu gebauten Hall of Universe kann die MCH Messe Basel AG als Organisatorin der BASELWORLD ein Schmuckstück der Messeinfrastruktur bereitstellen.

    Die neue Hall of Universe war eine der grossen Attraktionen der diesjährigen BASELWORLD. Die Vertreter der 27 nationalen Länder-Pavillons erhielten auf rund 28'000 m2 die Gelegenheit, sich als einheitlicher Sektor auf höchstem Niveau präsentieren zu können.

    Die Vertreter des Hong Kong-Pavillons waren mit dem Verlauf der BASELWORLD sehr zufrieden. Dazu Lore Buscher, Regional Director Central & Eastern Europe des Hong Kong Trade Development Council (HKTDC): "Der HKTDC ist glücklich, wieder in Basel ausstellen zu können. Die Gestaltung und die Lage der neuen Hall of Universe wurden auch von den Besuchern sehr begrüsst. Zudem war die Qualität der Besucher hoch und es wurden uns zahlreiche wertvolle Kontakte ermöglicht. BASELWORLD ist für uns weltweit die wichtigste Messe."

    Äusserst zufrieden zeigten sich auch die weiteren Aussteller in der Hall of Universe: "Es ist für uns enorm wichtig, dass wir nach Basel zurückkehren konnten. Keine andere Messe weltweit bietet uns diese Networking- und Verkaufs-Möglichkeiten. Für uns eine überaus erfolgreiche BASELWORLD", so Nandor von der Luehe, Managing Director und Eigentümer der thailändischen Metropolitan Jewellery Manufacturing.

    Der neue und grosszügig konzipierte Hallenkomplex der Hall of Universe hat das bestehende Hallenangebot am Standort Basel in idealer Weise ergänzt.

    "Es ist eine Ehre, in Basel präsent zu sein"

    Auch Giorgio Damiani, Vice-President der Damiani Group, unterstreicht die Bedeutung der Veranstaltung: "BASELWORLD ist für uns sehr bedeutsam, weil wir hier unsere Kunden aus der ganzen Welt treffen können." Zusammenfassend hält der Präsident des Aussteller-Beirats, Jacques J. Duchêne fest: " Es ist für die Aussteller eine Ehre, in Basel präsent zu sein."

    Hohe Zufriedenheit auch bei den Besuchern

    Eine repräsentative Befragung der Messebesucher ergab eine hohe Zufriedenheit auf der Besucherseite. 92% der Befragten bezeichneten die BASELWORLD als ein "Must". Gar 98% der Befragten beurteilten die Weltmesse für Uhren und Schmuck gesamthaft als gut, sehr gut oder ausgezeichnet.

    Optimismus und Zuversicht für die Zukunft der BASELWORLD

    Die Messeleitung zeigt sich überzeugt, dass sich die BASELWORLD nach der nun abgeschlossenen Umstrukturierungsphase auf höchstem Niveau etabliert hat. "Wir wollen nun bezüglich der Strukturierung der Messe eine Konsolidierungs-Phase einleiten, zugleich aber stets bestrebt sein, die Qualität der Präsentationen für unsere Aussteller und Besucher weiterhin zu erhöhen", so Sylvie Sengelin-Ritter, die Messeleiterin der BASELWORLD.

    BASELWORLD Panel

    Das Panel der BASELWORLD feierte in diesem Jahr sein 20jähriges Bestehen. Das messeinterne Schiedsgericht leistet jeweils während der Weltmesse für Uhren und Schmuck einen wertvollen Beitrag zum Schutz des Geistigen Eigentums.

    Das Panel hat während der Messe in 27 Fällen eine Verletzung eines Muster- oder Modellrechts, einer Marke oder eines Patents festgestellt. Die Anzahl der behandelten Fälle und der getroffenen Entscheide hält sich somit - im Vergleich zu früheren Jahren - auf tiefem Niveau stabil.

    Enorme volkswirtschaftliche Bedeutung der BASELWORLD

    Für die Region Basel und die Schweiz hat die Weltmesse für Uhren und Schmuck eine enorme volkswirtschaftliche Bedeutung. Die für das Zuliefergewerbe (Hotellerie, Gastgewerbe, Standbau, Catering, Reisebranche, Logistik, etc.) von der BASELWORLD ausgelöste volkswirtschaftliche Wirkung wird auf 1 Milliarde CHF geschätzt. Neben den 89'350 Besuchern sind über 29'000 Personen als Standpersonal in Basel präsent. So werden aufgrund dieser Veranstaltung rund 800'000 Übernachtungen gebucht.

    BASELWORLD 2005

    Die Weltmesse für Uhren und Schmuck BASELWORLD 2005 findet vom 31. März bis 7. April 2005 in den Hallen der Messe Basel statt.

    BASELWORLD - Weltmesse für Uhren und Schmuck:

    Termin 2004: 15. April bis 22. April 2004

    Termin 2005: 31. März bis 7. April 2005

    Ort:                Hallen der Messe Basel

    Veranstalter: MCH Messe Basel AG,
                          ein Unternehmen der MCH Messe Schweiz AG

    Internet:        www.baselworld.com

    E-Mail:          visitor@baselworld.com

    Anzahl Besucher 2004:                    89'350
    Anzahl Aussteller 2004:                  2'186
    Akkreditierte Journalisten 2004:    2'123
    Brutto Ausstellungsfläche 2004:  160'000 m2
    Netto Ausstellungsfläche 2004:    110'609 m2

ots Originaltext:
Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch

Kontakt:
Bernard Keller, Communication Manager
Michelle Kindhauser, Media Relations

Press Service
Tel. +41/58/206'22'64
Fax +41/58/206'21'90
E-Mail: press@baselworld.com
Internet: http://www.baselworld.com

BASELWORLD 2004, Weltmesse für Uhren und Schmuck
MCH Messe Basel AG,
CH-4005 Basel



Weitere Meldungen: Baselworld / MCH Group

Das könnte Sie auch interessieren: