RÖSCH AG Medizintechnik

RÖSCH AG schliesst Vertriebsvertrag mit dem spanischen Pharmaziehersteller Laboratorios Normon S.A., Madrid

Berlin (ots) - Die RÖSCH AG konnte bei der Bearbeitung des europäischen Marktes einen weiteren Vertriebspartner gewinnen. Der spanische Pharmahersteller Normon S.A. unterzeichnete einen Vertrag zum Vertrieb von INJEX™ in der Indikation Insulinapplikation/Diabetes. Die Übernahme weiterer Indikationen ist offen. Normon S.A. gehört zu den grösseren Pharmaunternehmen Spaniens mit einem Jahresumsatz von ca. 50 Mio. EURO (2001) mit stark wachsender Tendenz. Normon S.A. bietet eine breite Palette von Generica, Markenprodukten sowie eine Vielzahl von Produkten für Zahnärzte an. Mit 500 Mitarbeitern und der o.g. Umsatzgrösse gehört Normon S.A. zu den grossen Vertriebspartnern der RÖSCH AG. Normon S.A. hatte bereits einen Vertriebsvertrag für das INJEX™ System im dentalen Anwendungsbereich und hat dort positive Markterfahrung gewonnen. Der Einstieg in den medicalen Bereich unterstreicht die Akzeptanz der nadelfreien Applikationstechnologie in Spanien und war Motivation für Normon S.A. die Zusammenarbeit mit der RÖSCH AG zu erweitern. Beide Partner erwarten mittelfristig eine erfolgreiche Marktdurchdringung des INJEX™ Systems in Spanien. Über finanzielle Konditionen des Vertrages wurde Stillschweigen vereinbart. Im Rahmen des Co- Branding- Vertrages der Rösch AG und Bayer AG, Leverkusen, als Hersteller des Hightech-Kunststoffes MAKROLON, aus dem die INJEX™, - Einmalampullen gefertigt werden, konnte entsprechend medienwirksam der Markteinstieg der "Spritze ohne Nadel" INJEX in Spanien unterstützt werden. ots Originaltext: Rösch AG Medizintechnik Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: RÖSCH AG Medizintechnik Investor Relations Buckower Damm 114 D-12349 Berlin Tel. +49-30-667915-930 Fax +49-30-667915-66 E-Mail:scherfenberg@roesch-ag.de Internet: www.roesch-ag.de

Das könnte Sie auch interessieren: