Krebsliga Schweiz

Krebsgala 2003 - Spendensendung zu Gunsten der Krebsliga und Krebsforschung Schweiz

Bern (ots) - Im Rahmen der Gesundheit Sprechstunde auf SF DRS 2 fand am Sonntag, 23. November 2003, die erste Krebsgala und Spendensendung zu Gunsten der Krebsliga und Krebsforschung Schweiz statt. Lolita Morena und Dr. Samuel Stutz begrüssten Aerzte, Forscherinnen und Forscher sowie Krebsbetroffene und deren Angehörige in der Sendung. Kurt Felix und seine Frau Paola äusserten sich ebenso zum Thema Krebs wie Beatrice Tschanz Kramel, die im Lauf der Sendung von Professor Franco Cavalli, Präsident der Krebsliga Schweiz, zur Botschafterin gegen Krebs ernannt wurde. Michael von der Heide berührte die Herzen der Zuschauerinnen und Zuschauer mit Liedern aus seinem neuen Album. Zahlreiche Zuschauerinnen und Zuschauer nahmen die Gelegenheit wahr und sagten telefonisch ihre Spende zu. Als Grossspender konnten in der Sendung Vertreter der Post und der Pharmaunternehmen Bristol-Myers Squibb und Novartis begrüsst werden. Die Krebsgala und Spendensendung der Krebsliga und Krebsforschung Schweiz hat bisher ein Spendenresultat von über CHF 500'000 erbracht. Die Sendung wird am kommenden Sonntag, 30. November 2003, um 16.20 Uhr auf SF DRS 2 wiederholt. Die Telefonhotline, mit der Gratisnummer 0800'88'66'55 wird auch während der Wiederholungssendung gerne weitere Spendenversprechen entgegennehmen. Krebsliga Schweiz Krebsforschung Schweiz ots Originaltext: Krebsliga Schweiz Im Internet recherchierbar: www.presseportal.ch Kontakt: Andreas Häner Leiter Fundraising / Kommunikation Tel. +41/31/389'93'16 E-Mail: haener@swisscancer.ch Krebsliga Schweiz Effingerstrasse 40 Postfach 8219 3001 Bern Tel. +41/31/389'91'00 Fax +41/31/389'91'60

Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: