Krebsliga Schweiz

Krebsliga schweiz: Wissen hilft!

    Bern (ots) - Brustkrebsmonat: Im Oktober führt die Krebsliga zum vierten Mal ihre Informations-kampagne zum Thema Brustkrebs durch

    Evi S. erkrankte im Jahr 2000 an Brustkrebs. Bei einer Routinekontrolle beharrte die damals 67-Jährige darauf, wieder einmal eine Mammografie machen zu lassen, obwohl die Kontrolle der Brüste keinen Befund ergeben hatte. Zu Recht, wie sich herausstellen sollte, denn dadurch wurde die Krankheit im frühen Stadium erkannt und die Brust musste nicht amputiert werden: "Das hätte mir schon grosse Mühe gemacht, nun habe ich lediglich eine elegante Narbe." Ohne das Wissen, was sie bei der Routinekontrolle verlangen darf und soll, hätte Evi S. heute keine so gute Prognose und Lebens-Chance.

    Die Krebsliga Schweiz setzt sich dafür ein, dass die Frauen Wissen erhalten, das ihnen hilft! Sie erarbeitete dazu unter anderem ein Positionspapier zum Thema Brustkrebsfrüherkennung.

    Die Krebsliga Schweiz setzt sich dafür ein, dass gesundes Wissen unter die Bevölkerung kommt. Zum Wissenskreis Brustkrebs führt sie diesen Oktober die 4. Informationskampagne unter dem Namen Brustkrebsmonat durch. Informations-Ver-Träger sind der RosaBus und das KrebsTelefon. Ein Team der Krebsliga bringt mit dem RosaBus sein Wissen an die Frau und an den Mann. Bei einem zweiten, stationären Team können alle Interessierten telefonisch Informationen holen.

    Ziel des Brustkrebsmonates ist die umfassende Wissensvermittlung zum Thema Brustkrebs an Frauen, Mädchen und Männer.

    Die Krebsliga setzt sich dafür ein, dass das Wissen, das sie vermittelt, immer auf dem neusten Stand ist. Zur Selbstuntersuchung der Brust wurden neue Instrumente erarbeitet und zur Brustkrebsfrüh-erkennung ein Positionspapier.

    Danke, dass Sie sich dieses Datum zur Berichterstattung vormerken! Die Vorauspressemappe ist ab sofort elektronisch erhältlich bei hubler@swisscancer.ch

ots Originaltext: Krebsliga Schweiz
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Stephanie Affolter
Leiterin Programm Brustkrebs
Tel.        +41/31/389'93'17
E-Mail: affolter@swisscancer.ch
E-Mail: fritschi@swisscancer.ch
E-Mail: hubler@swisscancer.ch

KREBSLIGA SCHWEIZ
Postfach 8219
3001 Bern
Tel.         +41/31/389'91'00
Internet: http://www.swisscancer.ch



Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: