Krebsliga Schweiz

Einladung zur Medienorientierung: Nationale Krebspolitik - parteiübergreifende Vorstösse

Dienstag, 6. August 2002, 09h30 - 10h30, Bundeshaus, Zimmer 86 Bern (ots) - In der Schweiz ist jeder vierte Todesfall auf ein Krebsleiden zurück zu führen. Die gesundheitlichen und emotionalen Auswirkungen einer Krebskrankheit auf die Betroffenen und ihre Angehörigen sind sehr belastend. Die Nationalräte Remo Gysin, SP-BS, und Rudolf Joder, SVP-BE, stellen Ihnen anlässlich der Medienorientierung ihre parlamentarischen Vorstösse vor. Sie baten Oncosuisse um eine gemeinsame Durchführung dieser Medienorientierung. Oncosuisse ist eine Vereinigung, die von der Krebsliga Schweiz (KLS) initiiert wurde, um ein nationales Krebsprogramm zu erarbeiten. Neben der KLS gehören ihr das ISREC (Institut Suisse de Recherche Experimental sur le Cancer) und das SIAK (Schweizerisches Institut für Angewandte Krebsforschung) an. Programm Remo Gysin: - Begrüssung und Einleitung - Bedürfnis für ein verstärktes Engagement im Umgang mit Krebskrankheiten Prof. Franco Cavalli, Präsident Krebsliga Schweiz: - Beitrag der Krebsliga zur nationalen Krebspolitik Rudolf Joder: - Vorstoss Nationale Krebspolitik Remo Gysin: - Vorstoss für ein Gesetz zur Krebsbekämpfung Prof. Giorgio Noseda: - Oncosuisse - das Programm Rudolf Joder (Diskussionsleitung): - Diskussion, Schlusswort ots Originaltext: Krebsliga Schweiz Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Fragen zu den Vorstössen beantworten: Remo Gysin Tel. +41/79/756'68'36 Rudolf Joder Tel. Geschäft: +41/31/818'22'22 Tel. Privat: +41/31/819'50'15 Für Fragen zur Krebsliga: Bruno Meili Geschäftsführer Tel. +41/31/389'91'10 Mobile +41/79/441'85'15 ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: Antwortfax ots.Einladungs-Service Medienkonferenz Oncosuisse, 6. August 2002 ( ) Wir nehmen gerne teil. ( ) Wir nehmen nicht teil. ( ) Schicken Sie uns bitte die Pressemappe. Medium: .............................................. .............................................. .............................................. Mitarbeiter: 1) ............................................ 2) ............................................ Oncosuisse Felizitas Dunekamp Rückfax an +41/31/389'93'20 mailto: dunekamp@swisscancer.ch ::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::::: [ 008 ]

Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: