Krebsliga Schweiz

Sponsorenlauf für die Krebsforschung Schweiz

Premiere: Andy-Hug-Memorial-Lauf

    Bern (ots) - Am Sonntag, 9. September 2001, veranstaltet die Krebsforschung Schweiz den ersten Andy-Hug-Memorial-Lauf. Der Kickbox-Weltmeister verstarb am 24. August 2000 an akuter Leukämie (Blutkrebs). Seine Familie und Freunde wollen, dass der Name Andy Hug über seinen Tod hinaus als Symbol für Hoffnung bestehen bleibt.

    In seinem Andenken laufen zahlreiche Sportler und Nicht-Sportbegeisterte, Behinderte und Kinder ab 11 bis 12.30 Uhr durch die Gassen der Berner Innenstadt. Ilona Hug, Witwe des allseits beliebten K1-Wettkämpfers, erteilt den Startschuss am Waisenhausplatz. Der Erlös des Sponsorenlaufs fliesst vollumfänglich in wichtige Projekte der Krebsforschung Schweiz.

    Willkommen sind alle. Für die Teilnehmer stehen zwei Laufrouten zur Auswahl. Eine längere, anspruchsvollere Strecke (circa 1,3 km) oder eine kurze, leichte Route (circa 400 m). Die Strecke kann individuell, aufgrund der persönlichen Möglichkeiten, gewählt werden. Es müssen weder Höchstleistungen erbracht, noch Rekorde gebrochen werden.

    Viele Prominente aus Sport, Politik, Kultur und Wirtschaft haben bereits ihre aktive Beteiligung am Andy-Hug-Memorial-Lauf zugesichert. Es wird ein unterhaltsames Fest für Jung und Alt, für Aktive und Zuschauer werden. Nach dem sportlichen Teil sind noch einige gemütliche Stunden gleich vor Ort garantiert. Ein attraktives Rahmenprogramm bis rund 16 Uhr, mit spannenden und spektakulären Highlights, rundet den Event ab.

    Medienschaffende erhalten Kontakte zu prominenten Teilnehmern aus Sport, Politik, Kultur und Wirtschaft

    Unterlagen und Informationen bei Karin Fischer, Krebsforschung Schweiz, Telefon 031 389 91 19, fischer@swisscancer.ch oder über www.swisscancer.ch

ots Originaltext: Krebsforschung Schweiz/Schweizerische Krebsliga
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Krebsforschung Schweiz, Pressedienst, Karin Fischer, Effingerstr. 40,
3001 Bern, Tel. +41 31 389 91 19/00, Fax +41 31 389 91 60,
E-Mail: info@swisscancer.ch, Internet: www.swisscancer.ch
[ 015 ]



Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: