Krebsliga Schweiz

Weniger Krebs: Spendenaufruf der Krebsliga

    Bern (ots) - Krebs kann jeden und jede treffen. Morgen schon. Ohne Vorwarnung. Die Krebsliga engagiert sich als einzige Organisation für sämtliche Aspekte einer Krebserkrankung: Sie informiert über Prävention, unterstützt und berät Krebskranke und ihre Angehörige und setzt sich für die Forschungsförderung ein. Das ist nur möglich dank Spenden und dank der Grosszügigkeit des Schweizer Volkes.

    Weniger Menschen sollen an Krebs erkranken, daran leiden oder gar sterben müssen. Mit ihrem Spendenaufruf an die Schweizer Haushaltungen im Juni informiert die Krebsliga über neue Ansätze in Forschung und Therapie und was die Krebsliga selbst zur Linderung und Vorbeugung beitragen kann. Im letzten Jahr durfte die Krebsliga 25 Millionen Franken an Spenden entgegennehmen. Ein Drittel davon wurde für landesweite Präventionskampagnen eingesetzt.

    Die Krebsliga publiziert zudem zahlreiche Broschüren zu verschiedenen Krebsthemen, die sie alle kostenlos auf deutsch, französisch und italienisch abgibt. Ohne Spenden wäre dies unmöglich. Auch die Beratung in den kantonalen Krebsligen und beim Krebstelefon sind gratis. Bei der Forschungsförderung  berücksichtigt sie sowohl Projekte, die den komplexen Mechanismen beim Entstehen von Krebszellen entschlüsseln helfen, als auch Projekte zur Verbesserung der Therapien.

    Die Krebsliga ist mit dem ZEWO-Gütesiegel ausgezeichnet, das für Vertrauenswürdigkeit und Transparenz im Umgang mit Spenden steht.

    Informationen über Krebs und die Krebsliga:     * Beratungsstellen der kantonalen Krebsligen (Siehe Telefonbuch)     * Krebstelefon 0800 55 88 38 (Montag bis Freitag, 15 Uhr bis 19 Uhr, Mittwoch ab 10 Uhr). Kostenlos.     * Bibliothek der Krebsliga; Ausleihe auch per Post. Telefon 031 389 91 14 / 15, Montag bis Donnerstag zu Bürozeiten.     * www.swisscancer.ch

ots Originaltext: Schweizerische Krebsliga
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Anne Durrer
Kommunikation
Tel. +41 31 389 91 21
E-Mail: durrer@swisscancer.ch

Schweizerische Krebsliga
Pressedienst
Postfach
3001 Bern
Tel. +41 31 389 91 20
Fax +41 31 389 91 60
E-Mail: info@swisscancer.ch
Internet: www.swisscancer.ch
[ 002 ]



Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: