Krebsliga Schweiz

Spielen, gewinnen und die Krebsforschung unterstützen

Das erste Schweizer Online-Charity-Game: www.donorclick.ch

    Bern (ots) - Die Krebsforschung Schweiz geht neue Wege, um ihren Kreis von Gönnern und Mitgliedern zu erweitern. Auf der Website www.donorclick.ch können sich Internet-User einloggen und mit etwas Glück 250 Franken gewinnen - täglich. Spielbeginn: 8. Januar 2001.    

    (kfs) Die Teilnahme ist einfach, unverbindlich und kostenlos: Die Internet-User geben entweder selbst sechs Gewinnzahlen ein oder lassen sie durch eine Zufallsgenerator bestimmen und schicken das ausgefüllte Formular online ab - fertig. Wer gewonnen hat, erhält ein Benachrichtigungs-E-Mail. Wer nicht gewonnen hat, der/die zählt dennoch zu den Gewinnern, denn jede Teilnahme hat einen Beitrag aufs Spendenkonto der Krebsforschung Schweiz ausgelöst.

    Der Clou: jeder gewinnt     Aber nicht nur die Internet-User gewinnen, sondern auch die Schweizerische Krebsforschung gewinnt - krebskranke Menschen gewinnen: Der durch Schalten von Werbung (Banner und Buttons) generierte Erlös geht zu 50 Prozent an die Krebsforschung Schweiz. Die andern 50 Prozent werden als Gewinn unter den Internet-User verlost.

    Die Krebsforschung Schweiz rechnet mit fünfstelligen Frankenbeträgen monatlich. Da sich mit der Online-Präsenz ein weiterer Personenkreis ansprechen lässt, ist mit einer Abnahme der auf klassischem Weg eingehenden Spenden nicht zu rechnen.

    Und auch die Inserenten gewinnen: Das imageträchtige Umfeld und der caritative Grundgedanke, welche dieser Website zu Grunde liegen, rücken inserierende Firmen ins rechte Licht. Die Ausschüttung des Gewinns schafft Sympathien bei den Usern, denn diese gewinnen nur dank der Werbe-Präsenz der inserierenden Firmen. Die Werbe-Präsenz auf www.donorclick.ch lohnt sich; das werden die AdImpressions und AdClicks dieser Website belegen. Die Verlinkung der geschalteten Banner und Buttons verhilft inserierenden Firmen zu zusätzlichem Traffic auf deren Website.

    Unterstützen Sie die Krebsforschung Schweiz und damit krebskranke Menschen! Spielen Sie 3x täglich mit - mit etwas Glück erhalten Sie postwendend 250 Franken als Dankeschön!

    Trägerschaft: Krebsforschung Schweiz, Bern Die Krebsforschung Schweiz ist eine Stiftung. In dieser Stiftung vertreten ist unter anderem die Schweizerische Krebsliga; diese ist Mitglied der ZEWO. ZEWO steht für den gewissenhaften und zweckbestimmten Umgang mit Spenden. Website-Gestaltung und -Betreuung: [e-werk] GmbH, Basel

    Presseinformationen stehen online zur Verfügung:

    - Pressetext (*.rtf-Dokument)     - Screenshot (*.jpeg)     - Banners (*.tif)     - Buttons (*.tif)     Abrufbar unter http://www.donorclick.ch/pressroom

    (Möchte Ihr Verlag auf www.donorclick.ch einen Button oder Banner schalten? Gerne nehmen wir Ihre Anfrage unter promotion@donorclick.ch entgegen.)

Rückfragen: Geschäftsleiter Schweizerische Krebsliga, Bruno Meili, Tel. +41 31 389 91 10, Mobile: +41 79 441 85 15 (zwischen Weihnachten / Neujahr), Fax +41 31 389 91 60, E-Mail: meili@swisscancer.ch

Kommunikationsbeauftragte Schweizerische Krebsliga, Ursula Siegenthaler, Tel. +41 31 389 91 58, Mobile: +41 79 439 30 42 (zwischen Weihnachten / Neujahr), Fax +41 31 389 91 60. E-Mail: siegenthaler@swisscancer.ch [ 004 ]



Weitere Meldungen: Krebsliga Schweiz

Das könnte Sie auch interessieren: