Mellon Global Investments

Hedge-Dachfonds mit Kapitalgarantie
Rendite statt Risiko: Mellon Protected Note

    Frankfurt am Main (ots) - Hedgefonds bieten Anlegern gerade in
Zeiten der Seitwärtsbewegung an den Börsen eine attraktive
Möglichkeit der Portfoliobeimischung. Die gängigen Produkte sind
allerdings hoch spekulativ und nur für risikofreudige Anleger
geeignet. Mit Mellon Protected Note hat die US-amerikanische
Investmentgesellschaft Mellon Global Investments ein Produkt
konzipiert, dass auch weniger risikofreudigen Investoren die
Möglichkeit bietet, von den attraktiven Renditechancen alternativer
Investments zu profitieren - und das bei vollem Kapitalerhalt am Ende
der Laufzeit.    
    
    Hedgefonds sind längst nicht mehr nur institutionellen Anlegern
vorbehalten, auch Privatanleger setzen immer häufiger auf diese
innovative Form der Kapitalanlage. Eine clevere Entscheidung, denn
aufgrund ihrer geringen Korrelation mit den Aktien- und Rentenmärkten
eignen sich diese Fonds perfekt zur Beimischung im Portfolio und
ermöglichen auch in mageren Börsenzeiten hohe Renditen.
    
    Trotz dieser Vorteile trauen sich viele Anleger nicht an diese
innovative Form der Kapitalanlage heran, weil sie mit dem Stichwort
Hedgefonds ein hochspekulatives Investment mit hohem Ausfallrisiko
verbinden, was für viele Produkte auch zutrifft. Mit Mellon Protected
Note haben nun aber auch weniger risikofreudige Anleger die
Möglichkeit, zu 100 Prozent von den Vorteilen alternativer
Investments zu profitieren, ohne ein Verlustrisiko eingehen zu
müssen.
    
    Mellon Protected Note ist als Hedge-Dachfonds konzipiert: Das
Fondsmanagement stellt aus einem Universum von derzeit mehr als 6.000
Hedgefonds ein Portfolio von 15 Fonds zusammen und streut damit breit
über Manager, Anlagestile und Regionen, um das Risiko zu reduzieren.
Im Gegensatz zu den meisten Hedgefonds-Anbietern, deren Fonds
risikoreiche Strategien verfolgen, schließt Mellon aggressive
Investmentstile wie Global Macro und Commodity Trading Advisers
ebenso aus wie die volatilen Emerging Markets. Stattdessen
konzentrieren sich die Portfoliomanager auf Fonds, die mit
defensiveren Strategien wie Merger Arbitrage und Distressed gemanagt
werden.
    
    Doch nicht nur die konservative Ausrichtung des Portfolios macht
Mellon Protected Note auch für weniger spekulationsfreudige Anleger
interessant: Als erster Anbieter garantiert Mellon die Rückzahlung
von 100 Prozent des eingesetzten Kapitals am Ende der Laufzeit.
"Möglich wird dies durch eine besondere Absicherungsstrategie, die
für einen Teil des Portfolios eine Umschichtung in Zerobonds-Anleihen
vorsieht, sofern der Kurs um mehr als elf Prozent fällt.
Modellrechnungen für die vergangenen vier Jahre haben jedoch gezeigt,
dass der Kurs im schlechtesten Fall um zwei Prozent gesunken wäre",
erläutert Michael Geier, Vertriebschef bei Mellon Global Investments
in Deutschland.  
    
    Gemanagt wird der Fonds von Mellon Global Alternative Investments
(MGAI), das sich auf konservativ gemanagte Hedge-Dachfonds
spezialisiert hat. Das fünfköpfige Team verfügt über eine langjährige
Expertise im Hedgefonds-Bereich. Alle Portfoliomanager haben die
Krisenjahre 1994, 1998 und 2000 hervorragend gemeistert und
unterhalten ein umfassendes Netzwerk an erstklassigen Kontakten zu
den führenden Hedgefonds-Anbietern und -Managern, das ihnen auch den
Zugang zu Top-Fonds ermöglicht, die nicht mehr öffentlich zugänglich
sind.
    
    Mit AdvantHedge verfügt Mellon Global Alternative Investments über
ein einzigartiges Researchsystem, mit dem die Fondsmanager die
Stärken und Schwächen jedes Hedgefonds im Verhältnis zu
vergleichbaren Fonds identifizieren können, um aus den über 6.000
Hedgefonds diejenigen herauszufiltern, die ihren strengen
Qualitätsanforderungen genügen. Neben Mellon Protected Note bietet
MGAI mit dem Mellon Symmetry, dem Mellon Sanctuary und dem Mellon
Nippon Absolute drei weitere Hedge-Dachfonds an.
    
    "Aufgrund seiner konservativen Ausrichtung, gekoppelt mit voller
Kapitalgarantie zum Laufzeitende, eignet sich Mellon Protected Note
hervorragend für alle Anleger, denen Hedgefonds bislang zu riskant
waren", betont Michael Geier. In den vergangenen 4 Jahren hätten
Anleger mit Mellon Protected Note eine jährliche Rendite von rund
zehn Prozent erzielt - und das bei einer weitaus geringeren
Volatilität als beim MSCI World, der im gleichen Zeitraum lediglich
um 1,74 Prozent jährlich zulegte. Mellon Protected Note wird in einer
US-Dollar- und einer Euro-Tranche angeboten und kann bis zum 24. Mai
2002 bei jeder Bank erworben werden. Die Mindestzeichnungssumme liegt
bei 25.000 Euro bzw. US-Dollar, die Laufzeit endet am 27. November
2007. Ein vorzeitige Kündigung ist mit einer Frist von 90 Tagen
möglich.
    
    Über Mellon Global Investments
    
    Die Investmentgesellschaft Mellon Global Investments (MGI) ist als
Tochter der amerikanischen Mellon Financial Corporation (MFC) für
deren Vermögensverwaltung außerhalb der USA zuständig. MGI verwaltet
ein Fondsvermögen von 590 Milliarden US-Dollar und liegt damit
weltweit auf Rang 14 unter den Asset Managern. Unter dem Dach von MGI
sind derzeit 15 Asset Manager vereint, darunter auch die in 2000
gegründete Gesellschaft Mellon Global Alternative Investments (MGAI),
die sich auf Alternative Investments spezialisiert hat und ein
Vermögen von 200 Million US-Dollar verwaltet.
    
    Mellon Protected Note im Überblick
    
    Mindestanlagesumme                          25.000 Euro bzw. US-Dollar
    Ende der Zeichnungsfrist                 24. Mai 2002
    Laufzeitende                                    27. November 2007
    Ausgabeaufschlag                              Maximal 3 Prozent
    Gebühren für die Kapitalgarantie    1,45 Prozent jährlich
                                                            (USD-Tranche)
                                                            bzw. 1,55 Prozent jährlich
                                                            (Euro-Tranche)
    
    Management-Gebühr                            1,75 Prozent jährlich
    Verwaltungsgebühr                            0,2 Prozent jährlich
    Performance-Gebühr                          5 Prozent der Outperformance
                                                            gegenüber dem USD-Monats-LIBOR
    Währung                                            2 Tranchen: US-Dollar oder Euro

    Kündigungsmöglichkeiten                  Frist von 90 Tagen
    Zielrendite                                      9 bis 11 Prozent jährlich
    Fondsmanager                                    Mellon Global Alternative
                                                            Investments, London
    
    
ots Originaltext: Mellon Global Investments
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Stefan Eggerstedt
public imaging
Agentur für Investor Relations und Public Relations GmbH
Mittelweg 22-24
D- 20148 Hamburg
Tel. +49/40/40'19'99'19
Fax  +49/40/40'19'99'10
E-Mail: eggerstedt@publicimaging.de
Internet: www.publicimaging.de

Mellon Global Investments
James Brookes
Tel. +44/20/76'53'21'46
E-Mail: brookes.j@mellon.com



Weitere Meldungen: Mellon Global Investments

Das könnte Sie auch interessieren: