Balli Group PLC

Balli dementiert Wechsel bei KlöCo Eigentumsverhältnissen

London (ots) - Die Balli Klöckner Holdings AG (Balli) weist Meldungen der deutschen Presse zurück, in denen berichtet wird, dass die Düsseldorfer Unternehmer-Beratung Droege und Comp. AG die Balli Anteile an dem Duisburger Stahlhandelshaus Klöckner & Co. AG (KlöCo) als Treuhänder übernommen habe und einen neuen Eigentümer suche. Es gebe keine Änderungen in den Eigentumsverhältnissen bei KlöCo, so ein Sprecher der Balli Group plc. Die Zusammensetzung des Klöckner Aufsichtsrates sei auch nach der Sitzung am 14. März unverändert. Vorsitzender des Aufsichtsrates ist weiterhin Vahid Alaghband, Vorstandsvorsitzender der Balli Group plc. Bei der Aufsichtsratssitzung legte die Wirtschaftsprüfungsgesellschaft KPMG einen Zwischenbericht ihrer Untersuchung vor. Balli unterstützt die Überprüfung der Finanzen von KlöCo durch KPMG. Um die Untersuchung nicht zu beeinflussen, will Balli deshalb bis zum Vorliegen des endgültigen Ergebnisses keine Auskünfte erteilen. ots Originaltext: Balli Group PLC Internet: www.newsaktuell.ch Kontakt: Pressesprecherin der Balli Group PLC Vivienne Barton Tel. +44-207-306 2154 E-Mail: vivienneb@balli.co.uk

Das könnte Sie auch interessieren: