AvW Invest AG

euro adhoc: AvW Invest AG
Geschäftsberichte
Rekordjahr 2007 für AvW INVEST AG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer   europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Unternehmen

26.03.2008

-          Nettogewinn um 65,24 Prozent erhöht
-          Bestes Ergebnis in der Unternehmensgeschichte
-          Dividende soll um 50 Prozent erhöht werden

Der österreichische Finanzkonzern AvW INVEST AG erzielte im Geschäftsjahr 2007 ein Rekordergeb-nis. Der Nettogewinn (Jahresüberschuss) stieg um  65,24 Prozent auf 13,003 Millionen Euro (2006: 7,869 Mio. Euro). Der Gewinn vor Steuern (EGT) legte um 58,02 Prozent auf 16,530 Millionen Euro (2006: 10,461 Mio. Euro) zu, der Bilanzgewinn vergrößerte sich um 73,31 Prozent auf 24,729 Millionen Euro (2006: 14,269 Mio. Euro). Gleichzeitig stieg die Bilanzsumme um 44,44 Prozent auf 74,493 Millionen Euro (2006: 51,574 Mio. Euro). Der Gewinn pro Aktie stieg um 65,52 Prozent auf 4,32 Euro (2006: 2,61 Euro).

EUR mill.                              2007    2006 Änderung

Betriebserträge              20,736 12,993 + 59,59%
Betriebsaufwendungen      3,646    3,109 + 17,27%
Betriebsergebnis            16,958  9,744 + 74,04%
Gewinn vor Steuern (EGT)16,530 10,461 + 58,02%
Jahresüberschuss            13,003  7,869 + 65,24%
Bilanzgewinn                  24,729 14,269 + 73,31%
Bilanzsumme                    74,493 51,574 + 44,44%
Eigenkapital                  57,074 44,292 + 28,86%

Gewinn pro Aktie/ Euro  4,32    2,61    + 65,52%
Dividende / Euro            1,20 * 0,80    + 50%
Mitarbeiter                      283      239    + 18,41%
D & B Bonitätsrating      1AA1    1AA1

* Vorschlag an die Hauptversammlung

Die AvW INVEST AG erzielte damit das beste Ergebnis in der Unternehmensgeschichte. Einmal mehr war der Grund für das Rekordergebnis das starke Wachstum des Segments Finanzdienstleistungen. Aus diesem Segment resultieren zwei  Drittel des EGT und des Nettogewinns. Die eigenen Erwartungen übertroffen hat vor allem der Derivativbereich.

Im Beteiligungsbereich hat die AvW INVEST AG kürzlich rund 2 Prozent am deutschen IT-Unternehmen D+S Europe (DSJG.DE) erworben. Weitere Zukäufe sind möglich.

Für das laufende Geschäftsjahr zeigt sich AvW Vorstandsvorsitzender Auer von Welsbach sehr optimistisch.  "Wir wollen im Finanz- und Beteiligungsgeschäft weiter zulegen, uns international noch stärker positionieren und die Gewinne weiter steigern", betont er. Weitere Details werden bei der heutigen Bilanz-Pressekonferenz bekannt gegeben.

Den aktuellen Geschäftsbericht über das Geschäftsjahr 2007 finden Sie auf unserer Homepage unter www.avw.eu

Über die AvW INVEST AG

Die AvW INVEST AG mit Sitz in Krumpendorf am Wörthersee konzentriert sich auf drei zentrale Geschäftsfelder: Finanzdienstleistungen, Beteiligungen sowie Immobilien.

Die AvW Aktien notieren an der Wiener Börse im ATX Prime Market (ISIN-Nummer: AT0000930409, Reuters: AVWI.VI , XETRA Vienna: AWS ).

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: AvW Invest AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
AvW INVEST AG
Mag. Brigitte Burger
Tel.: 04229/3621-24
mailto:b.burger@avw.eu

Branche: Finanzdienstleistungen
ISIN:      AT0000930409
WKN:        892661
Index:    Prime.market
Börsen:  Börse Frankfurt / Freiverkehr
              Börse Stuttgart / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Amtlicher Markt



Weitere Meldungen: AvW Invest AG

Das könnte Sie auch interessieren: