AvW Invest AG

euro adhoc: AvW Invest AG
Sonstiges
AvW INVEST AG hebt Gewinnerwartung für 2007 an

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Unternehmen 16.04.2007 Erstes Quartal mit erheblichen Steigerungen im Kerngeschäft Die AvW INVEST AG hebt ihre Gewinnerwartung für das Geschäftsjahr 2007 an. Begründet wird dies durch die erhebliche Steigerung im ersten Quartal in den Kernbereichen des österreichischen Finanzkonzerns, dem Finanz- und Beteiligungsgeschäft. Insbesondere das Derivativgeschäft zog kräftig an: Waren hier 2006 Einnahmen von insgesamt 1,45 Mio. Euro zu verzeichnen, entwickelten sie sich in den ersten drei Monaten des laufenden Geschäftsjahres überproportional auf über 3 Mio. Euro. Für AvW Vorstandsvorsitzenden Wolfgang Auer von Welsbach ist dieses Ergebnis die Grundlage für eine positive Gewinnprognose: "Im vergangenen Jahr haben wir in einer Langzeitanalyse für 2010 einen Gewinn von 4,00 Euro pro Aktie prognostiziert - nun können wir dieses Ziel schon für das laufende Geschäftsjahr anvisieren. Angesichts des erwarteten starken ersten Quartals sehen wir, nach einem Gewinn pro Aktie von 2,61 Euro im Jahr 2006, den Gewinn 2007 um etwa 50 % steigen auf einen Wert zwischen 3,80 und 4,00 Euro." Verstärkte Nachfrage nach AvW Aktien an der Wiener Börse Veranlasst durch das starke Interesse an AvW Aktien hat Wolfgang Auer von Welsbach rund 24.000 Stück - das entspricht rd.1 % des Grundkapitals - aus dem Portfolio von Gesellschaften aus seinem unmittelbaren bzw. mittelbaren Besitz an der Wiener Börse platziert. Für die vermehrte Nachfrage nach AvW Papieren sieht Auer von Welsbach mehrere Gründe - zum einen die ausgeprägte Neigung, in Anbetracht der derzeitigen guten Börsenlage in Small Caps zu investieren, weiterhin die erstmalig hohe erwartete Dividende im Mai sowie die guten Wachstumsaussichten der AvW. "Auch die Liquidität der Aktie", so Wolfgang Auer von Welsbach, "hat von dieser Entscheidung deutlich profitiert - das belegen die erhöhten täglichen Umsätze an der Wiener Börse." Anfang Mai wird die AvW eine neue Beteiligung bei einem Finanzunternehmen an der Frankfurter Börse eingehen. Die Zahlen für das erste Quartal 2007 werden am 22. Mai bekannt gegeben. Über die AvW INVEST AG Das österreichische Unternehmen mit Sitz in Krumpendorf am Wörthersee hat sich auf die Bereiche Finanzdienstleistungen, Beteiligungen und Immobilien spezialisiert. Die AvW Aktien notieren an der Wiener Börse im ATX Prime Market (ISIN-Nummer: AT0000930409, Reuters: AVWI.VI, XETRA Vienna: AWS). Mehr über AvW im Internet unter www.avw.eu. Ende der Mitteilung euro adhoc 16.04.2007 08:24:54 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: AvW Invest AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: AvW INVEST AG Nicole Kahn Investor Relations Tel.: 04229/3621-25 mailto:n.kahn@avw.eu Branche: Finanzdienstleistungen ISIN: AT0000930409 WKN: 892661 Index: Prime.market Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Wiener Börse AG / Amtlicher Markt

Das könnte Sie auch interessieren: