AvW Invest AG

euro adhoc: AvW INVEST AG
Geschäftsberichte
AvW INVEST AG - Vorläufiges Ergebnis 2001 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

AvW INVEST AG präsentiert das vorläufige Jahresergebnis 2001 erstellt nach dem Bankwesengesetz.

in Mio. EUR                                 2001                2000

Betriebserträge                          3,37                2,63
Betriebsaufwendungen                  1,44                1,28
Betriebsergebnis                         1,76                1,07
EGT                                              0,02                2,20
Jahresüberschuß                          0,01                1,44
Bilanzgewinn                                1,34                2,01
Bilanzsumme                                19,22              14,93
Mitarbeiter                                  84                  77    

Das Geschäftsjahr 2001 war durch ein hohes Ertragswachstum im Finanzdienstleistungs- und im Immobiliengeschäft gekennzeichnet. Im Beteiligungsgeschäft wurden, bedingt durch den Terroranschlag in Amerika und den damit verbundenen Auswirkungen, vorsichtshalber Sonderabschreibungen bei Unternehmen, insbesondere bei den start-ups Beteiligungen, durchgeführt.

Die Betriebserträge nach Zinsen und vor Verwaltungs- und Personalaufwendungen erhöhten sich gegenüber dem Geschäftsjahr 2000 von EUR 2,63 Mio. um EUR 0,74 Mio. auf EUR 3,37 Mio.

Das Betriebsergebnis erhöhte sich gegenüber dem Geschäftsjahr 2000 von EUR 1,07 Mio. um EUR 0,69 Mio. auf EUR 1,76 Mio.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit liegt bei EUR 0,02 Mio. (2000: EUR 2,2 Mio.) Es wurden Abschreibungen bei Unternehmensbeteiligungen von EUR 1,99 Mio. durchgeführt.

Ausblick: Im Beteiligungsgeschäft wird die Suche nach fundamental guten Unternehmen fortgesetzt, damit das Ertragswachstum durch interessante Akquisitionsmöglichkeiten im Kerngeschäft ergänzt wird. In Österreich wird bei einem Bio-Unternehmen und in Deutschland bei einem Telekommunikationsunternehmen eine Minderheitenbeteiligung angestrebt. Im Finanzdienstleistungsgeschäft hat sich die AvW zum Ziel gesetzt, eine neue Mehrheitsbeteiligung bei einem profitablen, österreichischen Finanzdienstleister einzugehen und den Bereich Fondsmanagement verstärkt auszubauen. Das Immobiliengeschäft wird auf ganz Österreich erweitert und durch neue Investitionen ergänzt.

Die endgültigen Unternehmenszahlen, sowie weitere Details werden im Rahmen der Bilanzpressekonferenz am 29. April 2002 bekannt gegeben.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 26.03.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Frau Helga Caldera

Branche:        Finanzdienstleistungen
ISIN:            AT0000930409
WKN:              093040
Börsen:         Wiener Börse AG, Baden-Württembergische
Wertpapierbörse, Frankfurter Wertpapierbörse



Weitere Meldungen: AvW Invest AG

Das könnte Sie auch interessieren: