Miele & Cie. KG

Neues Miele-Museum in Gütersloh

    Gütersloh (ots) - Miele zeigt sich in Gütersloh mit einem völlig neuen Gesicht. Eingang und Vorplatz an der Carl-Miele-Straße wurden neu gestaltet. Unter einem schwungvollen Vordach gelangt man in das neue Miele-Museum. Fast genau 20 Jahre nach seiner Gründung ist das Miele-Museum im Dezember 2006 wiedereröffnet worden. Auf insgesamt 1000 Quadratmetern präsentiert es sich in Licht durchfluteten Räumlichkeiten.

    Bereits vor einem Jahr war das alte Miele-Museum von der Initiative "Deutschland - Land der Ideen" als einer der 365 Orte ausgewählt worden, die für Ideen und Innovationen stehen. An dem damals bereits festgelegten Dienstag, dem 5. Dezember 2006, sollte das Miele-Museum der Öffentlichkeit präsentiert werden. "Wir sind froh, dass wir es geschafft haben, ein völlig neues Miele-Museum rechtzeitig für die Öffentlichkeit fertig zu stellen", sagte Dr. Markus Miele.

    Das neue Miele-Museum und das benachbarte Miele-Forum spiegeln Geschichte und Gegenwart des Hauses wider. Das Museum gewährt lebendige und spannende Einblicke in die über 100-jährige Miele-Geschichte von 1899 bis 1999 und stellt Bezüge zu zeitgeschichtlichen Ereignissen und Entwicklungen her. Durch alle Bereiche des Museums führt eine rote Linie, die in den Boden eingelassen ist. Wer sich daran orientiert, erlebt garantiert jeden Höhepunkt.

    Die Miele-Geschichte begann am 1. Juli 1899 im benachbarten Herzebrock. Carl Miele und Reinhard Zinkann gründeten dort die Zentrifugenfabrik Miele & Cie.. Diese Startphase ist im neuen Miele-Museum ebenso dokumentiert wie die Jahrzehnte danach, in denen sich das Familienunternehmen über vier Generationen Schritt für Schritt weiterentwickelte und schließlich zu einem weltweit führenden Hausgerätehersteller wurde.

    Hinweis: Ein umfangreicher Text und zahlreiche Fotos sind im Internet unter www.miele-presse.de verfügbar und können heruntergeladen werden.


ots Originaltext: Miele & Cie. KG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Pressekontakt:


Miele & Cie. KG
Presse- und Öffentlichkeitsarbeit
Tel.: 05241/89-1953 bis -1956
Fax : 05241/89-1950
E-Mail: presse@miele.de



Weitere Meldungen: Miele & Cie. KG

Das könnte Sie auch interessieren: