Brau und Brunnen AG

euro adhoc: Brau und Brunnen AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Brau und Brunnen kauft Rostocker Brauerei (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Brau und Brunnen kauft Rostocker Brauerei

Dortmund/Rostock, 29. November 2002. Die Brau und Brunnen AG, Dortmund, wird die Rostocker Brauerei GmbH mit allen Marken, darunter die Marken Rostocker, Freibeuter und Roter Oktober,  kaufen. Damit rundet der Getränkekonzern sein Sortiment ab und baut seine Marktposition in den neuen Bundesländern aus. Verkäufer ist  der belgische Brauer Interbrew. Die Verhandlungen sind abgeschlossen, der Vertrag wurde heute unterzeichnet . Über den Kaufpreis wurde Stillschweigen vereinbart. Brau und Brunnen, führender Anbieter im Nordosten Deutschlands, verstärkt  mit dem Kauf der Rostocker Brauerei seine Präsenz und Distribution in Mecklenburg-Vorpommern und den angrenzenden Bundesländern.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 29.11.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Herr Udo Dewies Leiter Unternehmenskommunikation Telefon: +49(0) 231 1817 370 Telefax: +49 (0)231 1817 368 Mobil: +49 (0)173 53 55 033 E-Mail: info@bubag.de Internet: www.brauundbrunnen.de

Branche: Getränke/Brauereien
ISIN:      DE0005550305
WKN:        555030
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Bayerische Börse / Amtlicher Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Amtlicher Markt
              Börse Düsseldorf / Amtlicher Markt
              Frankfurter Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Hamburger Wertpapierbörse / Amtlicher Markt
              Niedersächsische Börse zu Hannover / Amtlicher Markt