GLL

MesseTurm Frankfurt in neuen Händen

GLL Real Estate Partners und Westwind Capital Partners erwerben Mehrheitsbeteiligung für europäische Investoren

    München (ots) - Ein europäisches Investorenkonsortium erwirbt eine Mehrheitsbeteiligung in Höhe von 85% am MesseTurm Frankfurt. Die Transaktion wurde von GLL Real Estate Partners und WestWind Capital Partners strukturiert und vollzogen. Der Turm ist das höchste europäische, fremdvermietete Bürogebäude. Er wurde zu einem nicht veröffentlichten Preis von japanischen Investoren und Tishman Speyer Properties veräussert.

    Der MesseTurm ist in Bau, Ausstattung und Lage eine herausragende Büroimmobilie mit einer Vielzahl international renommierter, erstklassiger Mieter. Das Gebäude wurde von dem deutschstämmigen Architekten Helmut Jahn entworfen, von Tishman Speyer Properties entwickelt und hat für die Stadt Frankfurt Wahrzeichencharakter.

    WestWind und GLL übernehmen zukünftig auch gemeinsam das Management der Immobilie. Eurohypo und die Deutsche Bank haben für diese Transaktion ein eigenes Finanzierungskonzept entwickelt und stellen langfristig Fremdmittel zur Verfügung.

    Barry McGowan, Chief Investment Officer von GLL: "Dieses ist eines der qualitativ besten Bürogebäude in einer Stadt, in der sowohl die Europäische Zentralbank als auch die grösste Wertpapierbörse des europäischen Kontinents ihren Sitz haben. Wir erwarten daher, dass Frankfurt auch zukünftig eine führende Rolle auf den deutschen Finanzmärkten spielen wird und seine Bedeutung für Europa noch zunehmen wird." Gerd Kremer, einer der geschäftsführenden Gesellschafter von GLL, fügte hinzu: "Unsere institutionellen Investoren wissen um die Seltenheit eines derartig attraktiven Immobilieninvestments und schätzen die Gelegenheit, sich hieran beteiligen zu können."

    Ron Weidner, der geschäftsführende Gesellschafter der in München ansässigen WestWind Capital Partners: "Die Architektur des MesseTurms vereint zeitlose Schönheit, Schlichtheit und Funktionalität. Das Gebäude verfügt über die begehrtesten Mietflächen für Büronutzung in Frankfurt und wird von den Mietern vor allem wegen seiner technisch hochwertigen Ausstattung geschätzt. Der MesseTurm zeichnet sich dadurch aus, dass er auch die Herzen der Einwohner von Frankfurt gewonnen hat."

    Die japanische Baugruppe Kajima führt ihre Beteiligung am MesseTurm in Höhe von 15 % fort. Kajima ist eine der weltweit führenden Bau- und Entwicklungsgesellschaften und gehörte schon zum ursprünglichen Kreis der an der Realisierung des MesseTurms beteiligten Projektentwickler.

    Noburo Aoki von Kajima Europe: "Kajima Europe heisst seine neuen Partner herzlich willkommen und sieht in dieser Partnerschaft grosse Möglichkeiten für eine gemeinsame europäische Zukunft."

    Hintergrundinformationen

    WestWind Capital Partners

    WestWind Capital Partners, eine Tochtergesellschaft der KanAm-Gruppe ist ein Immobilienberatungsunternehmen, welches Gewerbeimmobilien in den USA und Europa für internationale private und institutionelle Kunden investiert, finanziert und verwaltet.

      WestWind Capital Partners hat sich dem Ziel verschrieben, im
Investoreninteresse höchstmögliche Investmentrenditen zu erzielen und
verwendet hierzu einen strategischen Managementansatz in den
vielversprechendsten Märkten in den USA und Europa.

    Hauptsitz der Unternehmensgruppe ist München, weitere Firmensitze bestehen in Frankfurt, und den USA, in Atlanta und Washington D.C. KanAm betreibt die Strukturierung und den Vertrieb von Gewerbeimmobilieninvestments seit 1978 und gehört zu den führenden deutschen Marktteilnehmern auf dem Gebiet geschlossener Immobilienfonds. Die Gruppe hat für ihre privaten und institutionellen Investoren Immobilieninvestitionen im Wert von mehr als Euro 2,2 Mrd. in geschlossenen Immobilienfonds getätigt, dabei wurden etwa 2 Mio m2 an gewerblich genutzter Fläche akquiriert. Mit KanAm grundinvest hat die KanAm Gruppe vor kurzem den ersten Publikumsfonds aufgelegt, der beabsichtigt, in den nächsten 5 Jahren ein Investmentvolumen von Euro 1 Mrd. in Europa und den USA zu investieren.

    Die KanAm-Gruppe versteht sich als strategischer Partner ihrer Kunden und bietet alle Immobiliendienstleistungen aus einer Hand an. Dazu zählen auch Expertendienstleistungen für Projektentwicklung, Vermietung, Finanzierung und Fondsverwaltung.

    GLL Real Estate Partners

    GLL Real Estate Partners mit Sitz in München und New York ist ein Immobilieninvestment und -management Unternehmen, welches vor mehr als einem Jahr als Joint Venture zwischen Lend Lease Continental Holding, einem Unternehmen der Lend Lease Gruppe und dem europäischen Versicherungskonzern Generali gegründet worden ist. GLL strukturiert, vertreibt und verwaltet europäische und amerikanische Immobilieninvestments und Immobilienfonds für institutionelle Investoren mit Sitz in und ausserhalb Europas. GLL bietet seinen Kunden gemeinsam mit Lend Lease und der Generali Versicherungsgruppe ein internationales Netzwerk, das einen erstklassigen Zugang zu den wichtigsten Immobilienmärkten der Welt ermöglicht.

    Generali (RIC: GASI.MI)

    Assicurazioni Generali S.p.A. ("Generali") wurde 1831 in Triest gegründet und ist einer der führenden Finanzdienstleister Europas. Zusammen mit seinen Konzernunternehmen stellt Generali die grösste italienische und drittgrösste europäische Versicherungsgruppe dar, gemessen am Bruttoprämienvolumen von Euro 44,4 Mrd. per 12/2000. Die Gruppe ist durch Niederlassungen und Tochterunternehmen weltweit in etwa 40 Ländern aktiv.

    Generali deckt ein breites Geschäftsfeld im Bereich der Lebens- und Sachversicherung, sowie in den Bereichen Bancassurance, der Kapitalanlage und Asset Management-nahen Bereichen ab. Zur Jahresmitte 2001 konsolidiert Generali 173 Gesellschaften, darunter 8 Immobiliengesellschaften. Über diese betätigt sich Generali seit über 170 Jahren in den meisten Ländern Europas als aktiver Immobilieninvestor und konsolidiert per Mitte 2001 ein Immobilienvermögen im Wert von etwa Euro 11,7 Mrd., verteilt auf mehrere tausend Objekte, die überwiegend auf dem europäischen Kontinent belegen sind. Das Management dieser Immobilien erfolgt über ein gruppeneigenes, flächendeckendes, europäisches Netz an Immobilienexperten.

    Zum Ende des ersten Halbjahres 2001 verfügt die Gruppe über ein Gesamtanlagevolumen von Euro 241 Mrd., die zu Euro 194,6 Mrd. dem versicherungstechnischen Geschäft zuzurechnen sind und zu Euro 46,4 Mrd. auf in Vermögensverwaltung befindliche Drittgelder entfallen. Die Aktien der Generali sind an der Mailänder Börse notiert. Per 12. Februar 2002 beträgt der Wert der Börsenkapitalisierung ca. Euro 36,2 Mrd. In Deutschland ist die Gruppe über ihre Beteiligung an der AMB Generali Holding und die über diese gehaltenen, weiteren Versicherungsgesellschaften Aachener und Münchener, Cosmos, Generali Lloyd, Volksfürsorge, Thuringia sowie weitere Versicherungstöchter und Beteiligungen aktiv.

    Lend Lease (ASX: LLC)

    Lend Lease ist ein weltweit integriertes Immobilienunternehmen, das in 41 Ländern auf sechs Kontinenten aktiv ist. Lend Lease gehört zu den grössten Immobilien-Asset Managern der Welt und ist eine der grössten Beratungsgesellschaften für das Immobilieninvestmentgeschäft der amerikanischen Pensionsfonds. Lend Lease verwaltet Immobilien- und Hypothekenportfolios im Wert von Euro 52 Mrd. im Auftrag von institutionellen und privaten Investoren. Neben dem Investmentberatungs- und -verwaltungsgeschäft ist Lend Lease auch ein weltweit führendes Unternehmen auf den Gebieten des Projektmanagements, der Baukonstruktion und -entwicklung, sowie im Bereich der Baufinanzierung und -beratung.

ots Originaltext: GLL
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Edelman Public Relations Worldwide GmbH
Bettinastrasse 64
D-60325 Frankfurt
Petra Trenz
Tel. +49/69-756199-40, Fax -10
E-Mail: petra.trenz@edelman.com
[ 003 ]



Das könnte Sie auch interessieren: