P&I Personal & Informatik AG

Erfolgreiche Partnerschaft über deutsche Landesgrenzen hinaus

P&I und ADP weiten ihre Kooperation auf Europa aus -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Kooperationen Wiesbaden (euro adhoc) - Der weltweit führende Personaldienstleister ADP wird nach dem erfolgreichen Start in Deutschland die Software der P&I AG nun auch mittelständischen Kunden in Europa anbieten. Der Startschuss fiel in der Schweiz. Hier konnten bereits erste Neukunden gewonnen werden. Die P&I AG, Wiesbaden, und die ADP, der weltweit führende Anbieter von Outsourcing-Dienstleistungen im Bereich HR und Gehaltsabrechnung mit Hauptsitz in New Jersey (USA), bauen ihre 2007 geschlossene Partnerschaft weiter aus. Denn die für den Mittelstand zugeschnittene Lösung ADP SmartPay wird inzwischen auch außerhalb Deutschlands nachgefragt. Bei ADP SmartPay handelt es sich um einen einzigartigen Service für das HR-Outsourcing. Dabei stehen Kunden die bekannten ADP Outsourcing- und BPO-Dienstleistungen (Business Process Outsourcing) rund um das HR-Management (Human Resources) und Gehaltsabrechnung auf der Basis der HR-Plattform P&I LOGA zur Verfügung. In der Schweiz sind bereits erste Kunden von diesem Angebot überzeugt. Sie werden die Abwicklung ihrer Gehaltsabrechnung outsourcen und planen die Nutzung weiterer Services wie Personalmanagement, Zeitwirtschaft und Reisekosten. Dieser internationalen Nachfrage tragen P&I und ADP mit der Kooperationserweiterung jetzt Rechnung. In Kürze soll das Dienstleistungsangebot ADP SmartPay auch im spanischen Markt eingeführt werden. Andreas Kiefer, Geschäftsführer der ADP Employer Services GmbH, Neu-Isenburg: "Ich freue mich sehr, dass wir nun auch außerhalb Deutschlands mit der leistungsstarken P&I-Software ein größeres Angebot bieten." Und Vasilios Triadis, Vorstandsvorsitzender der P&I AG, ergänzt: "Wir wissen um die Stärke und Leistungskraft unserer Software, die in elf europäischen Ländern im Einsatz ist. Umso mehr freuen wir uns, dass das Angebot unseres Kooperationspartners ADP uns jetzt die Möglichkeit bietet, auch außerhalb Deutschlands weitere Kunden von diesem Produkt zu überzeugen." Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: P&I Personal & Informatik AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Andreas Granderath +49 (0)611 7147-267 agranderath@pi-ag.de Branche: Software ISIN: DE0006913403 WKN: 691340 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: