P&I Personal & Informatik AG

P&I überträgt ihre iSeries-Software LOGA/400 an die Infoniqa Gruppe

Der österreichische iSeries-Spezialist und langjährige Partner der P&I AG, Wiesbaden, übernimmt die Betreuung der etwa 600 ehemaligen IBM-Lohn-Anwender auf der AS/400. -------------------------------------------------------------------------------- ots.CorporateNews übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt der Mitteilung ist das Unternehmen verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- Kooperationen Wiesbaden (euro adhoc) - Die P&I AG, einer der marktführenden Anbieter von HR-Management-Software, hatte im Jahr 2000 die Rechte an der AS/400-Software IBM-Lohn von der IBM erworben. Nach achtjähriger Betreuung der heute rund 600 LOGA/400-Kunden wird diese nun an die Infoniqa Gruppe weitergegeben. P&I hat sich in den letzten Jahren verstärkt auf die Weiterentwicklung und den Vertrieb ihrer Client/Server- und web-basierenden HR Komplettlösung P&I LOGA/ P&I HCM mit Lohnabrechnung, integrierter Zeitwirtschaft und Human Ressource Management konzentriert, mit der P&I nun über 3.000 Kunden betreut. LOGA/400 ist eine reine iSeries Lösung, die derzeit von rund 600 Unternehmen genutzt wird. Vor diesem Hintergrund wurde nun die Entscheidung getroffen, dieses für P&I nicht mehr strategische Produkt an einen professionellen Partner aus dem iSeries Umfeld abzugeben. Mit der Infoniqa Gruppe konnte ein kompetenter iSeries Spezialist für die weitere Betreuung der LOGA/400-Kunden gefunden werden. So ist die Infoniqa Gruppe über ihr Beteiligungsunternehmen LGVsoft HR Dienstleistungen GmbH bereits langjähriger Partner der P&I für die Betreuung der österreichischen iSeries Lohnverrechnungssoftware LOGA Vplus und freut sich auf das neue Geschäftsfeld. Vasilios Triadis, Vorstandsvorsitzender der P&I AG, meint dazu: "Es ist mir wichtig, dass die P&I sich bisher gegenüber diesen Kunden als zuverlässiger Partner dargestellt und dass sie mit diesem Schritt für eine nachhaltige Perspektive gesorgt hat. Die P&I hat damit alle Zusagen eingehalten und mit Infoniqa einen Partner gefunden, der dieses Geschäft kompetent und zuverlässig weiter betreibt." Siegfried Milly, Geschäftsführer der Infoniqa Holding GmbH, freut sich über die neuen Kunden und Partner. "Als iSeries-Spezialist und langjähriger Partner der P&I AG bei der Betreuung von Lohnverrechnungssoftware sehen wir es als eine große Herausforderung an, den LOGA/400-Kunden und -Partnern weiterhin einen guten Service zu bieten. Darüber hinaus haben wir auch den Ehrgeiz, unsere neuen Kunden durch neue Module und funktionale Weiterentwicklung weiterhin für LOGA/400 zu begeistern." Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: P&I Personal & Informatik AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Andreas Granderath Telefon: +49(0)611 7147 267 E-Mail: agranderath@pi-ag.com Branche: Software ISIN: DE0006913403 WKN: 691340 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr Börse Frankfurt / Regulierter Markt

Das könnte Sie auch interessieren: