Elbro AG

Heizung im Ferienhaus fernschalten

Heizung im Ferienhaus fernschalten
Hunderttausende von Ferienhäusern und -wohnungen werden voll beheizt, obwohl niemand da ist. Mit den Switch Butler von Elbro kann man per Handy oder Festnetztelefon die Heizung aus der Ferne steuern. Dabei spart man viel Geld und schont die Umwelt. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieses Bildes ist für redaktionelle Zwecke honorafrei. ...
Steinmaur (ots) - Hunderttausende von Ferienhäusern und -wohnungen werden voll beheizt, obwohl niemand da ist. Mit den Switch Butler von Elbro kann man per Handy oder Festnetztelefon die Heizung aus der Ferne steuern. Dabei spart man viel Geld und schont die Umwelt. 3 Möglichkeiten, wie man beim Heizen im Feriendomizil Geld sparen kann: Beim Verlassen reduziert man die Temperatur durch Herunterdrehen des Raumthermostates auf 5-10° C. Bevor man das nächste Mal ins Feriendomizil fährt, erhöht man die Temperatur wieder per Telefon. Und so funktionieren die einzelnen Systeme: 1. Teleswitch: Den Teleswitch in eine Steckdose stecken und das Telefonkabel mit der Telefonsteckdose verbinden. Den Stecker eines Heizlüfters in den Teleswitch stecken und das war's auch schon. Den thermostatgesteuerten Heizlüfter kann man nun jederzeit per Telefon einschalten. 2. Pager-Butler: Wenn man keinen Telefonanschluss in der Ferienwohnung besitzt, kann man dasselbe auch mit dem Pager-Butler tun. Anstelle des Einschaltens via Telefonnetz geschieht dies über das Pager-Netz. 3. SMS Switch Butler: Die komfortabelste Version bietet der SMS Switch Butler. Dieses Gerät und ein zusätzlicher Raumthermostat muss von einem Elektriker in die Elektroinstallation eingebaut werden. Per SMS schaltet man nun die Heizung vom tiefer eingestellten Thermostaten auf den anderen, höher eingestellten Thermostaten um. Der Vorteil ist, dass man keinen Heizlüfter benötigt. Da der SMS Switch Butler mehrere Kanäle besitzt, können auch weitere Geräte wie Boiler oder Kühlschrank ferngeschalten werden. Er kann auch mit einer Alarmanlage zusammengeschaltet werden, so dass man bei Einbruch per SMS alarmiert wird. Alle Systeme sind codiert, so dass Unberechtigte keinen Zugriff auf die Heizung haben. ots Originaltext: ELBRO AG Internet: www.presseportal.ch Kontakt und Bezugsquellennachweis: René Brogle ELBRO AG Gewerbestrasse 4 8162 Steinmaur Tel.: +41/44/854'73'00 Fax: +41/44/854'73'01 E-Mail:info@elbro.com Internet: http://www.elbro.com

Das könnte Sie auch interessieren: