SIG Combibloc (Schweiz) AG

Der Trost von Dr. Teddy: SIG Combibloc spendet 200 Kuschelbären an die Rega

Übergabe der Teddybären auf dem Helikopter-Landeplatz des Kinderspitals Zürich. Von links nach rechts: Britta Henkel (Kinderkrankenschwester), Dennis Blogowski (Patient), Martin P. Leuzinger (SIG Combibloc) und Cristina Monticelli (Sozialdienst der Rega).

Querverweis auf Bild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs

    Zürich (ots) - Trotz aller Anstrengungen, den Strassenverkehr sicherer zu machen, ist die Teilnahme am Strassenverkehr weiterhin die gefährlichste tägliche Aktivität. Kinder, die schwächsten Verkehrsteilnehmer, sind besonders gefährdet. Bei einem Unfall ist die schnelle medizinische Erstversorgung wichtig. Nach Haus- oder Verkehrsunfällen sind Kinder durch die Stresssituation oft völlig überfordert. Ein knuddeliger Freund, der sanft beruhigt, kann Wunder wirken. Er spendet Trost und erleichtert den Ärzten den emotionalen Zugang zu ihren kleinen Patienten.

    "Wir wünschen uns von Ihnen einen Bären"

    Daher hat sich die SIG Combibloc zu einer ganz besonderen Weihnachtsaktion entschieden. Unter dem Motto: "Wir wünschen uns von Ihnen einen Bären" war die Kreativität von Geschäftsfreunden und Kunden aus ganz Westeuropa, dem Nahen Osten und Südamerika gefragt. Es galt das Versprechen: Für jeden gemalten Bären, der das Unternehmen erreicht, verschenkt SIG Combibloc Kuschelteddys an ausgewählte Hilfsorganisationen. In Rettungswagen und Helikoptern sollen die bärigen Freunde dann über den ersten Stress hinweg helfen, wenn Kinder Opfer eines Verkehrsunfalls werden.

    Viel Fantasie und grosses Engagement

    Die Resonanz war bärenstark. Mit viel Fantasie und grossem Engagement gemalte und gebastelte Bären-Bilder trafen bei der SIG Combibloc ein. Kinder und Erwachsene griffen gleichermassen zum Stift und liessen ihrer Kreativität freien Lauf.

    Teddy-Team nimmt seinen Dienst auf

    Jetzt löst die SIG Combibloc ihr Versprechen ein. Insgesamt 1'500 Teddybären werden an verschiedene Hilfsorganisationen verteilt. Gemeinsam mit all denen, die durch ihren Ideenreichtum die Weihnachtsaktion unterstützt haben, hilft die SIG Combibloc, dass verletzten Kindern eine kleine Hilfe mit auf den Weg gegeben wird: Der Trost von Dr. Teddy. In der Schweiz verschenkt das Unternehmen 200 Teddybären an die Schweizerische Rettungsflugwacht. Rega wird die Bären an ihre jüngsten Patienten übergeben.

    Nicht nur in der Schweiz, sondern auch bei den Kollegen in Deutschland, Benelux, Spanien, Frankreich und Brasilien war die Resonanz auf die Weihnachtsaktion der SIG Combibloc gross. Auch dort machen sich bald Teddy-Doktoren an die Arbeit.

    Die SIG Combibloc-Gruppe ist einer der weltweit führenden Systemhersteller von Getränkekartons und Abfüllmaschinen und erzielte im Jahr 2001 mit gut 3'400 Mitarbeitern einen Umsatz von 1'289 Millionen Schweizer Franken. SIG Combibloc ist ein Unternehmen der SIG Holding AG, Neuhausen am Rheinfall.

    Gut, dass es sie gibt; besser, wenn man sie nicht braucht! Dank über 1,6 Millionen Gönnerinnen und Gönnern kann die Schweizerische Rettungsflugwacht (Rega) nun schon seit 50 Jahren Rettung aus der Luft bringen. Die grösste Luftrettungsorganisation der Schweiz verfügt über zehn eigene Helikopterbasen sowie drei Ambulanzflugzeuge.

ots Originaltext: SIG Combibloc (Schweiz) AG
obs Originalbild: www.newsaktuell.ch/d/galerie.htx?type=obs
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Martin P. Leuzinger, Leiter Marketing
SIG Combibloc (Schweiz) AG
Dolderstrasse 71
Postfach 252
8030 Zürich
Tel. +41/(0)1/253'71'48
Fax  +41/(0)1/253'71'32
E-Mail: martin.leuzinger@sig-group.com

Monica Céréda, Werbeleiterin
Rega Schweizerische Rettungsflugwacht
Postfach 1414
8058 Zürich-Flughafen
Tel. +41/(0)1/654'33'11
Fax  +41/(0)1/654'33'22
E-Mail: monica.cereda@rega.ch
[ 002 ]



Weitere Meldungen: SIG Combibloc (Schweiz) AG

Das könnte Sie auch interessieren: