EnergieKontor AG

euro adhoc: Energiekontor AG
Kapitalmaßnahmen
Vorstand und Aufsichtsrat beschließen Aktieneinziehung

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 27.03.2008 Durch Beschluss der Hauptversammlung der Gesellschaft vom 6. Juli 2006 ist der Vorstand gemäß § 71 Abs. 1 Nr. 8 AktG ermächtigt worden, eigene Aktien der Gesellschaft zu erwerben und diese einzuziehen, ohne dass es eines weiteren Hauptversammlungsbeschlusses bedarf. Die Gesellschaft hat im Jahr 2007 insgesamt 78.000 Stückaktien der Gesellschaft mit einem rechnerischen Anteil am Grundkapital von Euro 1.- je Aktie aufgrund dieser Ermächtigung an der Börse erworben. Der Vorstand hat heute von seiner Ermächtigung Gebrauch gemacht und beschlossen, 78.000 Stück Aktien der Gesellschaft einzuziehen und das Grundkapital von Euro 15.089.310.- um Euro 78.000.- auf Euro 15.011.310.- herabzusetzen. Der Aufsichtsrat hat heute dieser Kapitalherabsetzung durch Einziehung von Aktien zugestimmt. Die Kapitalherabsetzung wird durch die Einziehung im Wege der Ausbuchung der Aktien vom Aktiendepot der Gesellschaft durchgeführt. Ende der Mitteilung euro adhoc -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Energiekontor AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Cerstin Kratzsch Leiterin Unternehmenskommunikation Tel.: +49(0)421-3304-105 E-Mail: cerstin.kratzsch@energiekontor.de Branche: Energie ISIN: DE0005313506 WKN: 531350 Index: CDAX Börsen: Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Börse Hannover / Freiverkehr Börse München / Freiverkehr Börse Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard

Das könnte Sie auch interessieren: