CURTIS 1000 Europe AG

EANS-Adhoc: CURTIS 1000 Europe AG
Änderungen im Vorstand

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

29.05.2009

Die Curtis 1000 Europe AG, Neuwied, gibt bekannt, dass der Vorstandsvorsitzende der Gesellschaft und Gründer der Gesellschaft, Herr Ingo Hafner (64), auf eigenen Wunsch zum 31. Mai 2009 seine Tätigkeit im Vorstand der Gesellschaft beenden wird. Herr Hafner bleibt dem Unternehmen weiterhin beratend verbunden. Der Aufsichtsrat dankt Herrn Hafner für seine langjährige Tätigkeit für die Gesellschaft, die er von den Anfängen zu einem börsennotierten Konzern aufgebaut hat. Der Aufsichtsrat hat diesen Generationswechsel zum Anlass genommen, den Vorstand auf zwei Personen zu verkleinern, um so die internen Strukturen weiter zu verschlanken und passend zur veränderten Gruppenstruktur auszugestalten. Die bisherigen Vorstandsmitglieder Herr Berthold Specht und Herr Carsten Lemke bleiben im Vorstand der Gesellschaft tätig; Herr Lemke wird ab dem 1. Juni 2009 die Position des Vorstandssprechers übernehmen. Die Gesellschaft verfügt damit weiterhin über ein erfahrenes Vorstandsteam.

29. Mai 2009 Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Curtis 1000 Europe AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Stephanie Schneider
Telefon: +49 (26 31) 898 130
E-Mail: s.schneider@curtis.de

Branche: Papier & Verpackung
ISIN:      DE0005431001
WKN:        543100
Index:    CDAX
Börsen:  Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr
              Frankfurt / Regulierter Markt/General Standard



Das könnte Sie auch interessieren: