CURTIS 1000 Europe AG

euro adhoc: Curtis 1000 Europe AG
Geschäftszahlen/Bilanz
Zahlen für das Geschäftsjahr 2005

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

26.05.2006

Die Curtis 1000 Europe AG gibt nachfolgend  die  Zahlen  für  das Geschäftsjahr 2005 bekannt:

Der Konzernabschluss der Curtis 1000 Europe AG für das Geschäftsjahr 2005  wurde erstmals  nach  den    International    Financial Reporting    Standards    (IFRS) aufgestellt. Auch die angegebenen Vergleichswerte für  2004  beziehen  sich  auf Werte  nach    IFRS. Daher    sind    die    in    dieser    Ad-hoc-Mitteilung    zum Konzernabschluss  angegebenen  Zahlen  nicht  mit  den  im Geschäftsjahr    2005 veröffentlichten Werten vergleichbar.

Trotz eines andauernd schwierigen Marktumfeldes wurde ein  Umsatz  in Höhe  von 82,893 Mio. E erzielt. Dieser Umsatz liegt nahezu auf dem Vorjahresniveau  (99%) von 83,673 Mio. E. Zu  dieser Umsatzstabilisierung  trug  im  Wesentlichen  der Unternehmensbereich Papiererzeugung mit  einer  deutlichen  Umsatzsteigerung  im Vergleich zum Vorjahr bei.

Diese Umsatzentwicklung und die weitgehend abgeschlossene Restrukturierung  der Papierfabrik Hermes finden ihren  Niederschlag auch  beim  Konzernergebnis.  So verbesserte sich das Ergebnis vor Zinsen, Steuern  und  Abschreibungen  (EBITDA) in 2005 von 0,155 Mio. E auf 4,513 Mio.  E  und  das  Ergebnis  vor  Zinsen  und Steuern (EBIT) verbesserte sich um rund 4,320 Mio. E auf 0,331 Mio. E.

Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit im Konzern (EBT) hat sich  mit - 1,242 Mio. EUR im Vergleich zum Vorjahr (-  5,285) deutlich  verbessert.  Das ist u.a. auf einen verbesserten Rohertrag von 41% auf 45%  sowie  auf  gesunkene sonstige betriebliche Aufwendungen zurückzuführen.

Insgesamt realisierte der Curtis-Konzern  im  abgelaufenen Geschäftsjahr  einen knapp  ausgeglichenen  Konzernjahresüberschuss nach  Steuern  und  damit    eine Ergebnisverbesserung im Vergleich zum Vorjahr von rund 5,800 Mio. E.  Zu  dieser Entwicklung trugen auch aktivierte latente Steuern im Hinblick  auf  steuerliche Verlustvorträge bei.

Das Konzerneigenkapital erhöhte sich absolut zum  Vorjahresstichtag leicht  und führte zu einer Eigenkapitalquote von 41 % (Vorjahr 42,5 %).

Im Einzelabschluss der Curtis 1000 Europe  AG  konnte  -  trotz  der auch  hier schwierigen Marktbedingungen - mit einem Umsatz in Höhe von  8,601  Mio.  E  das Vorjahresniveau (8,696 Mio. E) weitgehend erreicht  werden.  Hierbei  entwickelt sich das Auslandsgeschäft  mit einem  Umsatzzuwachs  von  9,6%  erfreulich.  Im Inland dagegen betrug der Umsatzrückgang 12%.

Das Ergebnis der gewöhnlichen  Geschäftstätigkeit  der  Curtis  1000 Europe  AG verbesserte sich von 0,635 Mio. E auf 4,014 Mio. E  im Vergleich  zum  Vorjahr. Ursache für diese positive Entwicklung war im Wesentlichen der Ertrag aus  einem Ergebnisabführungsvertrag.

Das außerordentliche Ergebnis in Höhe von - 2,885 Mio. E (Vorjahr: -0,404  Mio. E)  betrifft  im  Wesentlichen  Forderungsverzichte gegenüber  dem    englischen Teilkonzern.

Der Jahresüberschuss entwickelte sich in Folge  der  beschriebenen Effekte  von 0,160 Mio. E auf 1,041 Mio. E in 2005. Der Bilanzgewinn stieg  damit  von  0,402 Mio. E auf 1,443 Mio. E.

Aufsichtsrat und Vorstand  werden  der  Hauptversammlung vorschlagen,  aus  dem Bilanzgewinn  in  Höhe  von  E  1.442.649,32 eine  Dividende  von  E  0,04    je gewinnbezugsberechtigter Stückaktie  auszuschütten.    Dies    entspricht    einer Gesamtausschüttung von voraussichtlich E  342.048,08.  Der verbleibende  Betrag von E 1.100.601,24 soll auf neue Rechnung vorgetragen werden.

Neuwied, den 26. Mai 2006

Der Vorstand

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 26.05.2006 13:00:00
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Curtis 1000 Europe AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Beate Seuser
Tel.: +49  (0)2631 898 130
Fax: +49  (0)2631 898 247
E-Mail: B.Seuser@curtis.de

Branche: Papier & Verpackung
ISIN:      DE0005431001
WKN:        543100
Index:    CDAX
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr



Das könnte Sie auch interessieren: