CURTIS 1000 Europe AG

euro adhoc: Curtis 1000 Europe AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Ad-hoc Mitteilung Curtis 1000 Europe AG Erwerb der Papierfabrik Hermes GmbH & Cie. KG (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Neuwied, 14.07.2003 Die Curtis 1000 Europe AG hat von der RWE Umwelt AG deren Anteile an der Papierfabrik Hermes GmbH & Cie. KG, Düsseldorf (die "Gesellschaft") inklusive des bestehenden Gesellschafterdarlehens in Höhe von 45 Mio. Euro erworben. Bei den Anteilen handelt es sich um den 100%igen Kommanditanteil an der Kommanditgesellschaft wie auch um den 100%igen Geschäftsanteil an der Komplementär GmbH, der Hermes Beteiligungsgesellschaft mbH. Der erworbene Geschäftsbereich umfasst u.a. die Produktion, den Verkauf und die Lieferung von Wellpappenrohpapieren (sog. Schrenz) sowie Zeitungsdruckpapieren, graphischen Papieren, Briefumschlagpapieren und braunen Papieren mit einer Kapazität von über 200.000 Tonnen pro Jahr. Im Verlauf der letzten fünf Jahre sind ca. 80 Mio. Euro in die Produktionstechnik der Gesellschaft investiert worden. Der Kaufpreis für die Gesellschaft beträgt 1 Euro. Die RWE Umwelt AG hat darüber hinaus eine als Investitionszuschuss ausgestaltete Einlage von 13 Mio. Euro an die KG bezahlt, um das durch den Erwerb der Gesellschaft beabsichtigte langfristige strategische Engagement der Curtis 1000 Europe AG zu sichern. Die Gesellschaft hat mit ca. 170 Mitarbeitern einen Umsatz in Höhe von ca. 55 Mio. Euro im Geschäftsjahr 2002 erwirtschaftet. Der erworbene Geschäftsbereich der Gesellschaft erwirtschaftete im Geschäftsjahr 2002 einen negativen EBIT. Die Curtis 1000 Europe AG beabsichtigt die Gesellschaft durch notwendige Umstrukturierungsmaßnahmen in die Gewinnzone zurückzuführen. Die Curtis 1000 Europe AG erwirbt damit eine günstige Ausgangssituation für die Optimierung ihres Materialeinsatzes der von ihr hergestellten Verpackungsmittel. Die Wirksamkeit des Vertrages bedarf noch eines Aufsichtsratsbeschlusses der RWE Umwelt AG. Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 14.07.2003 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Frau Beate Seuser Branche: Papier & Verpackung ISIN: DE0005431001 WKN: 543100 Index: CDAX Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: