CURTIS 1000 Europe AG

euro adhoc: Curtis 1000 Europe AG
Curtis steigert Umsatz in 2001 und erreicht ein positives Ergebnis . Zur Stärkung der Eigenkapitalbasis plant Curtis, auf eine Dividendenzahlung zu verzichten . Gutes erstes Quartal 2002. (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Neuwied, 23.05.02. Der Spezialist für intelligente Transportverpackungen und europäische Marktführer bei Briefhüllen aus Tyvek, die Curtis 1000 Europe AG mit Sitz in Neuwied, erreichte in 2001 einen Konzernumsatz in Höhe von 82,5 Mio. EUR. Das entspricht einem Anstieg um 11 % gegenüber dem Vorjahresumsatz von 74,2 Mio. EUR. Von dem Wachstum um 8,3 Mio. EUR entfallen 5,4 Mio. EUR auf die Erstkonsolidierung von zwei Gesellschaften in Deutschland und Polen. Das interne Wachstum liegt damit trotz eines insgesamt schwierigen Marktes bei überdurchschnittlichen 4%. Der Konzern erzielte ein Ergebnis vor Zinsen , Steuern und Abschreibungen (EBITDA) von 3,7 Mio. EUR (gegenüber 4,2 Mio. EUR im Vorjahr). Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit erreichte nur 0,2 Mio. EUR (im Vorjahr 1,2 Mio. EUR). Dabei wird das Ergebnis im Wesentlich en durch den Einbruch im Vierten Quartal bestimmt sowie durch die nicht zufrieden stellende Geschäftsentwicklung im englischen Teilkonzern, und berücksichtigt Kosten für die dort eingeleiteten Strukturmaßnahmen. Vorstand und Aufsichtsrat schlagen zur Stärkung der finanziellen Situation der Hauptversammlung vor, für das Geschäftsjahr 2001 keine Dividende auszuschütten und den Bilanzgewinn der Curtis AG in Höhe von 498 Tsd. EUR auf das Jahr 2002 vorzutragen. Der Curtis Konzern verzeichnet im ersten Quartal 2002 einen positiven Geschäftsverlauf .Mit einem Ergebnis von 0,4 Mio EUR und einem EBITDA von 0,9 Mio. EUR hat sich das Geschäft im ersten Quartal 2002 gegenüber dem letzten Quartal 2001 deutlich erholt. Curtis rechnet auf dieser Basis für das Gesamtjahr mit einem verbesserten Ergebnis, Auch unter Berücksichtigung weiterer Aufwendungen für die Restrukturierung im englischen Teilkonzern. Nähere Informationen erhalten Sie über das Vorstandssekretariat, Tel.: (0 26 31) 898 130 oder über investor-relations@curtis.de Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 23.05.2002 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Frau Beate Seuser Branche: Papier & Verpackung ISIN: DE0005431001 WKN: 543100 Börsen: Baden-Württembergische Wertpapierbörse, Börse Düsseldorf, Hamburger Wertpapierbörse, Handelsüberwachung der Berliner Wertpapierbörse, Deutsche Börse AG Frankfurt

Das könnte Sie auch interessieren: