B.A.U.M. AG

euro adhoc: B.A.U.M. AG
Geschäftsberichte
B.A.U.M. AG: Verluste durch Abschreibungen auf Beteiligungen (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Operatives Ergebnis ausgeglichen; Verlust durch Abschreibungen

Die konsolidierte Gesamtleistung der B.A.U.M. AG mit seinen Geschäftsfeldern Nachhaltigkeit und Medien betrug im Geschäftsjahr 2001  EUR 8,9 Mio.   Trotz schwieriger Bedingungen in dem Geschäftsfeld Nachhaltigkeit (Projektentwicklung, Beratung) konnte ein operatives Ergebnis vor Abschreibungen, Zinsen und Steuern (EBITDA) von EUR 0,7 Mio. erwirtschaftet werden.  Der konsolidierte Bilanzverlust betrug 8,2 Mio. EUR, weil allein bei den Finanzanlagen Abschreibungen auf Wertpapiere und Beteiligungen in Höhe von 5,1 Mio. EUR vorgenommen werden mussten.

Das Ergebnis des Jahres 2001 war von hohen einmaligen Erlösen, aber auch hohen ausserordentlichen Aufwendungen und Abschreibungen geprägt. Da es im Vorjahr noch keinen konsolidierten Abschluß gab, gibt es dazu keine Vergleichszahlen. Der Vorstand erwartet den Einstieg in ein positives Ergebnis ab 2003.

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 16.07.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Herr Dr. Ulrich Kypke

Branche: Unternehmensberatung
ISIN:      DE0005083109
WKN:        508310
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt



Weitere Meldungen: B.A.U.M. AG

Das könnte Sie auch interessieren: