Softline AG

euro adhoc: Softline AG
Unternehmenskrise
Cash-Bestand der Softline AG nimmt deutlich ab - Geschäft in Frankreich bricht im zweiten Halbjahr ein

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 26.04.2006 Die sich im ersten Halbjahr abzeichnende rückläufige Geschäftsentwicklung der Softline AG im Softwarehandel nimmt im zweiten Halbjahr des Geschäftsjahres 2005/2006 zu. Die Beteiligungen der Softline AG in Frankreich und Deutschland verzeichnen einen deutlichen Margenrückgang von über 10 Prozentpunkten, der sich im zweiten Halbjahr durch das Abwandern von Großkunden und die Neuorientierung wichtiger Software-Zulieferer zusätzlich verschärft. Damit verbunden sind deutliche Umsatz- und Ergebnisrückgänge vor allem bei der französischen Tochter Apacabar. Diese Entwicklung ist sowohl auf den enormen Wettbewerbsdruck in der Softwaredistribution zurückzuführen als auch auf die zunehmende Ausrichtung der Hersteller auf den Direktvertrieb in Eigenregie. In der Konsequenz bedeutet die defizitäre Geschäftsentwicklung einen Rückgang des Cash-Bestandes um voraussichtlich ein Viertel (etwa 2 Mio. Euro) der verfügbaren Mittel bis zum Geschäftsjahresende. Zusätzlich wird sich in der Bilanz eine deutliche Abwertung der vorhandenen Lagerbestände niederschlagen. Es ist somit davon auszugehen, dass die Softline AG das Geschäftsjahr 2005/2006 mit einem deutlichen Verlust abschließen wird. Ende der Mitteilung euro adhoc 26.04.2006 08:00:45 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Softline AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de Rückfragehinweis: Dietmar Küther Tel.: +49 (0)781 9293 441 E-Mail: dietmar.kuether@softline.de Branche: Software ISIN: DE0007206005 WKN: 720600 Index: CDAX Börsen: Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt/General Standard

Das könnte Sie auch interessieren: