Hirsch Servo AG

euro adhoc: HIRSCH Servo AG
Sonstiges
HIRSCH Servo AG: Drittes Quartal 2005/06 Nachhaltiger Turnaround - Osteuropa und hohe Energiepreise als Wachstumstreiber - Positiver Ausblick

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

02.05.2006

Auch im dritten Quartal 2005/06 konnte die HIRSCH Servo Gruppe deutliche Ergebnis- und Umsatzverbesserungen in beiden Geschäftsfeldern erzielen. Das EGT (Ergebnis vor Steuern) wurde in den ersten drei Quartalen um mehr als das Zehnfache von 0,2 MEUR auf 2,8 MEUR gesteigert und der Gesamtumsatz um 20% von 39,4 MEUR auf 47,4 MEUR ausgebaut.

Im Hauptgeschäftsfeld EPS-Verarbeitung wurde das EGT um 71% von 1,4 MEUR auf 2,4 MEUR erhöht. Aufgrund der hohen Energiepreise, die zu steigender Nachfrage nach EPS-Dämmstoffen führten und der guten Kapazitätsauslastung in Polen, konnte trotz Kursverlusten aus dem Ungarischen Forint in Höhe von 250 TEUR diese Ergebnisverbesserung erreicht werden. Der Umsatz stieg um 29% auf 31,2 MEUR (VJ 24,2 MEUR).

Im Geschäftsfeld Maschinen- und Anlagenbau konnte beim EGT eine Verbesserung um 1,0 MEUR erzielt und damit das EGT von -0,6 MEUR auf +0,4 MEUR in den Gewinnbereich gedreht werden. Die Hauptfaktoren dieses Turnarounds liegen in den umfassenden Kosteneinsparungsprogrammen speziell im Bereich Blockanlagen und in der erreichten Umsatzsteigerung. Der Umsatz konnte um 35% von 12,0 MEUR auf 16,2 MEUR erhöht werden.

Ergebnis- und Umsatzentwicklung der Geschäftsfelder:

@@start.t2@@                                            Q 1-3      Q 1-3    Veränderung    Geschäftsjahr
                                          2004/05  2005/06      in %                 2004/05
                                          in MEUR  in MEUR                              in MEUR
EGT                                         0,2        2,8         >1.000%                 1,4
EPS-Verarbeitung                    1,4        2,4         +71                        2,9
Maschinen- und Anlagenbau    -0,6        0,4         -                         -0,2
Sonstige Bereiche1)              -0,6        0,0         -                         -1,3
Umsatz                                  39,4      47,4         +20                      57,2
EPS-Verarbeitung                  24,2      31,2         +29                      34,5
Maschinen- und Anlagenbau    12,0      16,2         +35                      19,5
Sonstige Bereiche 1)              3,2        0,0         -                          3,2@@end@@

1) enthält sonstige und im abgelaufenen Geschäftsjahr 2004/05 veräußerte Geschäftsaktivitäten

Ausblick Aufgrund der ausgezeichneten Entwicklung in den ersten drei Quartalen bestätigt das Management der HIRSCH Servo Gruppe den positiven Ausblick für das Gesamtjahr 2005/06 mit einer erwarteten Verbesserung des EGT von 1,4 MEUR auf 4,5 MEUR und des Gewinns je Aktie von 3,99 EUR auf 6,80 EUR.

Für das Geschäftsjahr 2006/07 hebt das Management die Prognose an. Unter Berücksichtigung der Effekte aus den in 2005/06 realisierten Expansionsprojekten, u.a. Start der Aktivitäten in Rumänien und Erwerb des  slowakischen EPS-Dämmstoffherstellers Polyform s.r.o, sollte das EGT 2006/07 um mindestens 15% gegenüber 2005/06 steigen.

Die HIRSCH Servo Gruppe verfolgt damit konsequent ihr in der Strategie 2010 verankertes Ziel der nachhaltigen Wert- und Ertragssteigerung.

Die Entwicklung der Prognosen und Quartalszahlen ist auf der Homepage www.hirsch-gruppe.com unter dem Hauptmenü Investor Relations - Finanzkennzahlen - dargestellt.

Der nächste Finanztermin ist am 15. September 2006 mit der Veröffentlichung des vorläufigen Jahresergebnisses 2005/06.

*Die HIRSCH Servo Gruppe ist der EPS-Spezialist an der Wiener Börse mit Produktionsstandorten in Österreich, Ungarn, Polen, Slowakei, Italien und in Kürze Rumänien. EPS-Produkte (EPS steht für expandierbares Polystyrol und ist besser bekannt unter Markennamen wie Porozell® oder Styropor®) unterstützen u.a. Energieeinsparungsmaßnahmen und ermöglichen nachhaltiges und ökologiegerechtes Wachstum. Die vielfältigen Anwendungsgebiete reichen von Verpackungen, Technischen Formteilen, Gebäudeisolierungen, Systemplatten für Fußbodenheizungen und Systembausteinen bis hin zu Thermozell® Leichtbeton-Produkten.

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 02.05.2006 08:03:18
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Hirsch Servo AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Für Rückfragen wenden Sie sich bitte an Frau Promberger, Tel: 04277/2211-312,
Fax: 04277/2211-370, E-Mail: michaela.promberger@hirsch-gruppe.com,
www.hirsch-gruppe.com

Branche: Technologie
ISIN:      AT0000849757
WKN:        907452
Index:    WBI, Standard Market Auction
Börsen:  Börse Berlin-Bremen / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: Hirsch Servo AG

Das könnte Sie auch interessieren: