Hirsch Servo AG

euro adhoc: HIRSCH Servo AG
HIRSCH Servo baut Präsenz in Osteuropa aus (D)

---------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc.   Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Glanegg, am 15. April 2004

HIRSCH Servo baut Präsenz in Osteuropa aus Produktionskapazität in Polen wird erweitert

Mit dem im Juni 2003 übernommenen Formteilbetrieb in Wroclaw setzte HIRSCH den ersten Schritt nach Polen. Aufgrund der guten Auftragslage investiert HIRSCH nun in den Ausbau der Produktionskapazität von derzeit 1.500 auf 2.500 jato. Der Kapitaleinsatz für die Erweiterung des Standortes beträgt rund 2 Mio. EUR.

Wroclaw hat sich in Polen zu einem Zentrum der Haushaltsgeräteindustrie entwickelt. Sowohl das Unternehmen Polar, das dem US-Konzern Whirlpool gehört, als auch Wrozamet, im Besitz der spanischen Unternehmensgruppe Fagor, sind Hersteller von Haushaltsgeräten wie Kühlschränke, Küchenherde und Geschirrspüler vor Ort.

HIRSCH Porozell Sp.z o.o. ist der Hauptlieferant für Transportschutzverpackungen von Whirlpool-Polar, die kürzlich bekannt gaben, in den nächsten zwei Jahren rund 130 Mio. EUR in den Ausbau der Produktion in Wroclaw zu investieren. Damit sollen die vorhandenen Produktionslinien für Kühlschränke und Geschirrspüler erweitert werden. Mit dem Ausbau der Produktionskapazität stellt HIRSCH nun die Weichen für die daraus resultierenden Mehraufträge. Die Entscheidung von Whirlpool, mit den Geldmitteln auch eine neue Produktionsstätte für Küchenherde zu errichten, schafft zusätzliches Umsatzpotential für HIRSCH.

Vorstandsdirektor Peter Grabuschnig:" HIRSCH ist führend in der EPS-SystemTechnologie und verfügt über ein hohes Anwendungs- und Produkt-Know-how. Diese Stärken machen uns extrem wettbewerbsfähig und sind der Schlüssel zu unserem Erfolg. Die Verlagerung von Produktionsstätten internationaler Konzerne nach Osteuropa ist eine große Chance, die wir nutzen, indem wir unsere Stärken einsetzen und das Produktionsnetzwerk erweitern."

Für weitere Informationen stehen Ihnen Vorstandsdirektor Ing. Peter Grabuschnig und die Abteilung Investor Relations jederzeit gerne zur Verfügung: Vorstandsdirektor Ing. Peter Grabuschnig, Tel.: 04277/2211 DW 400 Investor Relations: Mag. Christa Grünberg, Tel.: 04277/2211 DW 150

Ende der Mitteilung                        euro adhoc 15.04.2004
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Frau Mag. Christa Grünberg

Branche: Kunststoffe
ISIN:      AT0000849757
WKN:        84975
Index:    ATX Prime, ViDX, WBI
Börsen:  Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Hirsch Servo AG

Das könnte Sie auch interessieren: