Hirsch Servo AG

euro adhoc: HIRSCH Servo AG
HIRSCH Servo präsentiert vorläufiges Ergebnis 2001/02 (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. ---------------------------------------------------------------------

Glanegg, am 29. August 2002

HIRSCH SERVO präsentiert vorläufiges Ergebnis 2001/02

Hervorragendes 2. Halbjahr 2001/02 sichert gutes Jahresergebnis in turbulenten Zeiten

Konzernumsatz: -9 % zum Vorjahr  Konzern-EBIT:  -20 % zum VJ

Rekordauftragsstand per 30.6.2002 im Maschinen- und Anlagenbau

HIRSCH Servo hat im zweiten Halbjahr 2001/02 wieder an die erfolgreiche Geschäftsentwicklung der Vorjahre anschließen können und konnte den starken Rückgang im ersten Halbjahr annähernd wettmachen.

Für das Gesamtjahr 2001/02 hat sich der Umsatzrückgang daher auf 9 % verringert. Der Konzernumsatz betrug  51,0 Mio EUR .

Alle Geschäftsfelder hatten mit den Auswirkungen des Konjunktureinbruches zu kämpfen. Für das Geschäftsfeld Maschinen- und Anlagenbau war das abgelaufene Geschäftsjahr aber am turbulentesten. Nach einem Auftragsloch und Umsatzeinbußen im 1. Halbjahr als Folge von internationaler Konjunkturschwäche und Terrorangst,  wurden im 2. Halbjahr Rekordauftragsstände und -umsätze erzielt. Insgesamt verzeichnete der Maschinen- und Anlagenbau einen Umsatzrückgang von 15 %. Im Bereich Technische Formteile blieben die Umsatzerlöse mit einem Minus von 1 % nur knapp hinter den Vorjahreswerten zurück. Im Segment Präsentations-Systeme sank der Umsatz infolge der ungünstigen konjunkturellen Entwicklung insbesondere in Deutschland um 11 %.

Bedingt durch die Umsatz- und in der Folge Ergebnisrückgänge in den Geschäftsfeldern Maschinen- und Anlagenbau und Präsentations-Systeme verringerte sich das EBIT gegenüber dem Vorjahr um 1,1 Mio bzw. 20 %. Das Ergebnis der gewöhnlichen Geschäftstätigkeit fiel mit 3,8 Mio um 21 % unter den Wert des Vorjahres.

Positiver Kommentar des Vorstandes zum Jahresergebnis 2001/02:Unter Berücksichtigung der Ergebnisse im ersten Halbjahr und des schwierigen Marktumfeldes können wir mit dem weiteren Verlauf des Geschäftsjahres sehr zufrieden sein.

Ausblick

Um der erwarteten Konjunkturabschwächung aktiv entgegen zu steuern, wurden bereits im Berichtsjahr Maßnahmen zur Anpassung der Produktion und zur Einsparung von Kosten eingeleitet, die sich im ersten Halbjahr 2002/03 auswirken werden. Weiters wurden Schritte gesetzt, um trotz des schwierigen Konjunkturumfeldes die Marktanteile halten bzw. ausbauen zu können.

Konzernkennzahlen nach IAS

~
in TEUR      2001/2002 2000/2001 Veränderung

Umsatz        51.019      55.794        -  9 %
EBIT            4.343        5.429        - 20 %
EBIT-Marge  8,5 %        9,7 %
EGT              3.809        4.847        - 21 %
~~~

Die endgültigen konsolidierten Ergebnisse des Geschäftsjahres 2001/02 wird die HIRSCH Servo am 16. Oktober 2002 im Rahmen einer Bilanzpresse-konferenz in Wien bekannt geben.

Für nähere Informationen stehen Ihnen der Vorstand und die Abteilung Investor Relations jederzeit gerne zur Verfügung: Investor Relations: Mag. Christa Grünberg, Tel.: 04277/2211 DW 150 ~

Ende der Ad-hoc-Mitteilung            euro adhoc 29.08.2002
---------------------------------------------------------------------

Rückfragehinweis: Frau Mag. Christa Grünberg

Branche: Kunststoffe
ISIN:      AT0000849757
WKN:        84975
Index:    ATX Prime, ViDX, WBI
Börsen:  Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Wiener Börse AG / Geregelter Freiverkehr



Weitere Meldungen: Hirsch Servo AG

Das könnte Sie auch interessieren: