Edusys AG

Weiterbildung in der Schweiz: Saisonale Nachfrageerholung im Monat Juni

    Baar (ots) - Wenn die Temperaturen steigen, die Sommerferien nahen und sich Mitarbeiter und Führungskräfte auf die anstehenden Halbjahresgespräche vorbereiten, nimmt der Bedarf nach unternehmensexternen Weiterbildungsangeboten zu. Jahr für Jahr verläuft die Weiterbildungsnachfrage im 2. Quartal praktisch identisch, wenn auch auf jeweils unterschiedlichem Niveau. Gegenüber dem Vormonat stieg die Gesamtnachfrage im Juni diesen Jahres erneut leicht und zwar um 2,2 Prozent; trotzdem resultiert für das gesamte 2. Quartal ein Rückgang von 3,4 Prozent, wie die Auswertung des Weiterbildungsmonitors von Edusys (E-WbM) zeigt.

    Die positive Nachfrageentwicklung kommt nicht allen Bildungsinstitutionen in gleichem Ausmass zugute, schliessen doch etliche während der vermeintlich flauen Sommermonate ihre Tore und Sekretariate! Dieses alljährlich zu beobachtende Ritual macht deutlich, dass das Wissen um die Informationsbeschaffungs- und Nachfragezyklen von Weiterbildungsinteressenten bei zahlreichen Bildungsanbietern eher bescheiden ausgeprägt ist.

    Von der gestiegenen Nachfrage profitierte hingegen - angesichts des negativen Trends der vergangenen vier Monate etwas überraschend - der Fachbereich ‚Informatik'. Mit einer Zunahme von 5.1 Prozent ist der Nachfragezuwachs sogar mehr als doppelt so gross, wie derjenige der Gesamtnachfrage. Ob der Bedarf nach den in der Vergangenheit verschmähten Informatiklehrgängen auch mittelfristig wieder zunehmen wird, bleibt abzuwarten.

    Überdurchschnittlich positiv entwickelte sich im Monat Juni auch die Nachfrage nach Lehrgängen aus dem Fachbereich 'Personalmanagement' sowie erneut im Bereich 'Assistenz / Sekretariat / Kaufmännisches' sowie 'Finanz + Rechnungswesen'. Dagegen bewegte sich die Zunahme im Bereich 'Management / Unternehmensführung' im Rahmen der Gesamtentwicklung, während sich die Nachfrage nach Lehrgängen im Bereich 'Marketing / Verkauf' gar negativ entwickelte.   Grundlage der Nachfrageauswertung durch den Weiterbildungsmonitor von Edusys (E-WbM) bildet das webbasierte Weiterbildungs-Informationssystem "EDUSYS-Lehrgang". Das System gibt detailliert Auskunft über alle unternehmensrelevanten und berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote mit Diplom- oder Zertifikatsabschluss (nicht gewerblicher Richtung) in allen Sprachregionen der Schweiz. Die von Edusys fortlaufend aktualisierten Weiterbildungsdaten repräsentieren den für Unternehmen relevanten Angebotsmarkt. Tagtäglich werden diese Marktdaten mit anonymisierten Nachfrageprofilen verglichen und statistisch ausgewertet. Die Profildaten enthalten unter anderem Informationen über konkrete Weiterbildungsangebote, die von derzeit rund 180'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von gegen 1'000 Ausbildungs-, Personal- und Linienverantwortlichen in Unternehmen aller Branchen und Grössenordnungen sowie in allen Sprachregionen der Schweiz über die Informationssysteme von Edusys nachgefragt worden sind.

    Bildmaterial in Druckqualität:

    Unter nachstehendem Link kann zur vorliegenden Medienmitteilung Bildmaterial in Druckqualität herunter geladen werden: www.edusys.ch/media/Bildmaterial_MM_Edusys_E-WbM_2005-07-19.zip

    Über die Edusys AG:

    Die Edusys AG (Baar/ZG) entwickelt und betreibt seit 1999 webbasierte und anbieterneutrale Informationssysteme im Bereich der berufsbegleitenden Weiterbildung in der Schweiz sowie im Ausland. Das Unternehmen ist ideell und finanziell unabhängig und bedient mit seinen Informationsprodukten renommierte Unternehmen und Verbände wie z.B. Allianz Suisse, Bank Julius Bär, Basler Versicherungen, Credit Suisse, Migros-Genossenschafts-Bund, Publisuisse, SAP, Schweizer Börse, Schweizerischer Verband der Raiffeisenbanken, SwissICT, Thurgauer Kantonalbank, UBS, Zürcher Kantonalbank u.a.

ots Originaltext: Edusys AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Edusys AG
Dr. Marco Dick
Managing Partner
Haldenstrasse 1
6340 Baar
Tel.         +41/41/766'12'66
Fax          +41/41/766'12'69
E-Mail:    marco.dick@edusys.ch
Internet: http://www.edusys.ch



Weitere Meldungen: Edusys AG

Das könnte Sie auch interessieren: