Edusys AG

Ausbildung ist wieder gefragt: Markante Erholung des Schweizer Weiterbildungsmarktes

Ausbildung ist wieder gefragt: Markante Erholung des Schweizer Weiterbildungsmarktes
Weiterbildungsmarkt Schweiz: positiver Trend bestätigt sich Ausbildung ist wieder gefragt: Markante Erholung des Schweizer Weiterbildungsmarktes. Weiterer Text über ots. Die Verwendung dieser Grafik ist für redaktionelle Zwecke honorarfrei. Abdruck bitte unter Quellenangabe: 'ogs/Edusys AG"

    - Querverweis: Eine Grafik wird über obs versandt und ist unter    

        http://www.presseportal.ch/de/story.htx?firmaid=100003105  ;
        abrufbar -

    Baar (ots) - Konnte die auffällige Zunahme der unternehmensexternen Weiterbildungsnachfrage im November und Dezember 2004 noch mit dem enormen Nachholbedarf der vergangenen zwei Jahre sowie mit geschäfts(verlaufs-)spezifischen Sonderfaktoren erklärt werden, scheint die erneut hohe Nachfrage im Januar 2005 auf die von vielen Ausbildungsinstitutionen sehnlichst erwartete Erholung des Schweizer Weiterbildungsmarktes hinzudeuten. Von der gestiegenen Nachfrage besonders profitieren konnten Weiterbildungsangebote aus dem Themenbereich "Management und Unternehmensführung" sowie - nach bald zweijährigem Kriechgang -auch aus dem Themenbereich "Informatik".

    Zu diesem Ergebnis kommt Dr. Marco Dick, geschäftsführender Gesellschafter der Edusys AG - sein Unternehmen betreibt seit 1999 das im professionellen HR-Umfeld bedeutendste Weiterbildungsinformationssystem der Schweiz. "Als Infomediär zwischen Weiterbildungsanbietern und Unternehmen werten wir die Weiterbildungsnachfrage gesamtschweizerisch seit nunmehr drei Jahren akribisch aus. Mit unserem elektronischen Weiterbildungsmonitor (E-WbM) können wir belegen, dass die unternehmensexterne Nachfrage nach berufsbegleitenden Lehrgängen bereits seit Juli 2004 einen positiven Trend aufweist. Im Januar 2005 betrug der Nachfragezuwachs im Jahresvergleich stolze 34 Prozent!"

    Grundlage der Nachfrageauswertung durch den Weiterbildungsmonitor von Edusys (E-WbM) bildet deren webbasiertes Weiterbildungs-Informationssystem "EDUSYS-Lehrgang". Das System gibt detailliert Auskunft über alle unternehmensrelevanten und berufsbegleitenden Weiterbildungsangebote mit Diplom- oder Zertifikatsabschluss (nicht gewerblicher Richtung) in allen Sprachregionen der Schweiz. Die von Edusys fortlaufend aktualisierten Weiterbildungsdaten repräsentieren den für Unternehmen relevanten Angebotsmarkt. Tagtäglich werden diese Marktdaten mit anonymisierten Nachfrageprofilen verglichen und statistisch ausgewertet. Die Profildaten enthalten unter anderem Informationen über konkrete Weiterbildungsangebote, die von derzeit rund 180'000 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern sowie von gegen 1'000 Ausbildungs-, Personal- und Linienverantwortlichen in Unternehmen aller Branchen und Grössenordnungen sowie in allen Sprachregionen der Schweiz über das Informationssystem von Edusys nachgefragt worden sind.

    Bildmaterial:

    Auf der Webseite von Edusys (http://www.edusys.ch) können zu vorliegender Pressemeldung zusätzliche Grafiken in unterschiedlichen Dateiformaten herunter geladen werden.

    Über die Edusys AG:

    Die Edusys AG (Baar/ZG) entwickelt und betreibt seit 1999 webbasierte und anbieterneutrale Informationssysteme im Bereich der berufsbegleitenden Weiterbildung in der Schweiz sowie im Ausland. Das Unternehmen ist ideell und finanziell unabhängig und bedient mit seinen Informationsprodukten renommierte Unternehmen und Verbände wie z.B. Allianz Suisse, Bank Julius Bär, Basler Versicherungen, Credit Suisse, Migros-Genossenschafts-Bund, SAP, Schweizer Börse, Schweizerischer Verband der Raiffeisenbanken, simsa, SwissICT, Thurgauer Kantonalbank, UBS, Zürcher Kantonalbank u.a.

ots Originaltext: Edusys AG
Internet: www.presseportal.ch

Kontakt:
Edusys AG
Dr. Marco Dick
Managing Partner
Haldenstrasse 1
6340 Baar
Tel.+41/41/766'12'66
Fax +41/41/766'12'69
E-Mail:    marco.dick@edusys.ch
Internet: www.edusys.ch



Weitere Meldungen: Edusys AG

Das könnte Sie auch interessieren: