ComputerLinks AG

euro adhoc: ComputerLinks AG
Geschäftszahlen/Bilanz
COMPUTERLINKS AG gibt die Ergebnisse des 1. Halbjahres 2005 sowie die Gründung der COMPUTERLINKS North America bekannt

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der   Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

24.08.2005

Die COMPUTERLINKS AG konnte den Konzernumsatz im ersten Halbjahr 2005 um 14,0% auf 111,8 Mio. Euro steigern (1. Halbjahr 2004: 98,0 Mio. Euro). Die Rohertragsmarge beträgt nach 6 Monaten des laufenden Geschäftsjahres 17,1%. Nach 17,7% im 1. Quartal 2005 reduzierte sich die Rohertragsmarge im 2. Quartal 2005 aufgrund eines starken Wettbewerbsdrucks auf 16,5%. Das EBITDA* (Ergebnis vor Zinsen, Steuern und Abschreibungen) erhöhte sich im 1. Halbjahr 2005 auf 5,4 Mio. Euro nach 5,2 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2004. Die kontinuierliche Stärkung des USD gegenüber dem Euro führte im 1. Halbjahr 2005 zu Währungsverlusten von 0,6 Mio. Euro (1. Halbjahr 2004: Währungsgewinne von 0,3 Mio. Euro). Der Periodenüberschuss reduzierte sich von 3,2 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2004 auf 2,8 Mio. Euro im 1. Halbjahr 2005. Das entspricht einem Ergebnis pro Aktie von 0,46 Euro nach 0,54 Euro in den ersten sechs Monaten des Vorjahres.

Als 100%-ige Tochter der COMPUTERLINKS AG haben wir die COMPUTERLINKS North America Inc. mit Sitz in Austin, Texas, gegründet. Unsere neu gegründete Gesellschaft beschäftigt 6 Mitarbeiter und startet mit dem Vertrieb der Produkte der Hersteller Crossbeam, ActivCard, Clearswift und Zultys. Der nordamerikanische Wirtschaftsraum stellt für uns eine enorme Wachstumschance dar. Aus Gesprächen mit Kunden, Herstellern und den in Ansätzen vorhandenen Wettbewerbern ergibt sich eine erhöhte Nachfrage nach den von uns angebotenen Produkten und Leistungen. Die Hersteller unterstützen unsere Pläne, da sie mit einem indirekten Geschäftsmodell höhere Wachstumsraten erreichen können.

Der Konzernumsatz konnte gegenüber dem 2. Quartal 2004 um 24,0% auf 60,2 Mio. Euro im 2. Quartal 2005 gesteigert werden. Die reduzierte Rohertragsmarge führte im 2. Quartal 2005 zu einem EBITDA* in Höhe von 2,4 Mio. Euro nach 2,7 Mio. Euro im vergleichbaren Vorjahresquartal. Unter Berücksichtigung von Währungsverlusten im 2. Quartal 2005 von 0,4 Mio. Euro (2. Quartal 2004: Währungsgewinne von 0,1 Mio. Euro) beträgt der Periodenüberschuss im 2. Quartal 2005 1,2 Mio. Euro (2. Quartal 2004: 1,7 Mio. Euro); dies führt zu einem Ergebnis pro Aktie von 0,19 Euro im 2. Quartal 2005 (Vorjahresquartal: 0,29 Euro).

Die skandinavische Securesoft Gruppe wurde mit wirtschaftlicher Wirkung zum 1. Mai 2005 zu 100% erworben. Die Securesoft Gruppe erzielte in den Monaten Mai und Juni 2005 einen Umsatz von 7,3 Mio. Euro sowie ein EBITDA in Höhe von 0,45 Mio. Euro und ein Ergebnis nach Steuern von 0,3 Mio. Euro.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser ad hoc Mitteilung:

"Mit dem Erwerb der Securesoft Gruppe im 2. Quartal 2005 konnte ein wesentlicher Meilenstein in Richtung Europäische Markterweiterung erfolgreich realisiert werden. Die Aufnahme unserer Geschäftstätigkeit, der Value Added Distribution, für den nordamerikanischen Wirtschaftsraum, verspricht Wachstumsraten, die denen des europäischen Marktes vergleichbar sind," erklärt Stephan Link, Gründer und Vorstandsvorsitzender der COMPUTERLINKS AG.

Auf einen Blick (in Mio. Euro):

@@start.t2@@                                         01.01.-30.06.05 01.01.-30.06.04 Veränderung in %**
Umsatz                                111,8                 98,0                  + 14,0
EBITDA*                              5,4                    5,2                    + 3,8
EBIT                                  5,0
4,7                                    + 5,1
Periodenüberschuss            2,8                    3,2                    ./. 11,6
Ergebnis je Aktie in Euro 0,46                  0,54                  ./. 14,8
                                         2. Quartal 2005 2. Quartal 2004 Veränderung in %**
Umsatz                                60,2                  48,5                  + 24,0
EBITDA*                              2,4                    2,7                    ./. 9,8
EBIT                                  2,2                    2,5                    ./. 14,2
Periodenüberschuss            1,2                    1,7                    ./. 31,7
Ergebnis je Aktie in Euro 0,19                  0,29                  ./. 34,5@@end@@

** Die prozentualen Veränderungen basieren auf nicht gerundeten Werten

* Währungsgewinne/-verluste werden im Unterschied zur bisherigen Klassifizierung nach dem Zinsergebnis ausgewiesen und sind nicht mehr Einflussgrößen auf das EBITDA

@@start.t3@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc 24.08.2005 07:23:23
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: ComputerLinks AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Bettina Zollner

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005448807
WKN:        544880
Index:    Nemax 50, Prime Standard, CDAX, Prime All Share, Technologie
              All Share
Börsen:  Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt
              Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr
              Börse Düsseldorf / Freiverkehr
              Bayerische Börse / Freiverkehr
              Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr



Weitere Meldungen: ComputerLinks AG

Das könnte Sie auch interessieren: