ComputerLinks AG

euro adhoc: ComputerLinks AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
COMPUTERLINKS AG übernimmt skandinavische Securesoft Gruppe

-------------------------------------------------------------------------------- Ad hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist   der    Emittent verantwortlich.   --------------------------------------------------------------------------------

15.06.2005

Die COMPUTERLINKS AG (ISIN DE0005448807), der führende Value-Added-Distributor in Europa, hat die skandinavische Securesoft Gruppe zu 100% übernommen.

Mit dem Erwerb der Securesoft Gruppe verschafft sich der COMPUTERLINKS Konzern den direkten Zugang zum skandinavischen Markt. Securesoft ist mit 4 Gesellschaften in Finnland, Schweden, Norwegen und Dänemark vertreten.

Im Geschäftsjahr 2004 erzielte der Securesoft Konzern einen Umsatz von 37 Mio. Euro sowie ein Vorsteuerergebnis (EBT) von 2,3 Mio. Euro. Der Grundkaufpreis beträgt 12,1 Mio. Euro. Darüber hinaus wurden für einen Zeitraum von 4 Jahren erfolgsabhängige Earn-Out Zahlungen in Höhe von maximal 6,2 Mio. Euro vereinbart. Grundkaufpreis sowie Earn-Out Zahlungen werden ausschließlich in Bar geleistet.

Securesoft ist der führende skandinavische Value-Added-Distributor im stark wachsenden und für COMPUTERLINKS wichtigen e-Security Bereich. COMPUTERLINKS und Securesoft vertreiben unter anderem die Produkte der führenden e-Security Hersteller Check Point, Nokia und Trend Micro. Das Securesoft Geschäftsmodell der Value-Added-Distribution entspricht dem der COMPUTERLINKS Gruppe. Mit der Präsenz in nunmehr 12 europäischen Ländern sichert sich die COMPUTERLINKS Gruppe ihre Marktstellung als führender Value-Added-Distributor in Europa.

Informationen und Erläuterungen des Emittenten zu dieser ad hoc Mitteilung:

"Die Securesoft Gruppe ist mit einem Umsatz von 37 Mio. Euro, einem EBT von 2,3 Mio. Euro und einem deckungsgleichen Geschäftsmodell die ideale Akquisition für uns. Die Übernahme der Securesoft Gruppe ist ein Meilenstein für unsere Expansionsstrategie in Europa", erläutert Stephan Link, CEO der COMPUTERLINKS AG.

"Wir erwarten uns entsprechende Synergien durch die Synchronisierung weiterer Hersteller-Verträge sowie die Nutzung gruppenweiter Ressourcen und Informationstechnologien als neue Mitglieder der erweiterten COMPUTERLINKS Gruppe. Die ersten positiven Reaktionen unserer Kunden und Hersteller geben uns recht!" freut sich Pekka Ekman, bisheriger Anteilseigner und CEO der Securesoft Gruppe.


Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc  
15.06.2005 08:48:07  
--------------------------------------------------------------------------------


ots Originaltext: ComputerLinks AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.de

Rückfragehinweis:
Bettina Zollner

Branche: Informationstechnik
ISIN:      DE0005448807
WKN:        544880
Börsen:    Frankfurter Wertpapierbörse
                Berliner Wertpapierbörse
                Hamburger Wertpapierbörse
                Baden-Württembergische Wertpapierbörse
                Börse Düsseldorf
                Bayerische Börse
                Bremer Wertpapierbörse (BWB)



Weitere Meldungen: ComputerLinks AG

Das könnte Sie auch interessieren: