Dr. Hönle AG

EANS-Adhoc: Hönle übernimmt Lichttechnik-Spezialisten Mitronic (mit Bild)


--------------------------------------------------------------------------------
  Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel
  einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent
  verantwortlich.
--------------------------------------------------------------------------------
Unternehmen

11.08.2011

Die Dr. Hönle AG übernimmt 51 % der Anteile an der Mitronic GmbH. Damit baut sie
ihre Marktstellung auf dem Gebiet der Sonnenlichtsimulation weiter aus und
erschließt sich mit der erworbenen Lichttechniksparte ein neues Geschäftsfeld. 

Die Mitronic GmbH mit Sitz in Wolfratshausen ist seit über 30 Jahren
spezialisiert auf industrielle Lichttechnik. Sie erwirtschaftet mit rund 30
Mitarbeitern einen Umsatz von etwa 4 Mio. EUR jährlich. Zum Produktspektrum der
Mitronic zählen Sonnenlichtsimulationsanlagen sowie Beleuchtungseinrichtungen
für Crashtests. Darüber hinaus entwickelt und vertreibt die Gesellschaft
Tageslichtleuchten und Vorschaltgeräte unter anderem für den Messebau. Größter
Absatzmarkt der Mitronic ist die Automobilindustrie. 

Zu den Kunden der Dr. Hönle AG zählten bei Sonnenlichtsimulationsanlagen bisher
vorrangig Unternehmen aus der Photovoltaikindustrie. Über den Kauf der Mitronic
GmbH gewinnt Hönle einen neuen Kundenkreis im Bereich der Automobilindustrie,
dem größten Absatzmarkt für Sonnenlichtsimulationsanlagen. Über den direkten
Zugang zu diesem Markt erschließt sich die Dr. Hönle AG weitere
Wachstumspotenziale.
Die internationale Ausrichtung der Hönle Gruppe bietet zudem ideale Bedingungen
für den Vertrieb der Tageslichtleuchten und Vorschaltgeräte der Mitronic GmbH.
Die breite Palette der Vorschaltgeräte der Mitronic ergänzt das Hönle
Produktspektrum optimal und ermöglicht es, die Herstellungskosten weiter zu
senken.

Für das Kalenderjahr 2012 ist bei der Mitronic GmbH ein Umsatz von 4,5 Mio. EUR
bis 5 Mio. EUR und ein Betriebsergebnis (EBIT) von 300 TEUR bis 500 TEUR
geplant.

Mit Unterzeichnung des Kaufvertrages erhält die Dr. Hönle AG ein Anrecht auf den
Erwerb der restlichen 49 % der Anteile an der Mitronic GmbH. Über die Höhe des
Kaufpreises haben die Vertragsparteien Stillschweigen vereinbart. Die Mitronic
GmbH wird zum 01.07.2011 in den Konsolidierungskreis mit einbezogen.

Hönle wird, wie geplant, am 25.08.2011 den 9-Monatsbericht 2010/2011
veröffentlichen. Dieser wird auch Planzahlen für die Umsatz- und
Ergebnisentwicklung der Hönle Gruppe für das laufende Geschäftsjahr enthalten,
welche die Effekte aus der Akquisition der Mitronic GmbH mit einschließen.

Über Hönle: 
Die Dr. Hönle AG ist ein börsennotiertes Technologieunternehmen mit Sitz in
Gräfelfing bei München. Die Hönle Gruppe zählt mit ihren rund 400 Mitarbeitern
zu den weltweit führenden Systemanbietern im Bereich UV-Technologie. Die Geräte
werden in der Farb- und Lacktrocknung, in der Kleb- und Kunststoffhärtung sowie
in der Oberflächenentkeimung und der Sonnenlichtsimulation eingesetzt. Weiterer
Schwerpunkt der Geschäftstätigkeit ist die Entwicklung und der Vertrieb
industrieller Klebstoffe und Vergussmassen. Die Unternehmensgruppe ist weltweit
mit mehr als 50 Standorten in über 20 Ländern mit eigenen Gesellschaften und
Vertriebspartnern vertreten.

Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/tmaYMHk0

Rückfragehinweis:
Peter Weinert
Tel.: +49 89 85608 173
E-Mail: peter.weinert@hoenle.de
Web: www.hoenle.de

Ende der Mitteilung                               euro adhoc 
--------------------------------------------------------------------------------


Bilder zur Meldung:
----------------------------------------------
http://resources.euroadhoc.com/us/tmaYMHk0


Emittent:    Dr. Hönle AG
             Lochhamer Schlag  1
             D-82166 Gräfeling/München
Telefon:     +49 89 85608 0
FAX:         +49 89 85608 101
Email:    ir@hoenle.de
WWW:      www.hoenle.de
Branche:     Gerätebau
ISIN:        DE0005157101
Indizes:     CDAX, Prime All Share, Technology All Share
Börsen:      Regulierter Markt/Prime Standard: Frankfurt, Freiverkehr: Berlin,
             Hamburg, Stuttgart, Düsseldorf, Hannover, München 
Sprache:    Deutsch
 

 

 



Das könnte Sie auch interessieren: