Dr. Hönle AG

euro adhoc: Dr. Hönle AG
Quartals- und Halbjahresbilanzen
Hönle weiter auf kräftigem Wachstumskurs (D)

--------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. --------------------------------------------------------------------- Gräfelfing/München, 14. August 2003 Hönle (ISIN: DE 0005157101), ein führender Systemanbieter industrieller UV-Technologie, konnte seit Beginn des Geschäftsjahres seinen Wachstumskurs kontinuierlich fortsetzen. Der Quartalsumsatz wurde um 30 Prozent gegenüber dem des Vorjahresquartals gesteigert. Insgesamt kletterte der Umsatz in den ersten drei Quartalen auf 11.744 TEUR und stieg damit um 21 Prozent im Vergleich zum Vorjahreszeitraum. Auch die Ergebniszahlen des Konzerns wurden sowohl im Vergleich zum zweiten Quartal des laufenden Geschäftsjahres, als auch im Vergleich zum Vorjahreszeitraum weiter ausgebaut. Das EBIT stieg von - 866 TEUR im Vorjahr auf 537 TEUR in den ersten neun Monaten des laufenden Geschäftsjahres. In Anbetracht der immer noch verhaltenen Investitionsgüternachfrage beurteilt das Unternehmen seine derzeitige Geschäftsentwicklung mit einer EBIT-Marge von 5 Prozent als positiv. Das EBT und der Überschuss wuchsen gegenüber dem Vorjahreszeitraum von - 392 TEUR bzw. - 249 TEUR auf 995 TEUR bzw. 1.049 TEUR. Bezogen auf 5,24 Mio. Aktien stieg damit das Ergebnis je Aktie von - 0,05 Euro im Vorjahr auf 0,20 Euro in diesem Jahr. Der Hönle Konzern ist nach wir vor sehr solide finanziert: Die Eigenkapitalquote beträgt 86 Prozent. Die liquiden Mittel belaufen sich zum 30. Juni 2003 auf 14.864 TEUR und die Finanzanlagen auf 579 TEUR, dies entspricht einem Gegenwert von 2,95 Euro je Aktie. Ausblick: Kennzeichnend für das dritte Quartal war ein stark zunehmender Auftragseingang. Ende Juni 2003 war der Auftragsbestand in der Dr. Hönle AG der höchste in der bisherigen Firmengeschichte. Hönle erwartet daher, dass das vierte Quartal das umsatzstärkste in diesem Geschäftsjahr wird, und das Ergebnis zum Ende des Geschäftsjahres deutlich gegenüber dem Ergebnis zum dritten Quartal gesteigert werden kann. Im kommenden Geschäftsjahr werden unter anderem die neu gewonnenen Großkunden voraussichtlich wesentlich zu einer positiven Umsatz- und Ergebnisentwicklung beitragen. Ende der Ad-hoc-Mitteilung euro adhoc 14.08.2003 --------------------------------------------------------------------- Rückfragehinweis: Peter Weinert Tel.: +49 (0)89 856 08 173 E-Mail: peter.weinert@hoenle.de www.hoenle.de Branche: Gerätebau ISIN: DE0005157101 WKN: 515710 Index: CDAX, Prime All Share, Prime Standard, Technologie All Share Börsen: Frankfurter Wertpapierbörse / Geregelter Markt Niedersächsische Börse zu Hannover / Freiverkehr Berliner Wertpapierbörse / Freiverkehr Bayerische Börse / Freiverkehr Hamburger Wertpapierbörse / Freiverkehr Bremer Wertpapierbörse (BWB) / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr Baden-Württembergische Wertpapierbörse / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: