Jetter AG

EANS-Adhoc: Jetter AG mit schwerem Start im neuen Geschäftsjahr - Ad-hoc Meldung nach § 15 WpHG

@@start.t1@@--------------------------------------------------------------------------------   Ad-hoc-Meldung nach § 15 WpHG übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel   einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent   verantwortlich. --------------------------------------------------------------------------------@@end@@

Quartalsbericht

04.08.2009

Ludwigsburg, 04.08.2009. Die Jetter AG (ISIN: DE0006264005) hat ihr erstes Geschäftsquartal zum 30. Juni 2009 mit einem Verlust von 1,2 Mio. Euro abgeschlossen.

Gegenüber dem Vergleichsquartal des Vorjahres, dem besten der bisherigen Firmengeschichte, war der Umsatz um 47 % auf 7,0 Mio. Euro zurückgegangen und lag damit noch unter dem Wert des vorigen Quartals. Zwar waren auch die Kosten rückläufig, jedoch nicht in ausreichendem Maße, um den fehlenden Umsatz auszugleichen. Vor Zinsen und Steuern erlitt Jetter einen Verlust von 1,2 Mio. Euro (Vorjahr: Gewinn von 1,6 Mio. Euro). Der Konzernverlust beträgt ebenfalls 1,2 Mio. Euro bzw. 0,37 EUR/Aktie (Vorjahr: Gewinn von 1,5 Mio. Euro bzw. 0,48 EUR/Aktie).

Für das laufende Quartal zeichnet sich eine Verbesserung der Umsätze ab. Eingeleitete Sparmaßnahmen, insbesondere Kurzarbeit, sollen das Ergebnis stabilisieren. Der Vorstand verfolgt weiterhin konsequent das Ziel, im laufenden Geschäftsjahr einen nennenswerten Mittelabfluss zu verhindern. Für das Folgejahr rechnet der Vorstand auf Grund bestehender Neuaufträge im Bereich der mobilen Automation mit einer deutlichen Verbesserung von Umsatz und Ergebnis.

Der vollständige Quartalsabschluss wird am 12. August 2009 veröffentlicht und steht dann auf den Webseiten von Jetter (http://www.jetter.de) und der Deutschen Börse (http://deutsche-boerse.com) zur Verfügung.

Ihr Ansprechpartner für Rückfragen: Jetter AG, Günter Eckert, Finanzvorstand Tel.: +49 7141-2550-514 Fax.: +49 7141-2550-555 E-Mail: geckert@jetter.de

@@start.t2@@Ende der Mitteilung                                                 euro adhoc
--------------------------------------------------------------------------------@@end@@

ots Originaltext: Jetter AG
Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch

Rückfragehinweis:
Günter Eckert
Telefon: +49-7141-2550-514
E-Mail: geckert@jetter.de

Branche: Elektronik
ISIN:      DE0006264005
WKN:        626400
Index:    CDAX, Prime All Share, Technologie All Share
Börsen:  Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard
              Berlin / Freiverkehr
              Hamburg / Freiverkehr
              Stuttgart / Freiverkehr
              Düsseldorf / Freiverkehr



Weitere Meldungen: Jetter AG

Das könnte Sie auch interessieren: