Jetter AG

euro adhoc: Jetter AG
Fusion/Übernahme/Beteiligung
Jetter AG, Ludwigsburg, plant Übernahme von Control Developments (UK) Ltd. - Ad-hoc Meldung nach § 15 WpHG

-------------------------------------------------------------------------------- Ad-hoc-Mitteilung übermittelt durch euro adhoc mit dem Ziel einer europaweiten Verbreitung. Für den Inhalt ist der Emittent verantwortlich. -------------------------------------------------------------------------------- 26.11.2007 Ludwigsburg, 26.11.2007. Die Jetter AG (ISIN: DE0006264005), der Ludwigsburger Anbieter effizienter Automatisierungslösungen, führt Gespräche über die Übernahme der britischen Gesellschaft Control Developments (UK) Ltd. Control Developments ist ein führender Anbieter elektro-hydraulischer Steuerungssysteme für die Fahrzeugindustrie. Das bilanzielle Eigenkapital betrug Ende 2006 laut Handelsregister TGBP 636. Die Kombination der geistigen, menschlichen und finanziellen Mittel beider Unternehmen soll einen leistungsstarken Anbieter von Steuerungslösungen im mobilen Bereich ergeben. Die Gespräche befinden sich noch in einem frühen Stadium, Einzelheiten der Transaktion sind streng vertraulich. Ende der Mitteilung euro adhoc 26.11.2007 17:30:00 -------------------------------------------------------------------------------- ots Originaltext: Jetter AG Im Internet recherchierbar: http://www.presseportal.ch Rückfragehinweis: Günter Eckert Telefon: +49-7141-2550-514 E-Mail: geckert@jetter.de Branche: Elektronik ISIN: DE0006264005 WKN: 626400 Index: CDAX, Prime All Share, Technologie All Share Börsen: Börse Frankfurt / Regulierter Markt/Prime Standard Börse Berlin / Freiverkehr Börse Hamburg / Freiverkehr Börse Stuttgart / Freiverkehr Börse Düsseldorf / Freiverkehr

Das könnte Sie auch interessieren: