Lenzerheide Marketing und Support AG

17. Planoiras Volkslanglauf, Swisscom-Loppet - Tourismusverein Lenzerheide-Valbella

Rekordbeteiligung

Die Bilder wurden durch Photopress über das Satellitennetz von Keystone verbreitet.

    Lenzerheide (ots) - Am vergangenen Wochenende vom 12./13 Januar fand in der Ferienregion Lenzerheide-Valbella der etablierte Volkslanglauf Planoiras (25km) bei besten Bedingungen statt. Christophe Frésard, Saignelégier, gewann den Lauf mit einer Zeit von 58 Minuten 32 Sekunden. Der Lauf zählt zum Swisscom-Loppet und ist der Zweite in der 10-teiligen Serie.

    Das Rennen – bei strahlendem Sonnenschein- war bis kurz vor Schluss sehr spannend. Als Sieger ging schliesslich Christophe Frésard aus Saignelégier hervor, der sich im Aufstieg von Lenz durchsetzte. Der Abstand betrug rund 14 Sekunden zwischen dem Sieger und dem Zweitplazierten Laurent Pasche aus Crissier. Dritter wurde Olivier Deschenaux aus Grandvillard. Bei den Frauen konnte sich Nathalie Kessler aus Galgenen als Siegerin feiern lassen. Sie lief mit einer Zeit von 65 Minuten und 7 Sekunden im Ziel auf dem Eisplatz in Lenzerheide ein. Ihre Verfolgerinnen waren Edwige Capt, Le Sentier, mit 1Minute 10 Sekunden Rückstand und Jasmin Nunige, Davos Platz, mit 1 Minute 26 Sekunden Rückstand.

    Das Rennen startete in Parpan mit einer neuer Rekordbeteiligung von 452 (Vorjahr 342) Läufern und Läuferinnen. Auf der anspruchsvollen Aufstiegsstrecke bis zur Valbellnerhöhe setzte sich ein 9-er Team durch. Auf der sehr gut präparierten Loipe veränderte sich an dieser Konstellation nicht mehr viel. Die Strecke wurde gegenüber dem Vorjahr mit einer Zusatzschlaufe auf dem See ergänzt, die für die zahlreichen Zuschauer sehr attraktiv war. Auch die vielen Volksläufer waren mit der Strecke zufrieden. Darunter auch der 88-jährige Gerhard Brändlin, der den Lauf mit einer Zeit von 2 Stunden 40 Minuten zurücklegte. Die Teilnehmer konnten vom neuen Swisscom SMS Resulatedienst profitieren, der einige Minuten nach dem Zieleinlauf per Handy über die persönliche Laufzeit sowie den erzielten Rang informierte.

    Prominente am Start

    Am 17. Planoiras Volksskilauf liefen 22 Prominente mit. Darunter auch GR Regierungsrat Stefan Engler, der den Lauf mit viel Freude und sportlichem Ehrgeiz absolvierte. Neben Politprominenz war auch die Tourismus-Branche gut vertreten und demonstrierte so, dass der Langlauf-Sport in der Schweiz touristisch bedeutend ist. Der höchste Touristiker der Schweiz, Jürg Schmid, Direktor Schweiz Tourismus, war ebenso am Start wie sein Bündner Kollege Olivier Federspiel, Direktor Graubünden Ferien. Die beiden sportlichen Touristiker nutzten die Gelegenheit und machten auf der Strecke Werbung für das Langlaufland Schweiz und verloren somit wertvolle Zeit für einen Podestplatz.

    Der Lauf kann als sehr wertvolle Ergänzung im Langlaufkalender der Hobby- und Amateursportler bezeichnet werden. Dies bestätigten die vielen zufriedenen Läufer und Zuschauer. Sicher wird es auch eine 18-te Ausführung geben.

Bilder auf www.photopress.ch unter Lenzerheide-Valbella Ranglisten auf www.Lenzerheide.ch/ranglisten.htm oder auf http://services.datasport.com/2002/winter/loppet/

ots Originaltext: Tourismusverein Lenzerheide-Valbella
Internet: www.newsaktuell.ch

Kontakt:
Tourismusverein Lenzerheide-Valbella
Michel Savary
CH-7078 Lenzerheide
Tel. +41/81/385'11'28
Fax  +41/81/385'11'21
E-Mail: marketing@Lenzerheide.ch
Internet: www.lenzerheide.ch
[ 001 ]



Weitere Meldungen: Lenzerheide Marketing und Support AG

Das könnte Sie auch interessieren: